Jump to content

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

 Registrieren oder einloggen 

Hundeforum Der Hund
Gast

So sah Blaze mal aus

Empfohlene Beiträge

Hier, diese Seite http://www.belgier-in-not.de/gefunden/blaze.html

habe ich per Zufall gefunden...

damals hatte Blaze noch eine schwarze Schnauze :)

heute, 4,5 Jahre später, ist er ganz schön grau geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, Monika, da hat der Blaze ja ganz schön was hinter sich gebracht, bevor er zu dir kam.

Schön, dass er heute so ein toller Hund sein kann. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er war und IST einfach ein wirklich hübscher Kerl.

Aber der arme musste ja scheinbar echt schon was unschönes durchmachen. Schön, dass er bei dir gelandet ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje,da war die Liebe zum Hund nicht weit hergeholt,schön für den Buben,das er bei Dir jetzt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, wusste gar nicht daß Blaze bei auf der *Belgier in Not* - Seite war, haben wir nie drüber gesprochen. Nun hat er schon seit Jahren das beste Zuhause das man sich als Hund nur wünschen kann!!! :)

Finde daß er auf dem Bild generell etwas dunkler aussieht, das charbonage im Fell mehr zu sehen ist.

Ein toller Kerl, mit einem ebenso tollen Frauchen! :knuddel

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke,

ich wußte das auch nicht. Hab heute einfach mal den Namen und Wohnort gegoogelt und geguckt was dabei rauskommt.

Wir hatten in einem bestimmten Zusammenhang ja mal drüber gesprochen, weißte noch?

Nicht uninteressant... das www vergißt nix!

Die Carbonage ist weniger geworden, mein ich. Aber die Farbe wechselt ja auch ein bischen mit den Jahreszeiten.

@ all

Ich habe einige Zeit nachdem er schon bei mir war so stückchenweise noch ein paar Brocken aus seiner Vergangenheit erfahren, aus zuverlässiger Quelle.

Er hatte es nicht immer gut... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal ist es besser, wenn man nicht alles über die Vergangenheit erfährt :(

Mir ging es jedenfalls bei meinem ersten Pudel so, je mehr ich erfahren habe, umso mehr hat es mir gegraust und wenn ich dann Moritz angeschaut habe, kam schon mal eine fiese Fliege in mein Auge geflogen :(

Wie gut, dass es Blaze jetzt so gut getroffen hat :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blaze hat es wirklich gut getroffen. Man darf manchmal gar nicht über die Vergangenheit nachdenken. Ist aber immer wieder erstaunlich, daß die allermeisten Hunde einfach nur liebe, menschenbezogene Hunde bleiben oder auch werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein wunderhübscher Blaze - allerdings finde ich, dass seine Schönheit jetzt um Einiges mehr zu sehen ist - denn durch Dich hat er auch eine innere Stärke und Gelassenheit dazu gewonnen :)

Da freut es mich umso mehr, Dich mit ihm als Einheit zu sehen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit der Vergangenheit hab ich nix am Hut. Und Blaze auch nicht.

Er hat/hatte auch kein Trauma wegen des Verlassenwerdens.

Ich wußte nicht, ob das mit dem Alleinebleiben klappt, aber in kleinen Schritten aufgebaut (nicht ganz so kleine wie bei einem Welpen) ging das prima.

Nach 5 Wochen hatte ich einen Zahnarzttermin, da war er problemlos knapp 2 Stunden alleine. Lag zwar im Flur und hat sehrwahrscheinlich die Tür nicht aus den Augen gelassen, aber er war still.

Das hat der Nachbarn berichtet als ich zurück kam und ihn fragte, ob der Hund gebellt hätte. Der war ganz verwundert, dass seit Wochen ein Hund bei uns wohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.