Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hilfe, Hund spuckt weißen Schleim

Empfohlene Beiträge

Hallo Ute,

Halsentzündungen sind echt ne unschöne Sache! Meiner Berner hat auch immer wieder damit zutun! Klar kann das ansteckend sein...bei uns war es das Gott sei Dank nie!

Je weicher das Futter ist desto besser kann er das im Moment schlucken! Ich würde den Tee nicht zu stark kochen und denk dran, dass Tee treibt ;)

Wenn Gismo sich mal wieder mit Halsentzündungen quält, dann schmiere ich ihm immer etwas Honig unter den Gaumen...hilft bei uns gut und der Berner liebt es!

Wünsch deiner Fellnase gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link, das hatte ich auch schon mal gelesen und auch gesucht, hatte nur das falsche Suchwort eingegeben (erst mal nur "Erbrechen" und auch "Magendrehung"). Sind ja so einige Tipps bei - auch homöop., klasse!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von uns auch mal gute Besserung

Knuddel ihn mal lieb von uns

Femke und Hundi Joys

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann mal alles Gute !

Und sieh zu , dass das richtig gut ausheilt - Cleo hatte vor 2 Jahren auch so einen netten Halsentzündungsvirus, der sich dann zu einer lebensbedrohlichen Lungenentzündung ausgeweitet hat :( , seitdem bin ich auf der Hut bei allen Krankheiten und hab ihr verboten, immer das "Hier "- Schild hochzuhalten , wenn was umgeht.

Echinacea bekommt sie seitdem regelmäßig :) .

Gute Besserung und noch eine Mütze voll Schlaf für Euch beide !

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, Jasmin hatte den Tipp zuerst!

Wenn Dein Hund es mitmacht: Kamillentee kochen, in eine Schale füllen, Handtuch drüber und den Hund die Dämpfe immer mal einatmen lassen. So werden die Atemwege schön befeuchtet, das Abhusten fällt leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grins, Daggi das mußte ich mit Skipper früher öfter mal machen,

als er im Alter einen Schnupfen hatte. Wir beide mit dem Kopf über der Schüssel...

hatte extra Blüten in der Apotheke gekauft.

Dazu muss ich aber sagen als Monty 2x die Halsentzündung als Welpe hatte,

war er ansonsten topfit. Hat getobt wie immer... gefressen etc. pp..

Ich habe ihm dann eine Socke um den Hals gelegt (abgeschnitten) es war

aber auch kalt und Winter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lol!! Ich sehe Joey und mich auch schon über einer Schüssel mit Handtuch überm Kopf, mal sehen, vielleicht bekomme ich das ja mal fotofiert!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist schwierig aber machbar....

probiere es aus und dann Bitte ein Foto :D

Unser Skipper wäre auch alleine nicht darunter geblieben, deshalb mußte ich

mit ihm unter dem Handtuch hänge.. und dann auch immer nur 10-20 Sekunden

und wieder raus....

Hier ist Monty mit Wohlfühlsocke von Frauchen in rosa..

aqwbin36mresd2eug.jpg

aqwbj92jiif9zzgdk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach nee aber wenigstens weißt du jetzt was es ist. Werde ich mir auch mal merken. Das mehrere male und die Nacht durch ( ihr Armen ) war ja dann schon auffällig, also wenn es öfters passiert. Tee haben wir ihr damals auch gegeben , immer wenn es ihr dreckig geht.

Na dann sorg dich mal um deinen Pflegefall ( was für eine qual, den ganzen Tag die ungeteilte, sorgen- und liebevolle Fürsorge von Frauchen ) ;) Welch Schicksal.

Gute Besserung natürlich und dir hoffentlich ne erholsame Nacht heut Abend. :D

Grüße Ilo u Kyra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

seitdem meine Beiden das im Februar hatten, habe ich immer den Hustensaft

hier. Wenn man weiß wie sich das anhört (also mit dem Würgen) kann man

es meistens sogar ohne Antibiotikum auskurieren.

Wir sind damals mit Monty mitten in der Nacht, es war Samstag 0.30 (er war gerade erst 4 Tage bei uns) in die Tierklinik nach Norderstedt gefahren weil er so schlimm gewürgt hat.

