Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tröte

Capper ist zu Hause!

Empfohlene Beiträge

Capper hat sich ja echt zu einem Prachtburschen entwickelt! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön Marisa :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, heute haben wir unsere dritte Einzelstunde hinter uns und nun sind wir die Schleppleine los.

Ich kann Capper so richtig gut abrufen.

Der Trainer meinte heute, wir haben sogar mehr erreicht wie wir eigentlich wollten.

Capper läuft auch ohne Leine bei Fuß und ist total entspannt dabei.

Auch wenn er letzte Woche in GV recht aufgedreht war, er ist halt noch sehr jung und das wird auch noch besser.

Durch dieses Training hat sich unsere Bindung total gebessert.

Es war einfach ein unglaubliches Gefühl, auf einen anderen Hund zu zugehen und Capper ohne Leine neben mir.

So hab ich mir das immer gewünscht :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind ja tolle Neuigkeiten, klasse wie gut es mit Capper klappt  mx25.gif 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, Susa :knutsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gott ist der putzig. Glatt zum verlieben. Wenn sie nur immer si klein und süß bleiben könnten. So ein Welpe is schon was ganz besonderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, Peter, da hast du wohl recht aber die werden so unglaublich schnell groß.

Mein Capper ist jetzt fast zwei Jahre, ich weiß gar nicht wo die Zeit geblieben ist.

und in den zwei Jahren hat sich Capper zu einem stattlichen Rüden entwickelt, der dankbar eine führende Hand annimmt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So und heute haben wir in dieser Hs unsere erste Gruppenstunde hinter uns gebracht.

Es war echt toll, an der Unterordnung müssen wir zwar noch was üben aber der Rückruf aus einer Gruppe von 10 Hunden klappt echt gut, da bin ich echt stolz drauf und den Rest kriegen wir auch noch hin :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Olde English Bulldogge Hündin sucht neues zu Hause

      Hallo, leider müssen wir uns schweren Herzens von unserer Olde English Bulldogge trennen. Wir haben letztes Jahr im September Familienzuwachs bekommen, und haben leider nicht mehr die Zeit/den Platz und Geld um uns ausreichend um das Tier zu kümmern. Das Tier hat ein starkes Hautproblem, was dazu führt, das sie regelmäßige Fellpflege benötigt...und getreidefreies Futter. Durch das Hautproblem ist ihr das Impfen verwehrt worden. (Demodexmilben) Wir suchen daher jemanden, der die alte Dame (für ne

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Pluto sucht ein neues zu Hause.

      Hallo liebe Freunde der Fellnasen..   Aus Familiären Gründen bin ich auf der Suche nach einem neuen zu Hause für meinen treuen Wegbegleiter Pluto. Er ist eine Mischung aus Weimaraner und Bloodhound. Er ist am 31.06.2016 geboren und seit Anfang Februar 2017 bei mir. Von da an bis Dezember 2018 trainierten wir in einer Rettungshundestaffel als Mantrailer. Leider kann ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr leisten und schaffe es auch nicht ihn privat richtig auszulasten. Ich möchte jem

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hundebox für zu Hause ?????

      Immer wieder ist zu lesen, dass Hunde zu Hause zum Schlafen in eine Box gepackt werden, sehr oft sogar noch die Tür geschlossen.   Hierzu 2 Links: https://www.kanzlei-sbeaucamp.de/hunde-in-hundeboxen-tierschutzgerecht/ https://www.tierschutzbeirat-rlp.de/themen/hundebox/index.php   Sollte sich jeder mal durchlesen, der seinen Hund zu Hause in eine Box sperren möchte.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 2jähriger Australian Shepherd sucht ein neues zu Hause

      Sid wurde vor 2 Jahren hier bei uns geboren. Leider gab es familiäre Veränderungen, so daß er vor kurzen wieder bei uns eingezogen ist. Sid ist ein total verschmusster Rüde, der viel kuscheln möchte und sehr gerne Hundesport machen würde. Er ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Nur beim Thema Rückruf müsste dringend noch mit ihm trainiert werden.   Bevor Sid umziehen kann müsste man ihn hier bei uns (38159) ein paar mal besuchen und kennenlernen. Uns ist ganz wichtig

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Nach Hause kommen ist ein Drama...

      Hallo,   ich mal wieder. Mit unserem kleinen wird es nie langweilig.... er scheint - trotz seiner erst 20 Wochen - in der Pubertät zu sein (Beinchen heben, markieren etc)   Wenn ich nun nach der Arbeit nach Hause komme (er war den ganzen Tag mit Herrchen zusammen), springt er mich an und bellt. Wenn ich ihn nicht beachte, fängt er teilweise an, mir in den Rock zu beißen oder springt weiter an mir hoch. Besonders wenn ich es wage, erst Herrchen zu begrüßen.

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.