Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Traumpaar auf 6 Beinen

Empfohlene Beiträge

Wie schon so einige Male erzählt, habe ich mir ja einen Joss herangezogen - mein Baby und mein Kuschelwauz, allerdings mit Bewegungsreizambitionen *seufz*

Nun hatte ich die letzten Wochen explizit an seinem Scannen der Gegend gearbeitet, also - nein, das kann er schon ganz gut, aber daran gearbeitet, es zu unterbrechen ;)

Erste Erfolge zeigen sich schon, ich traue mir mittlerweile wieder zu, leinenfrei auf die Wiese zu gehen, auf der ihm das Reh vor der Nase aus dem Busch sprang *seufz*

Tatsächlich ist es bei Joss nicht die Jagdambition, wie mir auch aus Trainersicht bestätigt wurde - sondern der Reiz der Bewegung ist ihm zuviel, er schaltet mich ab, blendet mich aus :motz:

Trainerin war hier, wir laufen eine ca. halbstündige Runde, die ich extra ausgewählt habe, da wir vom wildlosen in wildreiches Gebiet kommen, damit sie den Unterschied in seinem Verhalten sehen kann.

Los gehts, ein ganz normaler Spaziergang, wie sonst auch. Sie wollte verschiedene Dinge sehen, stellte mir also hin und wieder ein paar Aufgaben.

Klappte wirklich reibungslos mit toller Umsetzung, Joss ist ein Streber ;)

Dann fragte sie mich, ob ich ihn stoppen kann, während er dem geworfenen Seil hinterherrennt :think:

Das hab ich ja noch nie gemacht ^^ Ich animiere ihn also, werfe das Seil, Joss rennt los, ich rufe - nix :motz: Hab ihn dann das Seil nicht apportieren lassen, er musste ohne Seil kommen und ich habs geholt - das Gleiche nochmal - nix - er hört mich nicht :o

So ein Dummerchen ^^ Aber unglaublich interessant für mich!

Wieder zuhause, bespricht sie mit mir die weitere Vorgehensweise, einen Weg, den sie nicht mit mir beschreiten will :??? ( <-- Mein Gesichtsausdruck in dem Moment )

Sie hätte selten so ein gutes und schönes Team gesehen wie uns beide :o :o ( mir wird immer noch ganz warm :D )

Er schaut oft nach mir, achtet auf mich, befolgt Kommandos sehr aufmerksam - kann einfach der Bewegung nicht widerstehen, das ist ihre Zusammenfassung.

Sie kassiert also ihr Geld, erklärt mir, dass ich genau das Stoppen aus der Bewegung heraus mit der Schlepp üben soll, am Besten mit 20 Metern, die ich mir zur Sicherung um den Bauch binden soll, außerdem brauche ich einen Handschuh, da es sonst schmerzhaft wird, wenn ich in die Leine greife und erklärt mir, wie ich am Besten in die Schlepp greife, um ihn zu stoppen.

Außerdem soll ich ein neues Stopp-Wort aufbauen ( "Lass es" ) und dieses in die Übung einfließen lassen - achtet er nicht darauf - in die Schlepp greifen und stoppen, über mehrere Monate hinweg, täglich.

Danach könnte sie gerne wiederkommen und sich das nochmal anschauen ;)

Dass wir super harmonieren, wusste ich schon, das aber nochmal aus Trainersicht zu hören - wie heißt es so schön in der Werbung? Unbezahlbar ;)

Also - es wird weitergeübt - dieses letzte Bisschen schaffen wir auch noch, mein Joss und ich! *hoff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Das klingt total toll !!!!!!!!!!

:kuss:

EDIT: Ihr schafft das !!!!!! Jetzt heisst es üben üben üben üben ;) Ach ja , und zwischendurch das Üben nicht vergessen :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

Schleppleine liegt schon bereit :)

Ich soll erst in reizarmen Gebieten anfangen, zu üben - dann steigern.

Gut, in ein paar Monaten übe ich bei dem riesigen Karnickelbau, ca. 20 Minuten von hier entfernt - ich bin gespannt :zunge:

Aber ja, mir wurde wirklich ganz warm auf dem Stuhl und ich habe mich einfach nur gefreut :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fein, ein Joss-Erziehungsthread! Wir hattens ja auch grad davon, nun hab ich ihn gesucht und gefunden. Und hiermit direkt abonniert. ;)

Ich werd interessiert mitlesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte gerne eine "Privatvorführung" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bekommst Du sehr gerne :)

Nächste Woche, Du weißt ;) *droh*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch super an!! :klatsch:

...und schon wieder eine Gemeinsamkeit, denn Louis bekommt auch das Signal "lass es" :D

Uns würde es vermutlich ähnlich gehen wie Dir, Louis schaut sich auch oft um, er kommt wenn ich ihn rufe, nur wenn ihm eine Stelle im Hirn das Wort "renn" befiehlt, dann schließen sich automatisch die Gehörgänge :Oo

Bericht hier ruhig schön weiter, ich lern dann gleich mit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit hört sich das doch supergut an - und klar, Komplimente tun immer gut. :kuss:

Wenn du Wild jedweder Art zum Üben brauchst - wir hätten welches.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du willst mir doch nicht Deine Maulwürfe andrehen? :o :o

EDIT: Marisa - ist ja witzig :D Die Trainerin meinte, "Lass es" bietet sich insofern gut an aufgrund der Zischlaute - ich werds merken! :)

Werde auf jeden Fall aktualisieren, eventuell drehe ich auch mal ein Video - da brauche ich aber jemanden dafür ^^ Schlepp um den Bauch, Ball oder Seil in der Hand, Worte koordinieren und ansonsten Schlepp stoppen - UND eine Kamera in der Hand übersteigt mein Körperbewusstseinsgefühl ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nö, weil die sind weg... (seit wir die Buttersäure gekauft haben).

Rehe, Kaninchen, Wildschweine - alles da. :D

Edit: Dachse auch (aber die tauchen erst in der Dunkelheit auf).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.