Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Tierquäler in Krefeld gefasst?

Empfohlene Beiträge

Diesem Menschen würde ich fast wünschen, dass er in einer Gemeinschaftszelle mit einem Tierfreund/Pferdeliebhaber sitzen darf, der 20 kg schwerer und stärker ist als er selbst und der weiß, was diese Kreatur verbrochen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das wäre toll wenn er das ist. Wiederlich, und dann auch noch Haare und Ohren bei den besitzern vor die Tür legen. den würd ich dann auf schmerzensgeld verklagen.

Was für eine strafe hat er den zu erwarten ?

Ich fände es ja am besten wenn so gestörte in eine geschlossene Anstalt kommen. Wer so was macht ist nicht mehr normal und sicher auch nicht weit entfernt Menschen zu verletzen und seis nur wenn er auf frischer tat ertappt wird...

Krank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man,man,man,den steigt wohl das Wetter zu Kopf :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut das sie ihn erwischt haben !!!!

aaaaber muss soetwas immer in so ein schreckliches Niveau abrutschen?

Was er getan hat ist schrecklich aber er wird bestraft und diese Stammtischpolemik find ich auch bedenklich.

lg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meinst Du mich? Das war nicht polemisch gemeint, das habe ich ganz und gar ernst gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ich hoffe nur das die Politik endlich die Augen auf macht und Tiere nicht mehr als Sache einstuft....

was ist das schon was die bekommen? Etwas Bußgeld und ein DuDuDu und danach können sie ihre per..... Neigungen weiter ausleben... es ist zum heulen :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ Try das hoffe und glaube ich nicht, weil er nicht nur Tiere verletzt hat sondern irgendwie ja auch die Halter "Körperlich" bzw geistig misshandelt hat.

Ich glaub das wird schon anders bemessen als wenn er jetzt "nur" sein eigenes Haustier ermordet hätte.

Hier hat er ja richtig psychischenterror gemacht, weil er enthauptet hat und dann auch noch Teile vor die Haustür gebracht hat.

Wäre das mein Pony wäre ich nach der Aktion sicher am Ende und ich behandlung oder gar in der Klinik und das ist meines wissens nach auch schwere körperverletzung, also hoffe ich mal das er min. 5-6 jahre in Knast kommt aber besser fände ich wenn er in eine geschlossene Anstalt kommt und nie wieder raus kommt.

Einerseits als schutz vor ihm, als strafe für ihn, aber auch weil ich denke dass bei ihm irgendwas nicht in ordnung ist und man das nur in solch einer Klinik überhaupt behandeln kann und Knast da wenig bis garnichts bringt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh.... hoffentlich haben sie den richtigen erwischt!

Mir wurde bei den immer wieder kehrenden Horrormeldungen über den Tierquäler schon ganz schlecht. Wie grausam kann man nur sein?!

AUF den Körper des enthaupteten Ponys hatte er doch sogar einen Zettel gepinnt auf dem Anwohner vor ihm gewarnt haben. Nach der Enthauptung des Schafbocks hat er ein Bekennerschreiben geschickt. Ich glaube das ist ein RICHTIG kranker Mensch, und ich hoffe sehr dass das bei der Strafe berücksichtigt wird - und damit meine ich nicht zu seinen Gunsten...

Die brutal getöteten und verletzten Tiere und auch deren Besitzer tun mir wahnsinnig leid. Ich wünsche ihnen allen viel Kraft und dass sie sich - irgendwie - davon erholen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Tiere keine Sache mehr wären dürfte man sie nicht quälen,schlachten 7und einsperren nur für den "Genuss".

lg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jugendliche Tierquäler - Ursachen

