Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

. Mary-Jane . Brachypelma smithi .

Empfohlene Beiträge

[ALIGN=center]ACHTUNG - Spinnenphobiker bitte nicht weiter schauen![/ALIGN]

Sooo nachdem meine hübsche achtbeinige Dame nun endlich aus ihren alten "Klamotten" gewachsen ist dachte ich ich zeig sie euch mal etwas näher. Ich bin einfach ziemlich erstaunt von ihrer Entwicklung.

Als wir sie bekamen war sie soooo klein, sie ist eine DNZ (deutsche Nachzucht) aus dem Jahr 2009. Als wir sie bekamen war sie für meine Begriffe echt schon winzig - noch richtig klein und niedlich. Bis vor wenigen Wochen war sie auch noch sehr schreckhaft, huschte bei jeder Vibration in ihre Höhle.

14843032no.jpg

14843033yt.jpg

Ein paar Monate, und zwei Häute später (sie hatte sich zweimal gehäutet):

14843034pb.jpg

14843035wp.jpg

14843036uo.jpg

Und die Bilder von HEUTE. Wir haben sie nun 1,5 Jahre und sie ist eine wahre Schönheit, im Hintergrund ist noch die alte Haut zu sehen sie ich danach rausgenommen habe. man sieht auch schön wie sie die Beinchen jetzt erstmal richtig streckt weil nun wieder Platz dafür da ist im neuen Kleid.

14843037mf.jpg

14843038uu.jpg

14843039cv.jpg

Inzwischen ist sie auch nicht mehr so scheu ;D was mich sehr freut. Nun kann man sie richtig toll fotografieren, solange man sie nicht stört, da droht sie dann :kaffee:

Und da sie jetzt neue Klamotten hat, wird auch das Terra jetzt erneuert. Wie Frauen halt so sind nech. Es reicht nicht ein neues Kleidungsstück, nein wir räumen die Bude gleich mit um :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein echt tolles Tier. Sie ist jetzt echt eine Schönheit :klatsch::klatsch:

Auch wenn ich mir so ein Tier niemals anschaffen würde und live muß ich sowas auch nicht sehen, finde ich deine Bilder echt toll und die Warnung ist echt klasse. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du schon das Geschlecht bestimmen lassen?

Bin da zwar wirklich nicht der Experte, aber für mich sehen die letzten Bilder schwer nach einem Bock aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kleiner pobbes ;) ich hätte jetzt mal so auf anhieb auch auf nen Männlein getippt.

Aber schönes Tier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hübsch ist sie :)

Habe / hatte selber nie eine aber mein Schwager mehr als eine......

Ich mag sie - wogegen ich (keine Spinnenphobie) habe aber diese Weberknechte machen mir Angst, die lasse ich immer von meinem Mann rausschmeissen ;)

Aber da mich das Thema interessiert, wie bestimmt man bei so einem Tierchen das Geschlecht und wie erkennt man das evtl. schon so vom Anblick (so wie bei Babys, Hunden etc. eine eher männliche Erscheinung??)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kommt immer auf die Art an optisch haben die Männchen meist das kleinere Abdomen.

Dann kann man anhand der Haut unten an der Epigastralfurche klein sind Männlich groß weiblich und dann ist da auch die Spermathek.

Edit sagt auch das man bei den M. nach der Reifehäutung Bulben an den Vorderen Beinpaaren findet..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O.K. danke - für mich als Laie zu kompliziert :so

Das Abdomen erkenne ich ;) bei Epigastralfurchen sieht das dann schon anders aus.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Geschlecht wurde vom Zücher bestimmt und steht von Beginn an fest. NAchgeschaut hab ich in der Haut nie, könnte ich mal tun.

Auf den letzten Bildern streckt sie sich nur, macht sie immer nach der Häutung, genauso wie Liegestütze dann an der Tagesordnung stehen ^^

Das Abdomen ist immer nach der Hätung klein. Wochen vorher dachten wir sie platzt aus allen nähten weil es groß aussah.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso Elke, schau mal: http://www.brachypelma-smithi.de/geschlechtsbestimmung-bei-vogelspinnen-brachypelma-smithi.html

Mary hat übrigens weder Bulben. Die aktuelle haut ist auch ziemlich geschrumpelt, ich kann leider nicht mehr nachschauen ob ne Spermathek da ist aber ich bau auf die Meinung des Züchters.

Wenn sie aber demnächst mal wieder an der Scheibe klebt schau ich mal nach der Furche, ich hatte mal Bilder davon aber irgendwie - PC Kobolde vermute ich... -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wird schon stimmen :) wobei meine Psalmopoeus irminia auch ein Mädel sein sollte und sich letzten Endes auch als Bock entpuppte..

Meine Brach. albopilosum hatte auch schmales abdomen nach der Häutung wenn ich mich recht erinnere...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.