Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
McChappi

Wodurch wird Schluckauf ausgelöst

Empfohlene Beiträge

Huhu

mein bester Freund hat nun einen Welpen und der hat hin und wieder Schluckauf

Nach dem Essen am meisten, aber auch schon mal so. Immer so 1-2 Minuten

Ich kann mich nicht erinnern das meine Hunde jemals Schluckauf hatten und weiß auch nicht durch was so was verursacht wird.

Ich habe meinem Freund gesagt, dass ich euch mal Frage ansonsten geht er heut Abend noch zum TA.

LG Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Deswegen braucht Euer Freund nicht zum Tierarzt zu gehen, das ist ganz normal bei Welpen!

Ich habe noch keinen gekannt, der das nicht hatte, ist wie bei Babies, die kann man sogar im Bauch schon "hicksen" spüren.

Bei Schluckauf verkrampft das Zwerchfell, das ist ein Reflex, der durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden kann.

Warum das jetzt allerdings Welpen und Babies häufiger haben als erwachsene Lebewesen, das kann ich dir auch nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es hängt mit der Atmung zusammen. Beim Fressen oder sonst bei irgendwas anderem scheinen die Kleinen manchmal den Rhythmus zu verlieren :)

Meiner hickst immer noch gerne mal (15 Monate alt), aber als Welpe wirklich total oft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schön.... Ich habs grad weiter geleitet,... ich kann mich garnicht dran erinnern das sunny das als Welpe mal hatte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unsere ja erst seit Samstag und vorgestern fing sie nach dem letzten Pipi machen auch mit Schluckauf an. Da sie aber dabei völlig ruhig auf dem Teppich lag, denke ich nicht das es sie irgendwie gestört hat. Irgendwann hat's auch einfach wieder aufgehört.

Wenn ich Schluckauf habe, könnt ich jedenfalls nicht einfach so weiter liegen bleiben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das passiert z.B. wenn der Magen voll ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tom hat heute immer noch ab und an Schluckauf. Er bekommt auch Schluckauf, wenn er sich doll aufregt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schluckauf morgens

      Hallo,  ich habe eine 3 jährige Briardhündin. Seit ich sie habe (seit sie 8 Wochen alt war), hat sie morgens Schluckauf und vorher leckt die sich 2, 3 Mal über die Schnauze. Sie hatte als Welpe öfters Durchfall, aber das ist seitdem vorbei also seit mind. 2 Jahren. Habe sie auf Rohfleisch umgestellt seit sie bei mir ist.  Sie hat immer mal wieder Phasen wo sie morgens nix essen will. Schlawenzelt um den Napf herum und nach ein paar Minuten frisst sie es dann. Sonst stürtzt sie sich drauf. Die anderen Mahlzeiten, insg. 3, weil ich Angst vor Magendrehung hab, frisst sie immer gierig weg. Schluckauf hat sie nur morgens,  nie später.  Was kann das sein, also dieser Schluckauf? Das ist doch nicht normal... War noch nicht beim Ta, weil sie sonst fit ist, Fell glänzt, sie ist immer gut drauf und ist ein echt ausgeglichener Briard.   Kennt jemand das? Habe schon gegoogelt ohne Ende, Bücher gewälzt usw, nix passendes gefunden. Würd ihr gern helfen, auch wenn es nicht schlimm wirkt, Hunde können ja leider viel gut verstecken...

      in Gesundheit

    • Darmgeräusche>Schluckauf>Erbrechen>Kein Hunger

      Hallo zusammen bräuchte mal eure Hilfe, ich hab ein Problem mit Poldi: Es fängt in der Nacht zum frühen morgen an, dass Poldi plötzlich Darmgeräusche hat, es ist ein gequietsche und gegluckere zu hören. Kurze Zeit später setzt dann ein Schluckauf ein, meistens gefolgt von galleartigem Erbrechen Sein Fressen verweigert er dann auch komplett (auch wenn kein Erbrechen dabei war). Ich hab dass Gefühl die Darmgeräusche oder kommt es vom Magen her??, hört sich für mich so an als ob er Hunger hätte, also Magenknurren????? aber eher doch ein quietschen schwer zu erklären Zu Poldi er bekommt 4 mal am Tag kleine Mahlzeiten zu fressen, die letzte um 22Uhr die erste in der früh um kurz vor sechs Uhr. Beim Trockenfutter hab ich in letzter Zeit das Gefühl, dass er nicht mehr satt wird oder es ihm einfach zu schwer im Magen liegt????? Achso er bekommt dreimal am Tag Nassfutter und einmal Trockenfutter. Beim Tierarzt waren alle Werte im Normbereich Hat jemand eine Idee was dies sein könnte? Danke

      in Gesundheit

    • Feuerwehreinsatz ausgelöst

      Sind heute Nachmittag aus dem Städtchen gekommen und sahen durch Zufall einen Motorroller in der Wupper liegen. Also Polizei gerufen und was draus wurde lest hier. Tolle Bilder dabei klick

      in Plauderecke

    • Schluckauf

      Finn hatte jetzt in den letzten Stunden bestimmt schon 4-5 Mal Schluckauf, ging dann immer wieder weg. Sam hatte das sein ganzes Leben lang nie. Ist das bei Welpen normal? Ich renn deswegen ja nun nicht zum Tierarzt, es sei denn, ihr sagt mir, dass das was ganz Übles ist.. Aber wahrscheinlich bin ich nur die besorgte Mama

      in Hundewelpen

    • Häufiges Schlucken oder Schluckauf

      Meine Hündin zeigt gerade seit etwa 15 Minuten ein für sie seltsames Verhalten. Es sieht aus, als würde sie häufig schlucken oder hätte Schluckauf. Ich kann es nicht genau sagen. Eben war sie etwa eine Minute ruhig, dann hat sie plötzlich wieder 3mal schnell hintereinander geschluckt. Beim Schlucken zieht sie auch etwas übertrieben den Kopf nach vorn. Sie stand vorhin nach einem Nickerchen auf, weil sich dieses Symptom bei ihr eingestellt hat. Abgesehen davon ist sie aber ruhig und absolut ansprechbar, Schleimhäute okay. Wir haben versucht in den Rachen zu schauen, weil sie heute Knochen gefressen hat. Gesehen haben wir so erstmal nichts. Habe ihr dann etwas Joghurt mit Wasser vermischt gegeben, damit, falls etwas im Hals steckt, der Fremdkörper durchrutscht. Die Mischung hat sie gern genommen, also Futter verweigern tut sie demnach auch nicht. Sie hat weder gehustet noch gewürgt und auch nicht gebrochen. Ist es jetzt vielleicht einfach ein Schluckauf oder steckt etwas anderes dahinter, sodass ich mal in die Tierklinik fahren sollte? Ist vielleicht echt ne blöde Frage, wenns nur Schluckauf sein sollte. Aber den hatte sie in 4 1/2 Jahren meines Wissens nach nicht, oder nicht so ausgeprägt. Und ich frag dann doch lieber einmal zuviel. Liebe Grüße und Danke fürs Lesen!

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.