      Passt eigentlich nicht in die Plauderecke, aber ich wusste nicht, wohin damit.   Eben beim Googeln entdeckt: Ein interessanter Aufsatz zum Thema "Tierquälerei"! Vielleicht interessiert es ja jemanden. http://www.psychosoziale-gesundheit.net/pdf/%28Int.1-Tierquaelerei%29.pdf Ich kam drauf, weil Giftköder immer wieder damit erklärt werden, dass viele Hundehalter sich unmöglich benehmen - und dementsprechend auch ihre Hunde. Sicherlich wird diese Tatsache dazu beitragen, dass einige Menschen ein Problem mit Hunden haben, aber ich bin der Meinung, dass Hundehasser, die zu solchen drastischen Mitteln greifen, ein tiefergehendes Problem haben. Selbst wenn alle Hunde wunderbar erzogen wären, wären wir vor diesen Menschen nicht gefeit. Das gilt natürlich leider auch für alle anderen Formen von Tierquälerei! Und überhaupt frage ich mich wahrscheinlich wie die meisten hier schon lange, welche zu tierquälerischen Handlungen führen kann.   Hier geht es zwar explizit um jugendliche Täter, aber die werden ja auch mal erwachsen.    

      in Plauderecke

    • Entschluss ist gefasst

      nach langen Gesprächen mit meinem Mann und aufgrund der Tatsache das unser Rüde nicht so ganz easy ist, werden wir doch wieder einen Welpen aufnehmen. Fest steht das es wieder ein Samojede sein wird. Über den DCNH eV also Deutsche Club für Nordische Hunde, habe ich Kontakt zu den relativ wenig Samojedenzüchter aufgenommen, der DCNV ist den VDH angehängt und alle Samojeden sind FCI-Standart. Zu einem Züchter werden wir wohl in Kürze fahren, auch wenn er in der Nähe von Hamburg ist, sofern das zeitlich klappt um uns die Eltern anzusehen. Der Wurf wird erst Ende März erwartet.. Da meine Sammys immer aus dem TS waren, kenne ich keine Züchter und möchte diesmal soweit es machbar ist, die Elterntiere vorher sehen und ich warte auch gerne, falls noch gar kein Wurf geplant ist. Irgendwie fühlt sich diese Entscheidung als absolut richtig an... und ich freue mich das Kennel Sammantic in Kürze zu besuchen. Vielleicht finden sich noch weitere Termine demnächst.. jedenfalls lasse ich mir ein wenig Zeit bei der Auswahl. Fühle ich mich aber mit den Züchtern die ich bisher gesprochen habe doch extrem gut aufgehoben aber das ist natürlich nur ein subjektives Telefongefühl jetzt gilt es nur noch das passende Mäuschen zu finden.. bzw. dass es auf die Welt kommt

      in Hundewelpen

    • Biete liebevolle Hundebetreuung in Tönisvorst bei Krefeld

      Sie suchen eine stundenweise, Tages- oder Urlaubs- Betreuung für ihren Hund? Wir bieten liebevolle und artgerechte Betreuung ihres Hundes mit allem, was dazu gehört: Kontakt zu gut sozialisierten Artgenossen, Haus mit 1500qm großem, hundegerecht eingezäuntem Grundstück, Familienanschluß und konsequenter, liebevoller Umgang. Jahrelange Erfahrung in der Hundehaltung und Erziehung! Neugierig? Dann kommen sie uns besuchen und machen sie sich ihr eigenes Bild! Oder schauen sie sich schon einmal auf unserer HP um: www.bunte-hundewelten.de[ALIGN=center][/ALIGN]

      in Hundebetreuung & Hundesitting

    • Spaziertreffen im / um Kreis Viersen / Raum Krefeld gesucht

      Hallo, wir suchen Gleichgesinnte im Kreis Viersen oder Raum Krefeld zum gemeinsamen Spazieren gehen , toben und spielen. Wir selber kommen aus 4791& Tönisvorst. Oder vielleicht hat ja noch jemand einen guten Tipp für eine eingezäunte Hundewiese oder ähnliches in meinem Raum?!

      in Spaziergänge & Treffen

    • Misshandelte Katze - Tierquäler gesucht

      http://www.ksta.de/roesrath/misshandelte-katze-tierquaeler-aus-roesrath-gesucht,15189238,23949292.html wie kann man nur

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.