Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Brehmion

Luna ist eingezogen...

Empfohlene Beiträge

Auch wenn mein Liebling Murphy nun erst seit 16 Tagen im Hundehimmel ist.. es war Platz im Herzen und auf der Couch für einen neuen Kumpel für meine Maggy.

Und nun ist sie da: Luna, 7 Monate alt, Spanierin - und einfach nur zuckersüß..

Liebt jeden und alles, hört schon gut auf ihren neuen Namen, schläft nachts in meinen Arm gekuschelt und seicht mir tagsüber nicht von der Seite.

Auch bei mir ist der Kummer um Murphy nun etwas erträglicher da ich viel Ablenkung habe und ihre Erziehung mich wieder sehr beschäftigt.. :)

post-3818-1406421135,71_thumb.jpg

post-3818-1406421135,74_thumb.jpg

post-3818-1406421135,76_thumb.jpg

post-3818-1406421135,78_thumb.jpg

post-3818-1406421135,8_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit den Fotos..das muss ich noch üben ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die ist ja schön! :D

Unser neuer Hund war auch nach 14 Tagen da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist heute schon die dritte, die einen "Nachfolger-Hund" vorstellt, wie schön!! :)

Süß, die kleine Senorita!

Da ist ziemlich viel Bretone drin, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eine hübsche Maus, schön, dass sie kommen durfte!

Die hat dir sicher dein Murphy geschickt :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

eine hübsche Maus, schön, dass sie kommen durfte!

Die hat dir sicher dein Murphy geschickt :klatsch:

Da kann ich mich nur anschließen :) . Wirklich sehr süße Maus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gott, ist die niedlich!!!!! :o

:klatsch::klatsch::klatsch:

Wünsche dir von Herzen ganz, ganz viel Freude mit der Kleinen! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön, wieder eine Hundeseele gut untergebracht :D

Viel Spaß und ein gutes Leben euch allen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja sie ist überwiegend Bretone und irgendwas Kleines.. ich schätze mal Dackel wegen dem langen Rücken und den kurzen Beinchen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Luna, geb. Mitte Oktober 2018 Podenco-Mix

      Und noch ein Hund aus Spanien sucht ein Zuhause: Die Luna wurde mit 5 Geschwistern und ihrer Mama gefunden. Alle Hunde befinden sich bei Pflegestellen, auch die Mutter. Luna ist jetzt 4 Monate jung und lebt mit ihrem Bruder bei einer Pflegestelle, die selbst zwei Hunde haben - und den Bruder behalten. Ich habe die Hunde vorgestern kennengelernt. Freundlich, lieb und typisch für junge Hunde sehr verspielt.   Die Mutter ist ein Podenco-Mix. Vater ist nicht bekannt.   Bei ernsthaftem Interesse kann man mich anschreiben und ich gebe die Kontaktdaten der Pflegestelle weiter.   Das Foto und die Videos sind von heute (15.2.19) und wurden mir zwecks Vermittlungshilfe heute zugesendet.       Das ist die Mutter:   Und hier zwei kurze Videos: Luna mit ihrem Bruder und den anderen Hunden der Pflegestelle    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • HD mit Zweifachpfannenschwenkung, luna 8 Monate

      Hallo, bin da eingestiegen, weil m. Hündin Luna am 17.12.2018 eine OP mit zweifacher pfannenschwenkung  bei HD-D und HD-C hatte. Hat jemand Erfahrungen damit, postoperativ? kurze Info: Entscheidung war schwer, von Hüftkopfresektion, bis Hüftprothese - Frage ob das später bei d. schwachen Bemuskelung hält, - hab mich dann für obiges entschieden.Ersten Tag wirklich schlimm, hab noch nie suppe für m. Hund gekocht, damit sie zumindest Flüssigkeit zu sich nimmt. Heute hat sie d. Trichter herunter bekommen, wird immer mehr Hund. Darf sich bis zum ersten Kontrollröntgen möglichst wenig bewegen, dh. nur leine - auch im Garten-, keine Stufen, seit gestern hab ich vorsichtiges Puppi-spielen gestrichen, weil bei der Zweifach-pfannenschwenkung viel Belastung auf die Implantate kommt, Meine Frage: hat jemand Erfahrungen damit? Luna hat 11 Kilo, ist hier vorteilhaft.

