Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
himbeerdadi

Manchmal Husten...ist das bedenklich ?

Empfohlene Beiträge

Also meine Hündin hustet manchmal 1-3 x nach Anstrengung. Nach dem sie einen Sprint hingelegt hat, hustet sie ab und zu tief von unten hoch. Dabei kommt kein Schleim oder ähnliches raus. Macht sie nicht bei jedem Rennen und auch nur beim ersten richtigen Sprint. Manchmal hustet sie auch gar nicht.

Manchmal hat sie dazu auch einen Würgereiz und sie erbricht einen kleinen Haufen Schaum mit dem Gras welches sie gerade gefressen hat.

Meine Frage, ab wann sollte ich mir ernsthafte Sorgen wegen des Hustens machen ? Ist das manchmal normal ? Das ganze beunruhigt mich etwas, habe schon viel gelesen (Herzfehler, Kehlkopfprobleme, Fremdkörper etc).

Sollte ich doch gleich einen Tierarzt deswegen aufsuchen ? Grundsätzlich bin ich ja der Meinung ein gesunder Hund dürfte gar nicht husten, aber manchmal spielen äußere Faktoren zusammen welche einen Hustenreiz hervorrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sagen wir mal so - wenn der Hund grundsätzlich gesund ist, also Herz und Lunge abgehört wurden (ohne Befund), dann würde ich das als "kann vorkommen" behandeln. Meine Stute hat dasselbe Problem.

Erhöhtes Pollenaufkommen oder eine Verkühlung können Auslöser sein. Im Auge behalten aber in jedem Fall, nicht das etwas chronisch wird.

Fieber hat Hund aber nicht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja meine Stute hat das gleiche Probelm. Damit lässt es sich wirklich gut vergleichen. Beim ersten Antraben wird 2-3 x abgehustet.

Also ich denke schon das sie grundsätzlich gesund ist. Weiß jetzt gar nicht mehr wann ein Tierarzt die Lunge und das Herz das letzte Mal abgehört hat. Müsste vor einigen Monaten vor der Impfung gewesen sein. Fieber hat sie keins, so geht es ihr auch gut. Grundsätzlich hat sie eine mords Kondition.

Es verunsichert mich halt, weil sie das schon immer ab und zu hat. Ist jetzt nichts was erst vor ein paar Wochen angefangen hat. Am Anfang habe ich mir da auch nix gedacht. Aber da sie das jetzt immer mal wieder seit ca einem Jahr hat, mache ich mir Gedanken.

Ich glaube ich werde es bei dem nächsten Tierarzt Besuch einfach mit ansprechen. Weiß auch nicht, ob ich extra deswegen gehen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.