Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
maravia

Wenn der liebe Hund einem überlegen ist....seufz

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich muss mal rumknattern :winken:;) .

Meine Hündin und ich verstehen uns prima, nur nimmt sie mich gerne mal auf den Arm und lässt mich echt dumm ausschauen. Und das ist mitunter ein bisschen peinlich in der Öffentlichkeit.

Ich übe nun seit geraumer Zeit das draußen nichts gefressen wird, bzw. wenn dann auf Kommando ausgespuckt wird. Wenn sie auf das Kommando "Aus" alles fallen lässt (egal wie lecker) raste ich regelmäßig aus vor Freude und lobe meinen Hund überschwänglich. Weil ich finde es eine super Leistung für meine Fressmaschine. Die Passanten erklären mich glaub ich für verrückt wenn ich mich über ausgespuckte Sch*** so freue :D .

Blöd ist nur das mein Hund ja nicht doof ist. Sie kam also in regelmäßigen Abständen mit irgendeinem Mist (meist Blätter) in der Schnüss an, setze sich vor mir und spuckte mir alles vor die Füße, und wartete auf meine überschwänglichen Freudensprünge. Kamen diese nicht, wurde eben etwas anderes versucht. Und ja sie ist erfinderisch was das angeht :Oo .Hat also prima funktioniert :Oo .

Gut ich dachte mir ich "strafe" sie mit Ignoranz was sie einfach nur hasst. Das hat geklappt und es war Ruhe.

Gestern beim Ausritt drehte ich mich beim Galopp um und sah völlig erschrocken das mein Hund weg ist. Ich sofort wieder zurück galoppiert, übte mein Hund mitten auf dem Feldweg die Dauerablage. Sie konnte mich die ganze Zeit sehen und blieb wirklich standhaft liegen ,was ihr verdammt schwer fiel :Oo . Und wieder wartete sie dann auf Freudensprünge meinerseits über den sooooo lieben Hund.

Und noch was: Ich habe mit ihr toten Hund geübt, weil mein Pferd das auch beherrscht und ich gerne mal ein Schaubild einstudieren würde mit den beiden.

Nun nimmt sie das aber mit dem toten Hund ein wenig zu Ernst und probierte das mit meiner Gassigängerin die das neuste Kunststück noch nicht kannte. Mein Hund drehte sich also während des Spaziergangs auf den Rücken, alle vier Pfoten in die Luft und fing dann auch noch an zu wimmern weil meine Freundin ihr keine Belohnung zuschob. Das hat ihr einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Tja sowas und noch viel mehr könnte ich euch erzählen.

Sie ist wirklich grundsätzlich einfach nur brav, aber manche Scherze lässt sie sich einfach nicht nehmen.

Aber im Ernst wie reagiert man da? Manchmal muss ich mir das Lachen verkneifen :redface :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

ich hab herzhaft gelacht :D

zu schön du hast echt eine einzigartige Fellschnute, leider kann ich dir nicht helfen denn ich würde mich an deiner stelle kank lachen und das wäre warscheinlich nicht hilfreich

aber DANKE für s erzählen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich habe erst mal richtig gelacht!

Du hast einen super intelligenten Hund, der sehr clever kombinieren kann, Hut ab.

Aber helfen kann ich dir auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast einen super intelligenten Hund, der sehr clever kombinieren kann, Hut ab.

Aber helfen kann ich dir auch nicht.

Genau das sagte meine frühere Trainerin auch immer zu mir (deswegen fühere :D ).

Ja sie ist schon irgendwie einzigartig (anstrengend :zunge: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Aber im Ernst wie reagiert man da? Manchmal muss ich mir das Lachen verkneifen :redface :redface

Warum verkneifen ????? So clever wie Dein Hund ist, merkt er es sowieso :D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast du wohl recht.

Wisst ihr das ist ganz schön beschämend vom eigenen Hund so vorgeführt zu werden :so .

