Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hele&Sams

Umfrage zur "Haltbarkeit" eines Chips

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ja

Nein

Chip gewandert

Guten Morgen, ich hätte da mal eine Frage :D

Unsere Hunde sind ja in der Regel alle gechipt bzw. sollten es sein.

Immer wieder hört bzw. liest man nun aber, das der Chip im Hund unauffindbar oder schwer auffindbar ist. Der Grund ist häufig, das er gewandert ist oder sogar im Hundekörper "kaputt ging".

Da wir viel mit entlaufenen Hunden zu tun haben (oder Fundhunden) interessiert uns natürlich die Frage, wie oft das nun wirklich in der Praxis vorkommt.

Deshalb die Frage: Ist bei euren Hunden der Chip verschwunden (Ja), ist euer Chip nach wie vor Funktionstüchtig (Nein) oder ist der Chip gewandert (Chip gewandert) und gerne auch im Kommentar, wohin?

Interessant wäre auch die Frage: Habt ihr im Falle, das der Chip nicht auffindbar oder lediglich schwer auffindbar war, neu gechipt und/oder den Chip operativ entfernen lassen?

Anbei will ich auch erwähnen, das der Halter des Hundes seinen Hund selbst anmelden muss. Viele verlassen sich da auf den Tierarzt oder die Orga und somit gibt es dann oft keine Adresse, im Fall das man einen Vierbeiner findet.

Für den Fall, das dies hier keine Umfrage wurde @Mods: Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei meinem Hund ist der Chip immer noch an der linken halsseite, er ist mittlerweile 12, er wurde mit ca. 6 Monaten gechipped.

Diese Geschichten vom wandernden Chip habe ich auch gehört. Dabei ging es aber um Welpen, die irgendwie schon mit drei wochen gechipped wurden und beim Auswachsen war der chip dann woanders. Ich finds aber auch überzogen die welpen so früh schon zu chippen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinen Hunden ist noch alles da, wo es hingehört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bucas Chip ist gewandert ... von der Schulter in die Brust.

Aber die Dinger sind recht haltbar, selbst nachdem bei ihm die Brust aufgebissen wurde funktioniert das Teil noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daisys Chip war verschwunden. Wir haben neu chipen lassen. Gemeldet ist sie unter beiden Nummern, für den Fall, dass der Andere doch wieder "auftaucht".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meiner war der Chip nicht mehr lesbar, bis wir einen Termin gemacht haben um einen neuen zu setzen war der Chip dann plötzlich doch wieder lesbar und war auch genau da, wo er hingehört. Gesetzt wurde er mit 4 Monaten. Ich vermute mal, da hatte das Lesegerät eine Macke.

Der einer anderen Hündin wurde der Chip im Bein wiedergefunden (ebenfalls mit 4 Monaten gesetzt), der ist also tatsächlich gewandert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei allen drei Hunden noch dort, wo er gesetzt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trumpys Chip ist gewandert. Er wurde gesetzt, als Trump sieben Monate alt war (laut Pass). Als wir ihn geholt haben, mit einem Jahr war er im Hals, Richtung Schulter. Ein halbes Jahr später fand ich ihn auf Brusthöhe, seit drei Jahren ist der Chip im linken Vorderbein unter der Achsel, deutlich sicht- und spürbar... Der Tierarzt meint, das sei so schon ok... Solange er nicht tiefer wandert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Ahnung ich lasse das ja nicht ständig checken. Bei Su7nny hab ich es vor 3 jahren mal checken lassen da wars noch wo es hingehört und bei Vivo als er ankam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Tronic ist der Chip hinter das linke Ohr gewandert! :D

Spürbar aber auch noch absolut lesbar und intakt!

Er hat auch keine Probleme damit. (Kratzt nicht oder so)

Bei Lilly ist er an der linken Halsseite und auch völlig in Ordnung.

Bei klein Becky hab ich ihn noch nicht gefunden, das muss warten, dass ich sie so abtasten darf.

Vielleicht wären mehrfach Abstimmungen praktisch, da einige vielleicht verschiedene Erfahrungen gemacht haben.

Sorry fals das schon möglich ist, hab gerade noch nicht abgestimmt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Umfrage Impfung

      Liebe Hundefreunde,   ich bin Tierärztin und schreibe meine Doktorarbeit über das kontrovers diskutierte und wichtige Thema „Impfungen beim Hund“.  Dabei untersuche ich den aktuellen Impfstatus der deutschen Hundepopulation, sowie die Frage welche Impfempfehlungen Haustierärzte geben, wie gut Hundebesitzer aufgeklärt sind und wie derzeit die Einstellung der Hundebesitzer Impfungen gegenüber ist. Dafür bitte ich euch den Fragebogen auszufüllen, dauert ca. 10 Minuten. Ihr könnt mit der Teilnahme auch eine kostenlose Impfberatung für eueren Hund erhalten. Der Link darf auch sehr gerne geteilt und weitergeleitet werden!!!   Vielen lieben Dank für euere Unterstützung, Simone   https://www.med.vetmed.uni-muenchen.de/aktuelles/news/hundeimpfung/index.html

      in Gesundheit

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen bewerten kann. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Umfrage Ignorieren des Hundes

      Liebe Hundehalter und Hundehalterinnen,   für meine Bachelorarbeit suche ich Teilnehmer für meine Umfrage zum Ignorieren von Hunden. Es soll herausgefunden werden, ob und wie das Ignorieren überhaupt praktiziert wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr vorbeischaut 😃   https://www.soscisurvey.de/hundignorieren/   Das Aufüllen dauert ca. 7 Minuten und ist natürlich anonym. Bei Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung. Das Posten dieses Beitrags wurde mit den Admins abgestimmt, vielen Dank für das Unterstützen dieser Forschung! Vielen Dank für eure Hilfe!   Freundliche Grüße Miriam Junuzovic Universität Vechta Biologie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hochschul-Umfrage zum Thema Hundebesitz und Online-Marketing

      Liebe Hundefreunde,   meine Projektgruppe und ich sind Studenten der Hochschule Fresenius und führen im Rahmen einer Projektarbeit eine Umfrage zu dem Thema "Zielgruppenanalyse im Online-Marketing" durch. Für unsere Stichprobe benötigen wir insbesondere Personen, die Hundebesitzer sind, Hundebesitzer waren oder gerne Hundebesitzer werden möchten. Ebenso können aber auch Personen teilnehmen, die noch keine Berührungspunkte mit Hunden hatten.   Wir würden uns unglaublich freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen würdet, unseren Fragebogen zu beantworten. Alle Angaben bleiben selbstverständlich anonym. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 5 Minuten.   Vielen herzlichen Dank!!!   Hier folgt der Link zur Umfrage:    https://ww2.unipark.de/uc/online_zielgruppenanalyse/ 

      in Plauderecke

    • Umfrage - Themen - Fotowettbewerb Nov 17

      Liebe Fotowettbewerbsfreunde!   Für den Fotowettbewerb November 2017 habe ich von 'the solitaire' eine 3er Liste mit Themen rund um das Thema Hund bekommen.   Im Ruecken (Haben wir letztens ein tolles Motiv zu fotografiert, kann sehr vielseitig umgesetzt werden) Treppen Wolken   Hier könnt ihr auch zu den Themen diskutieren.   Die Umfrage läufft bis Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:00h      

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.