      in Hundekrankheiten

    • Welpe eingezogen - Fragen

      Hallo zusammen   Vor zwei Wochen ist bei mir der kleine Momo (Bolonka Zwetna) mit 10 Wochen aus einer liebevollen Zucht eingezogen. Da ich bisher keine Welpenerfahrung habe, möchte ich hier mal nach ein paar Tipps fragen Habe auch schon fleißig Threads hier gelesen!    Insgesamt läuft es wirklich gut, wir entdecken langsam zusammen die Welt und er ist ein ganz süßer Zwerg  - wenn er nicht gerade seine wilden "fünf" Minuten hat. 🙄   Wenn er die hat, ist er überhaupt nicht ansprechbar, rast durch die Gegend, will Action und wird ziemlich grob zu mir, schnappt nach dem Hosenbein, dem Ärmel, der Hand... und beißt fest zu, was echt wehtut mit seinen spitzen Zähnchen. Auf ein lautes "AUS" oder "AU" reagiert er gar nicht, ich muss mich dann meistens befreien, was aber auch nicht so einfach ist, weil er ja so wild nach mir schnappt und mir hinterherrennt. Wenn er dann nicht mehr an mich rankommt und ich ihn ignoriere, motzt er und springt hoch, sucht sich dann aber direkt was Anderes aus um Blödsinn zu machen. Beim Spielen ist es mittlerweile etwas besser geworden, bzw. beende ich das Spiel bevor er überhaupt so wild wird. Manchmal kommt es aber schon vor, dass er dann wieder so grob wird und echt fest zu beißt. Hier sage ich dann laut "AUS", beende das Spiel und ignoriere ihn. Aber auch hier dreht er manchmal durch und versucht weiter nach dem Hosenbein o.ä. zu schnappen, da schaffe ich es kaum mich zu "befreien".  Er ist wie oben geschrieben, in dem Moment nicht ansprechbar und das lässt mich echt halb verzweifeln 😕   Manchmal habe ich das Gefühl, dass er in so einer Situation einfach müde ist und nicht so wirklich zur Ruhe kommt und sich selbst pusht. Deswegen habe ich ihn manchmal in seine Box gesetzt (findet er natürlich blöd), damit er endlich zur Ruhe kommt. Das hat auch funktioniert: nachdem er kurz meckert, legt er sich sofort hin und schläft tief und fest. Sobald ich die Box aufmache, schläft er dann auch drin weiter oder robbt langsam raus. Insgesamt mag er die Box und liegt auch so gerne drin.   Wie würdet ihr denn da vorgehen? Ich weiß nicht so recht, ob das mit der Box so die Lösung ist, aber irgendwie muss ich ihn zur Ruhe "zwingen" sonst würde er nachts um 1 noch halligalli wollen. Aber ich glaube er kann nicht verknüpfen - "ah ich beiße, sie sagt "AUS" und ignoriert mich oder ich komme in die Box, also beiße ich lieber nicht mehr" - oder braucht es mehr Zeit?  Habt ihr noch andere Tipps wie er langsam lernt, dass auf mir oder anderen und deren Klamotten rumbeißen Tabu ist bzw. einfach so, dass es wehtut? Er hat sonst großen Spaß daran irgendetwas zu üben und lernt schnell (Sitz, Platz, Spielzeug bringen und loslassen oder so) nur im Bezug aufs Beißen ist es echt schwer bisher.   Vielen Dank schonmal und Liebe Grüße von Momo und mir        

      in Hundewelpen

    • Ömchen Luna

      Unsere Luna wird dieses Jahr im Sommer schon 14 Jahre. Seit nun 8 Monaten ist sie im wohlverdienten Ruhestand eines Therapiehundes. Mit 12 Jahren kam eine schreckliche Diagnose, Pyometra zum dritten Mal und dadurch chronisch vereiterte Gebärmutter mit Zysten. Wir mussten unser Ömchen dann doch recht schnell kastrieren lassen. Stjerne durfte mit zur Narkose und in den Aufwachraum. Die OP dauerte über zwei Stunden, ebenso lange dann das Aufwachen. Aber sie hat alles super überstanden und jetzt wieder eine top Figur. Seit der Kastration zeigt sie kein rüdenhaftes Verhalten mehr, dafür fährt Luna nun voll auf kleine Hunde ab, die möchte sie früher nie. seit einigen Monaten leidet unser Ömchen an Spondylose in der BWS, was mit Zeel dreimal täglich gut eingestellt ist. Wegen der anderen altersbedingten Wehwechen bekommt Luna zweimal täglich Karsivan. Sie ist altersentsprechend fit und war letztes Jahr noch mit uns in Reit im Winkl. Dieses Jahr geht es nach Meck-Pom ans Wasser, Luna kann die Berge nicht mehr so erwandern. So, das war erst einmal ein kleiner Rückblick zu Luna.

      in Hunde im Alter

    • JayJay.. ein kleiner Kobold ist eingezogen!

      So ihr Lieben....   Am Dienstag fuhr ich den Kurzen abholen... die Heimfahrt verlief absolut problemlos! Der Kleine hat sich super pflegeleicht verhalten und die lange Fahrt war ein Kinderspiel!    Ich hatte so eine kleine Box auf dem Beifahrersitz, wo ich den kleinen Mann anleinen konnte, so dass er während der Fahrt nicht hätte rausspringen können. Die Box war mit Handtuch und Plüschtieren ausgelegt! Mit dabei war auch Äve's Lieblinsgteddy   Alle 90 Minuten haben wir angehalten und er hat sich versäubern können.   Abends nach Ankunft haben mein Mann, Celtica und ich uns mit dem Kurzen auf dem Hundeplatz getroffen. Celti hat noch gar keine Freude an ihm   und weicht ihm aus... aber immerhin geht sie nicht auf ihn los... wir forcieren auch nix... ist halt oft so, dass die bullartigen Hunde zu Eifersucht neigen... aber wir sind guter Dinge, dass sich das mit der Zeit legt... :-) Dafür hat er bereits auf Platz Freundschaft mit einer 9 Wochen alten Mali-Hündin geschlossen.   Die 1. Nacht war ein Traum.... abends platt von der Fahrt... der kleine Mann auch... hat geschlafen... und sich um 0600 Uhr gemeldet für Pipi!  Bin stolz auf den Kurzen... bis jetzt ist zu Hause noch kein Malheur passiert.   Genauso stolz auf unsere Queen.... immerhin schläft schon im selben Raum mit ihm ohne Stress zu haben oder irgendwelche "Fisimatenten"     Er erobert alle Herzen im Sturm.... so, darf ich vorstellen: JayJay (James war meinem Mann zu fade als Name  )   Die ersten Minuten der Heimreise....   ... nach 10 Minuten ..   ... nach weiteren 10 Minuten!   Nach 30 Minuten  konnte ich das sehen      Die erste CH-Freundschaft  Guguck...   .. du gefällst mir!    ...abends platt wie eine Flunder!   ....let's play!    ...   ... das macht müde... kuscheln mit Frauchen!    der auserkorene Lieblingsschlafplatz!      Wir werden fleissig weiter berichten!   Liebe Grüsse   Sarah, Celti und JayJay... mit dem goldenen Schatten Äve          

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.