Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Spacke

Staffordshire Bullterrier 1 Jahr

Empfohlene Beiträge

Tag und Hallo!

Ich habe mich gerade angemeldet und möchte einen Hund vorstellen, der dringend einen Endplatz sucht.

Zur Zeit befindet er sich auf einer Pflegestelle in der er aber nur bis Anfang August bleiben kann.

Um dem armen Buben ein weiteres Hin und Her zu ersparen wäre es soooo schön, wenn er auf diesem Weg ein zu hause findet.

Ihr dürft das Gesuch und auch die Fotos gerne weiterleiten oder in andere Foren stellen.

1000 dank für ´s Einstellen dürfen :kuss:

Viele Grüße

Spacke

Hier schaut der kleine Phillip in die Welt.

Gerade mal ein Jahr alt, hat er doch schon einiges erlebt. Wo er genau herkommt, weiß niemand so genau, denn er wurde als Welpe in Brandenburg ganz alleine unterwegs gefunden. Dort verbrachte er einige Wochen im Tierheim und kam dann in eine Familie mit mehreren Hunden und Katzen.

Obwohl man sich dort sehr viel Mühe mit ihm machte und alles versuchte, damit er sich wohl fühlt und die Defizite seiner Kindheit aufholen kann, konnte er sich nicht so recht in die Gruppe einfügen. Vor allem ein Rüde im gleichen Alter und die Katzen im Haus ließen ihn einfach nicht zur Ruhe kommen.

Sicher hat er in seiner Prägephase nicht sonderlich viel gesehen, denn er reagiert auf alles Neue, fremde Hunde, komisch aussehende Menschen und unbekannte Gegenstände mit Unsicherheit. Durch lautes Gebell versucht er das, was ihn verunsichert, zu vertreiben und benötigt dann ruhige und besonnene Unterstützung, um solchen Situationen zu begegnen.

Mit ihm wurde bereits Clickertraining gemacht und er lernt sehr schnell und voller Begeisterung. Er möchte alles richtig machen und seinen Leuten gefallen..

Ein richtig toller Staffbull eben :-) Ein intelligenter noch dazu, der ruhige, geduldige Menschen braucht, die ihm eine sichere und liebevolle Führung bieten und ihm erklären, dass die Welt voller Wunder ist und nicht, wie er manchmal befürchtet, voller Ungetüme.

Ein zu Hause ohne weitere Tiere, bei Menschen, die Spaß am Hundetraining haben, wäre für ihn ideal. Dabei spielt die Richtung keine Rolle, er hat sicher an allem Spaß. Sein Temperament und seine Größe (17kg , 39cm) öffnen ihm viele Türen, und er wird nicht umsonst "Flitzemann" genannt. So wäre er bei Tricks, Dogdance, Nasenarbeit jeglicher Art und vielen anderen "Hundesportarten" mit Sicherheit ein richtiger Top Dog.

In der Pflegestelle leben bereits 2 Hunde, mit denen er nach kurzer Gewöhnung draußen klar kommt. Im Haus kann er allerdings auf anderen Hunde gut verzichten, da möchte er Einzelprinz sein.

Dennoch ist der regelmäßige Kontakt zu anderen souveränen Hunden, die er in aller Ruhe kennen lernen darf, sehr sinnvoll. Phillip spielt nämlich sehr gerne und schaut sich sicher gerne bei ihnen ab, wie man alle Situationen im Leben meistern kann.

Er fährt sehr gerne im Auto mit und ist eine prima Wärmflasche. (Die Pflegemama hat mit ihm bei einem Verwandtenbesuch eine Nacht im Bulli geschlafen und er passte toll mit in den Schlafsack. :-) )

Campen oder Urlaub im Womo wäre sicher was für ihn.

Phillip ist Obstfan und liebt Bananen.

In der Pflegestelle kann er nach ausreichend Bewegung auch einige Stunden alleine bleiben.

Wer möchte den kleinen Kulleraugenprinz bei sich aufnehmen? Wen darf er morgens mit seiner flinken Zunge wach küssen?

Der kleine Mann wartet in der Nähe von Hannover auf Dich !

Kontakt über Hund und Halter e.V. : Rosi Murrweiss: 0174-99 033 08 - roswitha.murrweiss@behra.de oder Simona Uffenkamp 05024-200315

post-35124-1406421115,86_thumb.jpg

post-35124-1406421115,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein hübscher :)

Ich glaube nur Spacke, der Beitrag ist hier fehl am Platz.

Besser wäre bei den Vermitlungen bis 3 Jahre gewesen.

Könnte das wohl jemand von "oben" verschieben. Wäre doch schade, wenn es daran scheitert.

