Jump to content
Hundeforum Der Hund
Powerdog1981

Geocaching - wie funktioniert's?

Empfohlene Beiträge

Wollte das auch gerne mal ausprobieren, hab nur keinerlei Ahnung wie es funktioniert. Was braucht man dafür? Gibts eine App fürs Smartphone dazu? Wers weiss, bitte einmal eine detailierte Beschreibung geben, bin wie gesagt absolute Anfängerin. Kann man den Hund mitnehmen?

LG

Susanne :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lies mal hier: http://www.geocaching.de/

Die Seite hat mir mal jemand empfohlen, als ich mich mit dem Thema beschäftigt habe.

Je nachdem, wo du suchen möchtest, kannst du natürlich den Hund mitnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, lese ich mir mal durch. Und hast Du das selbst schon gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein. Aber eine Freundin von mir ist aktiv dabei.

Bisher war meine Zeit neben Arbeit, Kindern, Hund, Haushalt, garten und Gitarrenunterricht immer etwas knapp bemessen. Da wollte ich nicht noch dafür alleine los. Aber meine Kleine wird jetzt bald 4 und da kann man sich ja mal ein paar Orte aussuchen, die man mit ner kleinen Wanderung oder Fahrradtour erreichen kann. Dann hat man immer nen Ziel und mal abwechslungsreichere Strecken. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt auch ganz nette Caches, extra für Familien mit Kindern.

Und wenn man eh mit dem Hund gehen muß, kann man sich auch kleinere Caches in der Umgebung aussuchen, da gibt es meist auch einige!

Spannend daran ist, daß selbst Menschen, die schopn ewig irgendwo wohnen, ihre Umgebung ganz neu entdecken, bzw. unentdeckte Ecken kennenlernen ;-)

Empfiehlt sich übrigens auch unbedingt für den Urlaub - auch dort bekommt man die Umgebung intensiver mit!

Selbst lauffaule Pubis kann man manchmal dazu motivieren, da es ja doch einen Touch von einer Schatzsuche hat :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als App kann ich empfehlen: c:geo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für den Anfang reicht ein Smartphone.

Android - c:geo

IPhone - Geocaching Lite

Du musst die allerdings zunächst auf Geocaching.com registrieren.

Wenn du richtig in die Materie eingestiegen bist, wirst du selbst schnell merken, dass so n Smartphone und die Software oft an seine Grenzen stößt. Dann kannst du dir GPS-Geräte in allen Preiskategorien und Arten kaufen.

Manche Navigaionssysteme können im Übrigen auch genutzt werden.

und jaaaa - NATÜRLICH kann dein Hund mit, ohne die ist jeder Cache langweilig ;)

ACHTUNG: Geocachen macht süchtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch für die Infos, bin schon ganz neugierig drauf. Was habt Ihr bisher für Sachen gefunden? Angel macht sowas bestimmt auch Spaß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind auch Geocacher. Allerdings ist das mit Kindern und Hund und einem im Sommer Überstunden schrubbenden Mann nur sporadisch möglich.

Wir haben grad einen Mysterie gelöst und wollten Samstag das Final heben aber ein Gewitter mit bis jetzt anhaltendem Regen hat uns da ins Handwerk gepfuscht.

Nun ja, die nächste Schönwetter-Periode wird schon noch folgen.

Bitte unbedingt an die Cacherregeln halten. So unauffällig wie möglich, die Natur dabei schützen, nicht von den WEgen gehen wo es nicht erlaubt ist und alles so verlassen wie man es auch vorfinden möchte.

Sehr schön finde ich immer, wenn man sich ein wenig daran beteiligt dabei direkt die Umwelt sauber zu halten. Wir sammeln in der direkten umgebung gern den Müll zusammen, so kann man erstens was Gutes tun und zweitens unauffällig suchen.

Leider ist Cachen so ein Breitensport geworden, dass immer mehr schwarze Schafe dafür sorgen das die Umgebung zerstört, Pflanzen niedergetrampelt, Pfade in Naturschutgebieten verlassen und das Cacherbild damit in den Dreck gezogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein Freund macht das auch seit kurzen aktiv und ich bin auch ab und zu dabei. Natürlich auch die Fellnasen. So macht das Gassigehen noch mehr spaß!

Loonee muß ich leider recht geben. An manchen Ecken schaut es auf wie zugemüllte Trampelpfade :(

Gefunden? Meinst Du die Dinge zum taschen? Alles mögliche, aber da machen wir nicht mit, ich finde das sind Dinge mehr für Kinder (Spielzeuge von Burgerketten usw finden wir oft dadrin)

Aber schließ Dich mal da an es macht echt spaß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geocaching mit dem Hund

      Guten Morgen meine Lieben,   heute habe ich nicht so viel Zeit, denn für meinen Lucky und mich geht es auf Schatzsuche! Wer schon mal von Geocaching gehört hat, wird sich wohl weniger wundern.  Also, Geocaching ist quasi eine Schatzsuche mit modernen Hilfsmitteln, wie GPS. Es macht echt Spaß und mein Hund hat den gewünschten Auslauf, während ich auf allen Vieren im Gebüsch rum suche... Macht aber echt viel Spaß  Meine Frau kocht uns in der Zwischenzeit das Mittagessen und auch Lucky verdien

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Abwechslung für Hunderunden - Geocaching

      Hallo! Zwar ist der Mensch ein “Gewohnheitstier“, aber manchmal braucht man neue Ideen auch für Hunderunden. Nachdem ich die Standardrunden irgendwann satt hatte, bin ich auf das gekommen. Seitdem hab ich immer Abwechslung und neue Situationen für Jerry und mich.Kostet eigentlich nur Zeit und macht Spaß. Es geht um das finden versteckter “Schätze“ (meistens kleine Behälter mit Logbüchern, wo man sich eintragen kann) Da gibt es tausende davon alleine in Europa, meistens an besonderen Plätzen

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Geocaching Treffen

      Hallo, Finleys World und ich treffen uns am Donnerstag um 14 Uhr in Butzbach zum Geocachen .... Und Hundebilder machen *gg* Vieleicht mag sich ja jemand anschliessen !? GLG

      in Spaziergänge & Treffen

    • Geocaching Erfahrungen?

      Hallo, in letzter Zeit höre ich immer mehr über Geocaching und je mehr ich darüber höre, desto interessierter werde ich. Macht das jemand von Euch? Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Ausrüstung usw. Das müsste man doch toll gemeinsam mit den Hunden machen können, oder? Wobei suchen muss man wohl selbst, Hund kann da nicht helfen. Aber vermutlich kommt man da an Stellen in der näheren (oder weiteren) Umgebung, die man so wahrscheinlich nie gefunden hätte. Ein bisschen querfeldein peppt so e

      in Plauderecke

    • Geocaching am Lost Place in Hemer

      Heute waren wir (wie fast jeden Tag) cachen. Obwohl es zu einem Lost Place - Multi ging konnte bei Hunde mitkommen. Schönstes Wetter, wunderschöne Natur und eine absolut tolle Wegführung erwartete uns bei der Gewerkschaft Bonifazius zu Tal - LP ( GC1RD5Q ) Bei diesem "Lost Place" handelt es sich um einen alten Ziegelei Betrieb, der bis 1913 existierte. Inzwischen in das Gelände renaturiert und man findet kaum noch Überreste der alten Anlage. Die Wegstrecke ging über 6,5 sauerlandtypische Kil

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.