Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
mialour

Hitzschlag

Empfohlene Beiträge

Scheiß Tag heute :(

Heute Vormittag waren wir beim TA, weil Chaos verschleimt ist.

Danach bin ich mit ihm nochmal am Wasser (glücklicherweise am Wasser!!) spazieren gegangen. Plötzlich kam ein anderer Hund angeschossen und zwei Sekunden später schossen die beiden über die Wiese. Es ist ja unglaublich warm hier und so rief ich Chaos recht schnell zum Weiterlaufen und wir setzten den Weg fort. Eben war er noch hinter mir, überholte mich recht langsam und brach dann vor mir fiepsend zusammen. Erst knickte er hinten zusammen und sank dann vorne mit gestrecktem Hals zu Boden. Ich hab ihn dann instinktiv am Geschirr hochgezogen und ihn zum langsamen Gehen animiert, was zunächst nur mäßig klappte, er wollte sich immer wieder hinlegen. Letztlich ging er doch mit mir zum Wasser (Schatten) und ich führte ihn langsam rein. Dort standen wir dann am Ufer und er stabilisierte sich. Nach ein paar Minuten wollte er wieder raus und wir saßen noch eine ganze Weile auf kühlen Steinen am Ufer. Die Atmung normalisierte sich, das Herz schlug langsamer und er konnte wieder vollkommen normal laufen ohne zu wackeln oder zu zittern.

Zuhause angekommen legte er sich auf den kalten Boden (glücklicherweise ist es hier wirklich sehr kühl) und nun schläft er. Der Kreislauf ist stabil... Schleimhäute, Atmung, Herzschlag usw. alles im Normalbereich.

Trotzdem habe ich eben mit der Klinik telefoniert und dort sagte man mir, ich könne ihn weiter beobachten und vorbeikommen, wenn sich sein Zustand verschlechtert. Im Moment wäre es aber nicht nötig, wenn er stabil ist.

Am Montag sind wir dann wohl wieder beim Tierarzt zum abchecken.

2013 ist nicht unser Jahr :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohje was für ein Schreck.

Du hast richtig reagiert. Ich drücke die Daumen das nichts mehr nachkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich drücke die Daumen das nichts mehr nachkommt.

Das hoffe ich allerdings auch.

Ich werde dennoch am Montag nochmal genauer nachhaken was etwaige Gründe (Herz usw.) betrifft. Nicht, dass wir da was übersehen.

Das kam so unverhofft und er hat vorher nie Probleme gehabt.

Natürlich ist er nicht der Hitzefreund mit seinem Pelz... aber eigentlich auch nicht sonderlich sensibel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, da hätte ich auch einen Riesenschrecken bekommen. Gut, dass du so umsichtig handeln konntest. Ich drücke euch die Daumen, dass nichts nachkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ist auch meine große Sorge bei Joss - Mensch, was ein Schreck für Dich :o

Super, dass Du so umsichtig gehandelt hast und das Glück hattest, noch Wasser in Deiner unmittelbaren Nähe zu haben! :kuss:

Wie warm ist es denn zur Zeit bei Euch und wie lange hat Chaos gespielt? Wie alt ist er und was für eine Rasse?

Entschuldige, dass ich soviel frage, aber da ich einen schwarzbepelzten Hund habe mit viel Pelz, interessiert mich das sehr, weil ich wirklich vor genau einer solchen Situation Angst habe *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Joss

Hm.. so super lange ist er nicht gerannt. Aber halt schon eine recht große Distanz im vollen Sprint. Normalerweise für ihn überhaupt kein Problem. Aber es ist schon ziemlich warm hier- in der Sonne sicher 27/28 Grad. Allerdings hat er das früher auch ab und an gemacht und es ist nichts passiert.

Er ist ein Husky-Hütermix, hat also ordentlich Unterwolle, ist aber nicht so beplüscht wie Joss ;)

(Schauste aufs Foto :) ).

Er wird Anfang Juli 6 Jahre alt und erfreut sich eigentlich bester Gesundheit, bis auf den Infekt, den er im Moment zu haben scheint- das spielt also vielleicht auch noch eine zusätzliche Rolle.

Ich hatte auch IMMER Panik vor diesem Moment und habe gehofft, dass es nicht so weit kommt.

Naja und dann das... zum Glück war er die ganze Zeit bei Bewusstsein.

post-7815-1406421095,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, Momentchen mal -warum habe ich bisher noch nie Deinen wunderhübschen Kerl gesehen? :motz:

:D

Auf diesem kleinen Avatar erkennt man ( ich ) ja nix ;)

Danke Dir für Deine Infos, ich werde da jetzt noch gewissenhafter dahinter sein, auch hier sind es knapp 30 Grad, auch Joss hat absolut keine Probleme, normalerweise einen 2 Stunden Spaziergang abzureißen mit vielen Rennsequenzen - aber ich hab da echt Schiss vor, vor genau einer solchen Situation!

Sicherlich ist es auch so gut gelaufen, weil Du ja darauf geachtet hast, ihn nicht so lange toben / rennen zu lassen, so habe ich es schon letzten Sommer immer gehandhabt, deshalb war es sicherlich nicht nur Glück, dass er bei Bewusstsein geblieben ist, sondern auch Deiner Umsicht "anzulasten" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

So, Momentchen mal -warum habe ich bisher noch nie Deinen wunderhübschen Kerl gesehen? :motz:

:D

http://www.polar-chat.de/topic_64951.html

http://www.polar-chat.de/topic_66755.html

;)

Danke Dir für Deine Infos, ich werde da jetzt noch gewissenhafter dahinter sein, auch hier sind es knapp 30 Grad, auch Joss hat absolut keine Probleme, normalerweise einen 2 Stunden Spaziergang abzureißen mit vielen Rennsequenzen - aber ich hab da echt Schiss vor, vor genau einer solchen Situation!

Naja, normalerweise rennt Chaos auch bei dem Wetter nicht viel. Er kann auch seine 2 Stunden gemütlich mit uns traben- aber es gibt eben kaum Gelegenheit zum Rennen.

Vermutlich war es heute ein Mix aus ... allem. Der TA-Besuch, der andere Hund (Stressor), seine Infektion, die Hitze und das Rennen. Trotzdem hab ich tierisch Angst, dass er etwas am Herzen hat. Das wird also als erstes am Montag abgeklärt.

Denn er hat sich schon mal stärker belastet letzten Sommer und dabei keine Probleme gezeigt.

Dennoch war ich auch schon immer sehr darauf bedacht, viele Pausen zu machen und eben oft am Wasser zu laufen- für den Fall der Fälle. Das hat sich also schon mal bewährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine war heute auch so Blöd,die Zunge hing auf halb 8 und dadurch das die ja meint ne Dampflock zu sein,hattse dann auch heftig gehächelt,die war so fertig das se auf dem Rückweg nicht mehr gezogen hat und nur noch in die Küche und abgekämpft in der ecke lag.

Wie wäre es mit einem schön kalten nassen Badetuch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch, was für ein Schreck! Ich wünsche deinem Hund weiter gute Besserung und hoffe, dass es keinen organischen Grund für die Probleme heute gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.