Ich werde nie vergessen wie meine damalige Trainerin in unserer ersten Schnupperstunde zu mir gesagt hat: "Die Kleine ist hochintelligent und dreht den Spieß mit dir einfach um - du wirst eine Menge Spaß haben mit der und häufig den Kürzeren ziehen".

WIE recht sie hatte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::klatsch: allso ich hab mein spass gehabt,deine kleine Geschichte zu lesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

Originalbeitrag

übte mein Hund mitten auf dem Feldweg die Dauerablage. Sie konnte mich die ganze Zeit sehen und blieb wirklich standhaft liegen ,was ihr verdammt schwer fiel :Oo .

WARUM tut sie das ?

lg jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das was Maravia schreibt kommt mir sehr bekannt vor.

Ich habe zwar nur eine kleine Chow-Hündin, aber die hat es ebenfalls voll raus mich vor anderen Menschen absolut dämlich aussehen zu lassen. Sie steht nach ihren Untaten dann in sicherer Entfernung und lacht sich scheckig. Das kleine Chinesengesicht lacht sich dann halbtot!

Erst wollten mir das die anderen Gassimenschen, die ich täglich treffe, nicht glauben und mittlerweile sagen sie selbst, dass Grizzly mich regelrecht mit solchen Mätzchen vorführt wie mitten in einen Krähenschwarm schmeissen und toter Hund spielen oder umher rollen wie ein Rollmops (sie möche damit erreichen ebenfalls Leckerlis zu bekommen), warten bis ich weit genug entfernt bin um dann in die größten Drecklachen zu springen (ihre Zieheltern waren zwei Goldies), möglichst bis Oberkante untere Lefze um die Brühe auch noch zu saufen. Leider wird sie dann 24 Stunden nicht trocken, stinkt wie ein Seeaal und bekommt fast immer dazu Durchfall vom Feinsten.

Mit Schleppleine, Sprühhalsband, alle sonstigen Erziehungs-und Unterordnungsversuche habe ich bisher bei ihr kläglichst versagt.

Und nun schreibt mir nicht, da hätte das Timing und, und, und nicht gestimmt. Es hat alles gestimmt. Ich habe schon einige "üble Pfoten" super erzogen, aber SIE schafft mich. Vor allen Dingen ihr "hämisches Grinsen" aus sicherer Entfernung :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach drüber lachen unsere Hunde haben uns so wie so viel zu gut im griff und wir fallen immer auf diese schrecklich süßen Kulleraugen rein.

In wirklichkeit sind es doch alle nur Weltherschaftansichreißenwollende Aliens in hübscher verpackung .. ja wirklich...

Sunny muss da die Königin sein... zum mindestens von meinen dreien. Sie kann mich sehr gut für ihre Zwecke manipulieren.

Das beste Beispiel war als sie noch Jung war und ich noch ne party gefeiert habe und leckerchen geschmissen haben wenn sie bei "komm" auch kam.

Sie hat sich dann immer extra zurück fallen lassen, damit ich wieder "komm" rufen musste.

:Oo

Bis mich ein bekannter mal darauf ansparch :)

Und ich mach mit ihr oft Wald agility und dann bekommt sie am ende immer ein Jackpot ... naja seid em springt sie auf jeden Stamm, bank, Stein, Hügel den sie sieht und wartet auf ne belohnung.

Gibt es keien geht sie einfach weiter und hüpft dann auf das nächste Hinderniss. Irgendwann guckt sie mich dann an und fängt an zu junkern...

Tja pech ich ignorier das dann.

Den selbst angucken, ansprechen ist ja dann irgendwie eine belohnung.

So lange das leben sonst gut läuft kann ich mit solchen macken gut leben.

Und da sie von alleine folgt, mit nichts probleme hat und alles bis auf das jagen supi ist, werd ich mir auch nicht die Mühe machen solche sachen zu verbieten oder sonst was.

Bei Vivo ist es da schon wieder etwas anders, da er so seine Probleme hat, guck ich schon das er mich im alltag nicht veräppelt und bin da sehr viel konsequenter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.