Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
eva-maria1999

Hund trotz 4 Katzen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal, bin neu in der community :winken:

Ich träume schon seit ich klein bin von einem eigenen Hund...

Ich plane schon alles, die Kosten, die Zeit (füttern, Gassi, Training,...) seit ca. einem Jahr...

Mein Vater möchte auch einen Hund und wir hätten sogar schon zwei zur Auswahl aber Papa macht sich Sorgen wegen der Kosten...

Also mal meine erste Frage: Wieviel kostet euch euer Hund im Monat ?

Ich weiß die Frage ist nich einfach zu beantworten weil es vorallem auf die Gesundheit des Tieres ankommt,aber halt so ungefähr....

Meine Mutter mag auch gerne einen Hund aber sie macht aich Sogen umd dwn Hund wegen unserer 4 Katzen...

Also nun meine 2. Frage: Habt ihr Erfahrungen ??? (der Hund wäre 4 Monate alt und die Katzen 2-3 Jahre...)

Nun noch kurz zu mir:

Ich bin 13 (bitte keine Vorurteile ;) ) und habe eine gute Freundin, die in der Hundeschule arbeitet (sie ist 24)

Ich habe demmentsprechend viel Erfahrung und weiß meinen Hund zu erziehen...

Wir wohnen in einem großen Haus mit großem Gatren. Leider ist dieser jedoch nicht umzäunt...

Direkt an unser Grundstück grenzt ein 2,5 m breiter Bach und ein riesiger Park...

Tjaaa... Das wärs dann... ;) Danke schonmal im Voraus!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es sehr abhaengig vom Hund.

Meine wuerde durch drehen, die hat Bammel vor Katzen.

Die Kosten bei einem gesunden Hund sind hier so 60Euro im Monat.

Futter, Steuer, Versicherung sind die minimalsten Kosten.

Wenn etwas passiert werden es schnell mal einige Hunderte.

Fuer Verletzungen habe ich eine Versicherung.

Und wegen der KAtzen, da wuerde ich einen erwachsenen Hund suchen, der schon mit Katzen gelebt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe so 50 euro pro Monat eingeplant für den Hund, muss sagen ich lieg aber meistens drüber ;) Futter und Zubehör sind da noch das Geringste, es kommt einfach aber immer viel mehr dazwischen und Geld für OPs oder Tierarzt Besuche müssen natürlich drin sein.

Bzgl der Katzen: wie reagieren die denn auf Hunde? Schätze der 4monatige Hund kann sich ggfs noch eher dran gewöhnen als die Katzen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es vielleicht die Moeglichkeit, den Hund auf Probe zu nehmen, um zu schauen, ob es machbar ist?

Dann kann man besser einschaetzen, ob es gut geht.

Und evtl. mit einem Trainer schauen, ob es Trainingsmoeglichkeiten gibt, wenn es zu Problemen kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Hund lebt mit 3 Katzen zusammen. Erst waren die Katzen da und dann kam der Hund, also wie bei euch auch. :D Ich würde auch auf jeden Fall sehen, dass der Hund Kontakte vorher schon zu Katzen hatte, ansonsten würde ich eher davon absehen. Bei uns klappt es echt gut, klar sie jagen sich auch mal, aber sie akzeptieren sich gegenseitig und das ist das Wichtige für mich! ;) Dementsprechend kann ich auch ganz beruhigt außer Haus gehen, und weiß, dass diesbezüglich alles okay ist!

Eine Katze läuft auch sehr oft mit uns zusammen Gassi, dafür sind wir schon gekannt und werde oft angesprochen, wenn die Katze nicht mitkommt!!! :D

Also du siehst, es kommt wirklich GANZ auf Hund und deine Katzen an!!! :D

Kosten: okay, ich denke wir kommen auf einen ähnlichen Betrag wie Mara auch. Unsere Maus ist zum Glück nicht so oft krank, also von daher ganz okay, aber du musst natürlich damit "rechnen", dass du einen teureren Hund bekommen könntest, der öfter krank ist! Sowas weiß man vorhjer nicht und kann sich schnell ändern! :kaffee: Versichert ist unsere auch.

Unser Grundstück war auch 2 Jahre lang nicht eingezäunt gewesen, wir haben sie eben an die Schlepp gelassen, wenn wir sie unter Aufsicht hatten, wobei ich sie jetzt auch nicht ohne Aufsicht in den eingezäunten Garten lasse. Also von daher, mache dir da keine gedanken. ;)

Ich würde aber auch eher für einen erwachsenen Hund ab 2 Jahren bei euch plädieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns hat das leider gar nicht mit den beiden Katzen und Butsh geklappt aber wenn der Hund , Katzen schon kennt könnte es klappen .

Bei uns hat es wahrscheinlich daran gelegen das er einen großen Jagdtrieb hat =(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bekomm jetzt gleich eins auf den Deckel ,

aber ich kann nicht verstehn wie man mit so viel Tieren klarkommten will,das muss doch Unsummen von Gelder kosten( Tierarzt,Futter,und so weiter ) Du hast schon 4 Katzen dann noch ein 5. Tier ,allso das wäre mir nu wirklich viel zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.