Liebe Grüße

Das Monchi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Tierheim Gießen: COLLOS, 3 Jahre, Am. Staffordshire Terrier - ein "Baby" im XXL-Format

      American Staffordshire Terrier Collos (geb. ca. 2016) hatte wahrscheinlich das Glück, dass er seinem letzten Besitzer entlaufen war. Dieser wurde zwar über den Vebleib seines Hundes informiert, zog es aber vor, diesen nicht mehr bei uns abzuholen. Collos ist eine wirklich liebenswerte Knutschkugel. Er ist ein Baby im XXL-Format. An Erziehung fehlt es ihm noch, aber er würde sehr gerne alles nachholen. Er bringt viel Energie und Freude in seine neue Familie. Collos versteht sich gut mit anderen Hunden, allerdings sollten sie seiner überschäumenden Freude gewachsen sein.
               
        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wir haben einen neuen "Hausfreund" (Bullterrier)

      Hallo, Emma und ich sind wieder in Portugal und während unserer Abwesenheit hat sich so einiges verändert. Unter anderem haben wir auf unserem Gelände einen neuen Mitbewohner: Einen frei laufenden Bullterrier, der von den umliegenden Nachbarn gefüttert wird. Er macht einen recht ruhigen und gemütlichen Eindruck, scheint von irgendjemandem ausgesetzt worden und froh zu sein, hier was zu Fressen zu bekommen. Emma hatte noch keinen direkten Kontakt zu ihm, von daher weiß ich weder wie sie sich verhalten wird noch wie er reagiert. Könnt ihr mir Verhaltenstipps geben? Ich möchte eigentlich nicht die Polizei einschalten, obwohl diese Hunde in Portugal nicht erlaubt bzw. strenger Kontrolle unterliegen. Ich bin so ein bisschen in einem Zwiespalt. Wenn ich ihn vor die Linse bekomme, mache ich mal ein Foto.   Was ich nicht möchte, ist, hier eine Diskussion über "Kampf"- oder sonstige Listenhunde führen. Ich möchte von euch einfach Hinweise bekommen, worauf zu achten ist, wie ich mich verhalten soll.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim aixopluc: CHERRY, 2 Jahre, Bullterrier-Mix - sucht ihr Glück in Österreich, der Schweiz oder den Niederlanden

      CHERRY: Bullterrier-Mix-Hündin, Geb.: 01.2015, Höhe 50 cm, Gewicht: 21 kg   CHERRY wurde uns als Fundhündin gebracht. Der Besitzer konnte ermittelt werden, aber CHERRY darf nicht zu ihm zurück, da er aufgrund einer Vorstrafe die nötige Lizenz zur Haltung dieser Rasse nicht bekommt. Daher sucht CHERRY nun eine neue Familie. CHERRY ist eine absolut liebenswerte und tolle Hündin. Sie ist fröhlich und zu jedermann freundlich und liebevoll, das schließt auch Kinder mit ein. Mit anderen Hunden ist CHERRY sehr gut verträglich. Sie spielt mit allen völlig unbefangen. Nur mit sehr dominanten Hunden kann sie nichts anfangen. Wenn ein anderer Hund versucht CHERRY anzugehen, geht sie weg… nur ab und zu verteidigt sie sich. Nie fängt sie selber einen Konflikt an. Sie ist wirklich ein gutes Mädchen und sie hat Charakter. Manchmal ist ihr Spiel noch ein wenig rau, aber sie lässt sich gut korrigieren und somit wird das sicher mit etwas „Anleitung“ bald vergehen. Katzen machen ihr ein wenig Angst, aber sie könnte mit einer hundeerfahrenen Samtpfote gut zusammenleben. Für CHERRY suchen wir eine liebevolle Familie, die zu schätzen weiß, welchen kleinen Diamanten sie zu sich nimmt. Eine Familie, die mit ihr durch dick und dünn geht und ihr einen sicheren Platz auf Lebenszeit gibt. Leider darf CHERRY, auf Grund ihrer Rassenzugehörigkeit nicht nach Deutschland vermittelt werden. Daher sucht sie ihr großes Glück nun in Österreich, der Schweiz, oder den Niederlanden.   CHERRY ist gechipt, geimpft, kastriert und neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.                 Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537 Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264   Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wer hat hier noch Bullterrier?

      Halli Hallo Ich und mein Freund fragten uns gerade ob ich die einzige Bulli Besitzerin hier im Forum bin, weil wir kaum was von Bullis hören jetzt wollte ich mich mal auf die suche machen: Hat hier noch irgendjemand ein Bulli oder ein Mini Bulli Viele liebe Grüße Yasmin, Freund & Vierbeiner

      in Terrier


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.