Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Dota

Ultimative Bürste/Striegel gesucht für Stockhaarhund mit vieeeel Unterwolle

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Dota ist eigentlich gar kein Hund sondern eine Unterwollproduktionsmaschine. :D

Bisher bin ich den Fellbergen mit Noppenbürste und Furminator zu Leibe gerückt. Der Furmi ist ganz nett aber trotzdem eher wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Auch mit ihm kämme "stundenlang" mit mäßiger Ausbeute und öfter als 1x die Woche soll man ihn nicht benutzen. So richtig gut tut er dem Deckhaar nicht, es bricht bei häufiger oder längerer Anwendung.

Da der Frühjahrsfellwechsel sich schon wochenlang hinzieht und noch immer kein Ende in Sicht ist, bin ich auf der Suche nach der Superbürste auf folgende Produkte gestoßen:

Kong Dog Massagebürste Zoom Groom - Vom Aussehen her würd ich dem Ding keine großartige Leistungen zutrauen, aber die Bewertungen sind größtenteils fantastisch. Mehrfach waren Aussagen wie "besser als Furminator" zu lesen. Wer kennt das Wunderding?

Außerdem überlege ich mir diesen Universal-Striegel zuzulegen. Angeblich bestens geeignet für Stockhaarhunde. Den gibt es mit 3 und 5 mm Zinkenabstand. Welcher wäre geeignet für meinen Hund oder macht das keinen großartigen Unterschied?

Falls noch jemand den ultimativen Tipp im Kampf gegen Unterwolle hat, die zweimal so schnell nachwächst wie sie rausgekämmt wird, immer her damit!

Mein nächster Hund wird ein Pudel! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab keinen Stockhaar-Hund, sondern eher son Weichpelzfussel ... aber der Zoom Groom zieht die losen Haare wirklich super raus. Auch die winzig kleinen an den Pfoten und Beinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich hab meine Hündin (Altdeutscher Hütehund) mal zum Hundefriseur gebracht um die Unterwolle rausbürsten zu lassen. Habe mir dann bei ihr auch direkt die Bürste gekauft, mit der sie so hammermäßig viel Unterwolle bei meinem Hund rausbekommen hat, hatte ich mit sonst keiner Bürste geschafft.

So sieht die Bürste aus: http://www.landofdogs.de/show-und-grooming/buersten-kaemme-und-striegel/buersten/251/original-doggyman-ultra-soft-slicker-/-zupfbuerste

Wichtig erst gegen den Strich Bürsten dann mit dem Strich. Also ich bin begeistert von dem Ergebnis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für Foxi (Stockkaar) auch den Universal-Strigel und finde ihn toll. Den Furminator nutze ich nur noch in normalen Haar-Phasen ;-)

Ich habe sogar das Gefühl, dass nach einer halben Stunde ein Ende zu erkennen ist, das kannte ich bislang nicht so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zoom Groom und Universalstriegel stehen ganz oben bei mir auf der Liste.

Eine ganz ähnliche Bürste hab ich schon seit Jahren, allerdings hat Dota dafür zu viel Fell, da kämme ich mich tot mit. ;)

@beowoelfchen: Das hört sich vielversprechend an. Welchen Abstand haben die Zinken bei Deinem Universal-Striegel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe für Lesley einen Universalstriegel für die Unterwolle. Damit kommt immer mächtig was raus.

Für die 'normale'Haarpflege nutze ich so eine Draht-Bürste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Zoom Groom und Universalstriegel stehen ganz oben bei mir auf der Liste.

Eine ganz ähnliche Bürste hab ich schon seit Jahren, allerdings hat Dota dafür zu viel Fell, da kämme ich mich tot mit. ;)

So eine ähnliche wie die jetzige hab ich auch schon seit langem, die bringt gar nix. Da könnt ich ne Woche rumbürsten und würde nicht fertig werden.

Obwohl die Bürsten sich verdammt ähnlich sehen (meine andere ist grün) haben sie nicht den gleichen Effekt, keine Ahnung wieso.

So einen Universalstriegel hab ich übrigens auch, der wurde mir damals im Laden für meine Deutsch Drahthaar - Schäferhund Mix Hündin empfohlen (hatte auch teilweise Stockhaar Deckfell) hat mittelmäßig was gebracht und angenehm fand Stella das nicht.

Bei meinen jetzigen Hunden, Arco und Pama, hilft mir der Striegel auch kaum, dabei haben beiden massenweise Unterwolle.

Mit der Bürste fahre ich gerade wirklich am besten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du es mal mit einem Furminator versucht? Der ist echt klasse um jede Menge Unterwolle rauszuholen (für die Deckhaare eher nicht). :)

Shari hat auch viel Unterwolle, sehr feine und auch sehr feines Deckhaar. Bin mit dem Furmi sehr zufrieden.

Du musst auch nicht das Original kaufen, der ist immer noch recht teuer, es gibt günstigere Varianten die genauso gut sind, hier z.B. :

http://www.weltbild.de/3/16266489-1/spielwaren/profi-tierpflegebuerste.html

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundepflege/kamm_buerste/kaemme/113426

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute nun kam der Universalstriegel bei mir an. Mir fehlen die Worte...

Das Teil ist der absolute Oberhammer! c035.gif

Ich hab Dota damit gerade 1 1/2 Stunde gebüstet und der Hund ist so gut wie unterwollbefreit! b020.gif Dass ich das nochmal miterleben darf!

g043.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich hätte Dir die Les Poochs Bürste empfohlen - gibt es in versch. Ausführungen für Stockhaar und Landhaar Hunde.

Die Anschaffung lohnt sich auf alle Fälle, auch wenn sie nicht gerade billig ist.

Liebe Grüße

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.