Jump to content
Hundeforum Der Hund
kelitro

Eine Notnase ist gelandet

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Tja was soll ich sagen, so wollte ich doch, nachdem mein Kenay vor knapp 3 Wochen gegangen, ist alles nur bestimmt lange keinen 3. Hund mehr.

Wie so oft kommt es aber ganz anders als geplant.

Habe ich am Dienstagnachmittag einen Anruf erhalten und wurde gefragt ob wir (sie rief über eine unserer Manresa-Inserate an) auch Hunde aufnehmen.

Ehm, ja im Tierheim in Spanien schon, ich selbst eigentlich nicht....

Nach einem ca 30 minuten Telefongespräch, war klar, ich kann das so nicht stehenlassen!

Die gute Frau hat mir unter Tränen erklär wie problematisch und bissig der Hund sei und dass sie Angst vor ihr habe.

Wir also hingefahren um uns das Ganze erst mal an zu sehen.

Uns erwartete eine weinende, verzweifelte Frau mit ganz zerschundenen und zerbissenen Händen (Das war wirklich das erste was mir auffiel!)...

und an der Leine das hier:

eine kleine, ängstliche Pinscher x Chihuahua Dame. Total verunsichert und immer etwas Abstand zu der Frau suchend.

Nach einem kurzen Gespräch war klar, die Kleine kommt wohl vom Ausländischen Vermehrer, Kofferraumkauf, Chipnummer keinem Land zuweisbar, die Kleine soll bei Abholung damals im August komplett nackt gewesen sein. :(

Laut Angaben der Frau könne sie der Kleinen keine Grenzen setzen und desshalb tanze sie ihr massiv auf der Nase rum.

Nun, schnell war klar, das Mäuschen kommt mit uns mit.

Die ersten Bestechungsversuche, mit Wurst, haben funktioniert und seit dem, dackelt mir die Kleine hinterher. :zunge:

Die Maus ist absolut nicht böse, einfach nur total verunsichert.

Da sie auf ihren alten Namen nicht gut/positiv reagierte hat sie per Auslosung, aus vielen Vorschlägen, den schönen Namen >>BECKY<< bekommen!

Dieser Vorschlag kam übrigens von Asti/Astrid hier aus dem Polar... :)

All unsere Hände sind bis dato noch heile... ;-)

post-33241-1406421087,75_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gottchen ist die Kleine süß! :):):)

Aber die Unsicherheit ist hier ins Gesicht geschrieben. Arme kleine Maus, das hat wohl absolut nicht gepasst mit den beiden. Gut das du so beherzt eingegriffen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Spaß mit der Kleinen, ich freu mich für dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein Blick aus diesen Augen und ich täte mir auch schwer, dem Hund Grenzen zu setzen.

Die Kleine hat mit Euch den Griff ihres Lebens gemacht. Ganz bestimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat Becky aber großes Glück gehabt! Viel Spaß mit der Maus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Gottchen ist die süß! :klatsch:

Ich wünsche Euch und natürlich Becky für die Zukunft alles nur erdenklich Gute.

Diese Problematik ist ja nicht gearde selten bei so kleinen Hunderassen.

Wenn ich Olivia klar und deutlich ihre Grenzen setze, kommt es auch schon vor, dass mich Leute ansprechen, ich solle sie doch nicht so maßregeln. "Sie ist doch so klein" oder "Gucken sie doch mal wie lieb sie guckt" :Oo

Ja, lieb gucken kann Olivia, aber ohne Erziehung wäre sie mit Sicherheit auch so eine Beisserin geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, herrje, ein Kampfhund! :D

:respekt: , dass Ihr Euch zutraut, den zu händeln! :D

Wie klappt es mit den anderen Hunden, weiß die Kleine sich da zu benehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist klasse die Kleine.

Ich glaube sie wurde einerseits verhätschelt und andererseit, aufgrund ihrer Grösse, einfach zu grob angepackt.

