Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zatopek

Kleines Katzenkind braucht eure Daumen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

heute als ich heimkam sah ich ein winziges Katzenkind -an unserer Garagentür gedrückt- sitzen.

Die Augen verschlossen und total vereitert. Wir haben dann auch nicht lange gezaudert und meine Mom ist mit ihm zum TA. Nun haben wir halt eine Augencreme und Medis bekommen.

Aber es ist noch arg auf der Kippe ob die Kleine je wieder richtig oder überhaupt sehen kann.

Auch mit der Mutter haben wir Probleme (ist eine verwilderte Hauskatze) sie nimmt das Junge zwar an und kümmert sich um es, säugt es aber nicht. :(

Jetzt haben wir sie mal alleine gelassen, hoffentlich klappt es.

Ich glaube die Kleene wär froh um ein paar Däumchen

lg

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier sind alle Daumen gedrückt für das arme Würmchen" Wie alt ist die Kleine? Habt ihr eine Chance sie zu füttern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte, bitte fangt die Katze ein und lasst sie sterilisieren, Tierheime machen das bei verwilderten Hauskatzen oft umsonst und bringen sie in ihr Revier zurück.

Ich sehe hier wie traurig es ist, wenn ständig Babys von solchen Katzen abgegeben werden und nichts mehr bleibt außer das Einschläfern, weil es einfach zu viele sind. Das könnte verhindert werden!

Die Daumen sind natürlich trotzdem gedrückt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mein Gott, das arme kleine :( ! Hier sind natürlich auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Bitte, bitte fangt die Katze ein und lasst sie sterilisieren, Tierheime machen das bei verwilderten Hauskatzen oft umsonst und bringen sie in ihr Revier zurück

Beim Tierarzt haben wir gleich nachgefragt heute und uns wurde die Nummer des Tierheims gegeben. Morgen rufen wir da gleich an, denn ich seh das genauso...

Füttern wollen wir erst wenn alle Stricke reißen ;( Das Alter ist nicht genau bestimmbar.

Ansonsten vielen Dank euch :kuss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch alles was geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin zwar kein Experte, aber wenn es dem Würmchen eh schon so schlecht geht, dann ist doch Nahrung erst recht wichtig. Wenn die Mutter sie nicht saugen lässt würde ich versuchen ihr zumindest zwischendurch ein Fläschen Kittenmilch zu geben. Hilft der Mutter und dem Kitten.

Da ihr der Kleinen Medikamente gebt, nehme ich mal an das ihr die Beiden bei euch aufgenommen habt? Wenn ihr das Kitten eh schon versorgt würde ich es versuchen. Kann ja eigentlich nicht schaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich würde zufüttern... Wird hier im Tierheim auch gemacht, selbst bei den Kätzchen, die noch kaum fressen kommt nur Juniorfutter rein. Ich hab hier noch nie eine Mutter säugen gesehen, dabei sind die Kätzchen teilweise noch recht klein, keine Ahnung obs am Stress liegt oder ob sie das nur "heimlich" machen wenn wir nicht da sind.

Einfach mal Bilder googlen, ich finde man sieht schon in welchem Alter sie *etwa* sind.

Ab 4 Wochen haben sie laut der Frau, die hier die Katzen macht, auch ohne (ausreichend) Muttermilch mit Juniorfutter eine Chance. Vorher sollte es Spezialmilch sein.

Und auch einer gestressten Mutter tut das Futter gut und sie hat mehr Energie fürs Baby. Einfach nur Juniorfutter anbieten und nicht differenzieren, am besten Nass- und Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Haben wir leider nicht daheim. Ich hoffe grade sehr auf die Mutter, weil sie die kleine nun mehr gewähren lässt.

Wenns nicht klappt dann ruf ich noch rum...evt. hat jemand sowas da.

Ah Okay,danke für den Rat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Notfalls für heute Hundefutter (aber nur Dose) mit etwas Wasser knitschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja erst 21, das ist ja kein Alter für einen Hund.    so weit Maico

      in Hundekrankheiten

    • An die Näherinnen/Näher unter Euch! Hab ein kleines Problem mit der Maschine, weiß da jemand weiter?

      Hallo! Meine Omi hat mir Ihre Nähmaschine vererbt,eine Pfaff 30.Das ist ein ganz altes Schätzchen wo man noch drauftreten muss.Kennt sich da jemand mit aus? Ich habe die ganze Maschine jetzt gereinigt und geölt und habe jetzt das Problem das der Riemen der die Maschine antreibt "durchrutscht" Ich kann unten kaum treten so schwergängig ist das und wenn sich das Pedal doch etwas bewegt rutscht der Riemen oben durch. Ist der jetzt zu stramm?Oder zu locker? Ich würde die Nähmaschine gerne wieder zum laufen kriegen.

      in Plauderecke

    • Hund macht großes und kleines Geschäft gleichzeitig

      Hallo Zusammen,   machen eure Hunde auch manchmal großen und kleines Geschäft gleichzeitig? Es ist mir jetzt schon ein paar Mal aufgefallsn, dass mein Hund zuerst groß beginnt und dann auch noch Pipi dazu macht. Ist das normal?    

      in Gesundheit

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewartet.. Igel schauft schnell macht Brummelgeräusche... Ich rein... Futterbox Reptilien geholt.. desinfiziert... Rührei gemacht... Zeitung zerschnipselt... alles in Box...  Igel noch da und immer noch eingerollt... aussergewöhnlich!  Ok. Topfhandschuhe holen.. Igel in Box! Mal abwarten.. halbe Stunde vorbei... nix tut sich.. sonst rappelte normalerweise in der Kiste nach der Zeit... Igelnotfall angerufen: "Och nein!" Aber wissen Sie, es könnte sein dass der Igel innere Verletzungen hat und dann am Morgen tot ist. Hatten wir jetzt schon einige Male! Machen Sie ihn bitte in eine Box und... Ich: Schon erledigt! Sie: Gut, dann rufen Sie mich morgen wieder an!  Toll! Echte igelnotfall-Hilfe!    Fazit: Sarah stinkesauer, weil nicht aufgepasst! Aber bei der Kälte um die Jahreszeit hätte ich nie mit einem Igel gerechnet... Sarah grummelig mit dem Hund, weil sie auch auf's Alter nix lernt! Sarah mega schlechtes Gewissen, hoffen der Igel überlebts! Uuuund... Sarah sich nervt.. weil jetzt schon klar, dass ich nicht schlafen kann, weil dauernd schauen werde ob Igel noch lebt!  P.S. Ja, die Omi hat die olle Macke mit dem attackieren.. aber bis jetzt haben alle Igel überlebt.. und wir passen normalerweise in der igelzeit extrem auf... aber heut hatte ich nicht damit gerechnet! Werd zukünftig Flutlicht im Garten montieren, damit ich gucken kann bevor der Hund raus geht! Der ist in der Box im Badezimmer, da dort ca. zw. 18-20 Grad sind.   Bitte wenn noch wer auf.. Daumen und Pfoten drücken! 

      in Kummerkasten

    • Kleines Logik Rätsel

      Welche Form/Figur muss an die Stelle des Fragezeichens?   ... und warum ... ?

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.