Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
ufi

Mückenstiche

Empfohlene Beiträge

Kaum ist es mal einen Tag warm, sind sie wieder da...diese lästigen Mücken!

Vielleicht hat hier ja noch mal jemand einen guten Tip.

Letzens hat mich schon wieder eine am Arm erwischt und ich hatte 4 Tage einen angeschwollenen Unterarm und nichts half.

Heute wieder mal. Normal komme ich ganz gut mit Autan ohne Ende klar, aber heute hatte ich es irgendwie vergessen. Bin Mittags spontan zu meinen Eltern gefahren, natürlich ohne Autandusche und anschließend mit Finja in den Wald. Im Auto fiel mir schon ein, oh Mist, Autan vergessen. Ich also bei der heutigen Hitze mit Fleecejacke im Wald gelaufen, dachte besser totschwitzen als Mückenstich. Und was war...am Nacken, einzige ungeschütze Stelle außer dem Gesicht hat mich schon wieder eine erwischt. Jetzt habe ich einen dicken Hals (in zweierlei Sicht).

Das Problem: die Stiche schwellen an, so ca. auf Tellergröße, und nichts hilft. Sie tun weh, jucken tun sie nur, wenn die Schwellung zurück geht. Ich habe Soventol, Fenistil, Essigumschläge und Kühlung mit Eispack alles durch, nichts hilft.

Weiß vielleicht sonst noch jemand was oder muß ich echt wegen dem Sch... zum Arzt?

Leider habe ich hier im Wald ein echtes Mücken-Wohlfühl-Gebiet (viele Seen, teilweise sumpfige Gebiete im Wald) und im Feld mit Finja in der prallen Sonne zu laufen ist für den Hund eine Zumutung und deshalb für mich nicht eine wirkliche Option. Autan gibt ja auch nicht die 100% Sicherheit, sobald nasser Hund um meine Beine wuselt war´s das mit der Wirkung.

Mir ist schon klar, daß ich anscheinend hochgradig allergisch darauf reagiere und in der Apotheke wollen sie mir immer nur Soventol oder Fenistil auf´s Auge drücken. Hat vielleicht jemand noch eine andere Idee, was gegen diese doofen Schwellungen hilft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spitzwegerrich, wenn dich eine Mücke gestochen hat, einfach den Spitzwegerrich abpflücken, zerreiben und auf die Stelle schmieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spitzwegerich kam mir auch gerade in den Sinn. Bei "normalen" Stichen hilft das ganz gut, aber die Reaktionen die Du hast sind ja schon nicht mehr im normalen Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Thema verfolge ich mal gespannt, bin ja auch gegen die Stechmücken allergisch von Bienen etc. rede ich gar nicht.

Ich wurde schon mit Cortison deswegen behandelt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spitzwegerich ist wirklich super, dann gibt es noch eine Creme - Systral, die hilft mir immer sehr gut.

Du Arme, das ist echt richtig blöd - bin auch schon gestochen worden dieses Jahr *seufz*

Was lernen wir daraus? Immer Autan mitnehmen / im Auto haben / in der Handtasche dabeihaben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Zwiebel bzw. den Saft davon auf den Stich geben hilft auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Apis und Rescuesalbe hilft mir immer gut. Ich hab da ein ähnliches Problem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns hilft IMMER Natron. Ein Teelöffel Pulver auf ein Tempotaschentuch geben, mit Wasser zu einer Pampe machen und auf den Stich geben. Das Tempo mit nem Wickel befestigen. Das nimmt den Juckreiz und schwillt ab. Bisher hat uns das am allerbesten geholfen bei jedwedem Insektenstich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das Problem auch als Kind sehr stark gehabt.

Mir haben dann immer Umschlaege mit Retterspitz(fuer aeusserliche Anwendung) geholfen, kriegst du in der Apotheke.

Mein Kinderarzt hat mir auch damals hochdosierte Calcium-Ampullen als Kur verschrieben. Damit ist das Problem dann dauerhaft verschwunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, danke. Hier kamen ja echt noch Tips, die ich nicht kannte. Werde sie auf jeden Fall probieren und berichten.

Hab sicher noch genügend Gelegenheiten alles aus zu probieren.;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.