Sie ist sehr vorsichtig, wenn ich was von ihr will, also anfassen, an und ableinen ect.

Aber sie hält sich seit dem ersten Moment, mit "beissen" zurück und hält notwendige Dinge aus.

Mit unseren beiden läuft es ohne Probleme, mein 72 cm Tronic hat sie gestern zum spielen aufgefordert, das war ihr dann allerdings noch nicht so geheuer... :D

@Ninchen: Apropos Kampfhund! Wie die Vorbesitzerin sagte, wollte der alte Tierarzt sie nicht mehr behandeln, da er immer Eisenkettenhandschuhe anziehen musste bei der Behandlung. :D

Hier noch ein Foto

post-33241-1406421087,91_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott, vor dem Hund hätte ich aber auch Angst *schlotter* :D

Im Ernst, man hört es immer wieder, wie schnell kleine Hunde aus dem Ruder laufen (können).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Becky ist wirklich sehr süß und hat großes Glück gehabt das Sie bei dir gelandet ist. Schön wie sie sich entwickelt, bin gespannt wie es weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kindheitserinnerungen...was ist bei euch auf dem Teller gelandet?

      Meine Liebligsgerichte aus der Kindheit sind: Russischer Hackfleischtopf https://www.chefkoch.de/rezepte/858001191250445/Russischer-Hackfleischtopf.html   Möhrenpfanne (bei uns mit Spätzle) https://www.chefkoch.de/rezepte/168501073149548/Moehrenpfanne.html   Quarkauflauf mit Kirschen  und natürlich Miracoli.       Was landete bei euch so auf dem Teller?   

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Auf seltsamem Weg hier gelandet

      Hallo liebe Leute, ich bin auf dieses Forum gestoßen, da ich nach Flechtanleitungen und Tipps gesucht habe, ich möchte mir eine Trense flechten... Da ich aber nicht nur Pferde sondern auch einen Border-Aussie Mischling habe, dachte ich mir, ich bleib mal hier und schaue mich ein wenig um. Ich bin so gut wie 47, habe Familie, Pferde, Hund und Katze. Unsere Hündin ist vier Jahre alt, ein toller Hund, aber anstrengend (wen wundert´s). Ich werde mich hier dann mal umschauen und werde sicher

      in Vorstellung

    • Auch hier gelandet ;-)

      Hallo liebe Forengemeinde nachdem wir nun schon öfter bei euch gestöbert haben, sind wir nun auch hier gelandet... Wir haben zwei Wuffis; einen Labrador-Bracken-Mischlingsrüden namens Ronny (8 Jahre), und seit knapp einem Monat nun auch noch eine Mischlingshündin namens Tina (6 Monate) (: Ronny lebt hier, seit er knapp 7 Wochen jung war, Tina haben wir Anfang Juli über eine Tierschutzorganisation (ACI) adoptiert und festgestellt, dass sie sehr unsicher ist und offensichtlich bei der Sozial

      in Vorstellung

    • Wir sind nun auch hier gelandet

      nach langem mitlesen habe ich mich auch mal angemeldet. Wir, das bin ich, Rosi, und die rote "Monsterbacke" Diesel, ein Australian Cattle Dog. Wir freuen uns auf einen regen Austausch hier. Lg Rosi

      in Vorstellung

    • Lumpenpüppchen und Max sind hier gelandet...

      Hallo zusammen, wir wollen uns erstmal nach allen Regeln der Kunst vorstellen, wie sich das gehört: Das Lumpenpüppchen ist nicht mehr so ganz jung, aber auf gar keinen Fall schon echt alt! Irgendwo dazwischen... Ganz bestimmt hat das Püppchen aber viel zuviel Speck auf den Rippen, besonders jetzt, nach dem ganzen Gefeiere! Ist aber kein Problem, denn Gottseidank ist der Max ja da! Max ist Püppchens 2 1/2 jähriger Labrador. Ein sehr lieber, meist unproblematischer Hund. Ein guter Kumpel und

      in Vorstellung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.