Für mich hörte sich das an, als hätte er was verschluckt....der Doc hat

wahrscheinlich auch nur geschmunzelt....

Ich weiß jetzt aber auch wie man es testen kann, Mann, fällt mir gerade wieder ein.

Einfach kurz auf den Kehlkopf von außen drücken, nicht feste..soll ja nicht schmerzen, da fing

Monty schon an zu würgen, so hat es der Doc in der Klinik gemacht aber von innen

hat er es auch gesehen,

weil Monty ja nicht alle 5 Minuten gewürgt hat (so ala Vorführeffekt..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schleim in einem Auge

      Zyra hat seit mehreren Wochen morgens regelmäßig Schleim, bzw. auch mal tagsüber so getrockneten knibbeligen "Knörz" im  linken Auge. Das Auge sieht ansonsten gut aus, nicht rot oder entzündet, oder gereizt oder so, trotzdem muss der Schleim ja irgendwo her kommen. Beim Tierarzt war ich mit ihr; die verschrieben mir Augentropfen mit Cortison, weil der Verdacht auf verstopfte Tränenkanal war; brachte nur nix.  Bevor ich nun wieder zum Tierarzt gehe und  mit anderen Tropfen rum experenti

      in Hundekrankheiten

    • Hund erbricht Blut mit Schleim - TA sagt Schonkost, was tun?

      Hallo,   anbei ein Bild von dem was unser Junghund Marley heute morgen erbrochen hatte. So groß wie ein Autoschlüssel. Einmalig. Davor hatte er Galle erbrochen. Gestern vor dem fressen - aber nach dem Spaziergang hatte er Gras mit anderen undefinierbaren Dingen erbrochen und gestern roch es nach Kot.   Er kann ganz normal Kot absetzen. Hat dabei keinerlei Probleme. Kot ist normal, dort ist kein Blut dabei, es ist auch nicht mit Schleim überzogen, nur das ganze Gras

      in Hundekrankheiten

    • Milly hat einen rosa/weißen, ca. 5mm breiten Knubbel am After

      Heute habe ich einen Knubbel an Millys (1Jahr alt) After entdeckt. Er ist rosa, sieht aus, als sei Eiter drin. Milly scheint ihn nicht mal zu bemerken, ihr Geschäft erledigt sie auch ganz normal. Auf dem Bild sieht man ihn sehr extrem, meist ist der Knubbel nicht so sichtbar. Dennoch mache ich mir Sorgen, dass es was schlimmes sein könnte. Morgen früh natürlich direkt zum Arzt!  Dennoch jemand eine Ahnung, was das sein könnte, damit ich heute beruhigter einschlafe? Danke für die Hilfe!

      in Hundekrankheiten

    • Mein Lino(ca. 10) hustet schlimm und stößt weißen Schleim aus

      Hallo, seit neustem hat unser Lino (Beauceron) einen grauenvollen Husten und stößt eine weiße schleimige Masse aus... Das klingt vielleicht im ersten Moment nicht so schlimm, aber er ist halt schon wie gesagt ca. 10-12 Jahre alt (long story short: ist aus Frankreich von einer "Tötungsstation" in ein Tierheim Nähe Stuttgart gerettet worden, und bis auf den vorherigen Name ist nicht viel bekannt). Wir waren bis jetzt seit er mit ca. 4 Jahren von uns adoptiert wurde echt selten beim Tiera

      in Vorstellung

    • HILFE: Hund hat draußen gefressen/weißen, klebrigen Schaum gespuckt

      Hey Leute,   ich mach mir sorgen... mein kleiner Yorkie hat vorhin beim Gassi gehen unter einem Nadelbaum, der unter Kastanien steht, etwas gefressen. Leider hab ich absolut keine Ahnung was Als ich es wegnehmen wollte hatte er es schon verschluckt... Jedenfalls fing er danach an zu würgen und ich dachte er bringt es wieder raus, aber fehlanzeige. Zwischendurch hatte er einmal kurz gwinselt. alles was rauskam war weißer, ziemlich klebriger schaum. den hatte er paarmal wieder versucht hinte

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.