Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
jinie

Mahnwache: Für ertränkte Hündin

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter:

Anschrift: Gifhorn

Kontaktinfo: Facebook

Datum: 16.06.2013

Beginn: 14:00Uhr

Preis:

Anmeldeschluss:

Website:

[/lh]Weitere Informationen:

Liebe Hunde-Freunde, bei uns wurde ein schrecklicher Hundemord verübt.

Eine ein jährige Dobermann Hündin würde gefesselt und in den gifhorner see geschmissen.

http://www.waz-online.de/Gifhorn/Gifhorn/Uebersicht/Grausam-Gefesselter-Hund-ertrank-qualvoll-im-Gifhorner-Maikampsee

Meine Freundin ( Nicky Deptula ) hat nun zu einer Mahnwache aufgerufen.

Jeder kann teilnehmen, die Presse ist da, alles abgesegnet von Polizei und Ordnungsamt, die uns auch begleitet.

Wir wollen erreichen das Hunde bzw. Tiere nicht mehr als Sache vor Gericht gelten.

Da die Leute endlich ihre Augen aufmachen.....

Wir werden da sein...wer macht noch mit und zeigt Courage?

Wer Trauerbändchen und Grabkerzen mitbringen.

Wir wollen ein kurzen Marsch machen und dann still Gedenken.

Bitte macht mit und kommt auch.

Alles weiter hier

https://m.facebook.com/events/457823967642918?__user=100000341001006

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immerhin haben sie die Täter geschnappt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja.. die eigenen Leute, ihre Besitzer.. :( Da sollte der Strafrahmen nicht bei 3 Jahren aufhören, sondern gerade mal anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da könnte ich... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, völlig kalt. Ich weiß auch nicht wie man so werden kann :(:(

Wünsche euch jedenfalls rege Teilnahme bei eurer Mahnwache!!! Und der armen Hündin ihren Frieden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OMG......... wie grausam könn Menschen sein......... :(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wünsche euch viele Teilnehmer. Wenn ich nicht 670 km zu fahren hätte, würde ich auch kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, mal gespannt was die "Besitzer" bekommen. Kann es mir richtig Vorstellen wie die sich Verteidigen mit "Es ist doch scheissegal was wir mit UNSEREM Hund machen, geht doch keinen was an!"

Oh oh, ich sag mal: Wenn ich jemanden dabei erwische wie er z. B. nen Giftköder auslegt, wird er der erste sein, der mitbekommt wie sein Köder wirkt!" Guten Hunger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Find ich gut, dass sowas an den Pranger kommt!! Es ist echt furchtbar, dass das, was in vieler Menschen leben schief geht, an den Tieren ausgelassen wird! Bleibt einfach nur die Frage nach dem Warum???

Um noch was zu schönes zu sagen: DAAAANKE an euch alle hier im Forum, dass ihr eure Vierbeiner liebt! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.