Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
quandra

Verhalten dem Hund gegenüber

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

Habe gestern meine geliebte Maus Lea vom Tumor erlösen müssen.

Weiß jetzt nicht genau was ich tun soll mit unserem Rüden das er nicht zu sehr trauert.

Alles von ihr wegräumen oder nach und nach.

Sie sind ja doch zusammen aufgewachsen.

Und er soll nicht zuviel darunter leiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Quandra,

Das tut mir leid für Euch....Deiner Maus ein gute Reise auf die andere Seite.

Wie verhält sich denn Dein Rüde? Sucht er sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja und er weint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein herzliches Beileid. Deine Maus ist bestimmt gut im Regenbogenland angekommen und hat nun keine Schmerzen mehr. Merkst Du denn, dass Dein Rüde trauert? Als mein Ali ging, hat mein zweiter Rüde keine Anzeichen von Trauer gezeigt und sie waren doch 10 Jahre zusammen. Wir haben alles ganz genauso weitergemacht, als wäre unser Ali noch da. Wir haben nur sein Körbchen weggeräumt. Sucht denn Dein Rüde seine Gefährtin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er sucht und weint und geht kein meter weg von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tu Dir und Deinem Rüden einen Gefallen und macht einen Riesen-Spaziergang!

Mach alles, woran er Freude hat.

Und dann gib Euch beiden auch Zeit und Muße zum Verarbeiten. Aber ich denke, im Moment würde Ablenkung helfen, nicht mit der vollen Wucht des Verlustes getroffen zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Skita,

Werden wir machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein herzliches Beileid.

Ich stand vor zwei Wochen vor derselben Frage,als ich meine Katze erlösen lassen musste und mein Rüde sehr getrauert hat.Ich habe quasi mit ihm zusammen alles weggeräumt,ich konnte die Sachen so nicht liegen und stehen lassen.Er hat es gesehen und fortan ging es etwas besser.Zwar liegt er noch oft neben ihren Plätzen,aber er schreit nicht mehr.

Ich würde es an deiner Stelle so machen,wie es sich für dich am besten anfühlt und den Hund daran Teilhabe lassen.

Alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid für euch, mein Beileid :( Ich schließe mich meinen Vorschreibern an, beschäftige dich mit deinem Rüden mache alles was ihm Spaß macht und lenke ihn ab. Ihre Sachen würde ich nach und nach wegräumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl :kuss: :kuss: :kuss::(

Ich finde es sehr groß von Dir, dass Du in Deiner eigenen Trauer das Wohl Deines Rüden so sehr im Blick hast. Sobald Du Dich dazu im Stande siehst, würde ich alles wegräumen was ihn an sie erinnert, und ansonsten: verhalte Dich so "normal" wie es Dir möglich ist, damit hilfst Du ihm auch sehr :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.