Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bulldog Trio

Sommerschur mehr Schaden als nutzen?

Empfohlene Beiträge

Sorry, aber ich finde sowas geht gar nicht ... Gründe sind in dem Artikel bereits genug genannt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eigentlich logisch, solche Hunderassen mit entsprechendem wasserabweisendem Deckhaar und Unterwolle schert man nicht. Hier läuft auch ein Berner Sennenhund rum, der im Sommer geschoren wird, da stellt sich mir die Frage, warum man sich nicht für einen Großen Schweizer Sennenhund mit etwas kürzerem Fell entschieden hat.

Man schert doch auch keinen Samojeden oder Husky.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne scheren geht bei meinem garnicht. Ohne Schur ist der Sommer eine Qual für ihn. Das merkt man auch direkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich kämme meine immer im Frühling einige Stunden, sonst ist sie wrklich arm im Sommer. Aber es gibt durchaus Situationen bei denen es vernünftiger ist den Hund zu scheren, halt nicht ganz nackt sondern so 3-5 cm lang, z.B mussten unsere bekannten ihren Hund scheren da er inkontinent ist, und er keine Windeln trägt die hat er sofort wieder ausgezogen, und da er immer in seinem eigenen Urin liegt und das auf Dauer nicht geht wurde er geschoren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sehr guter Artikel, ich warne auch immer jeden, wenn er Chihuahuas scheren will, kenne auch ähnliche Fälle wie im Artikel, auch wenn nicht jeder Hund betroffen ist, aber das Risiko wär mir einfach zu groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum man schert?

Weil man als Besitzer vorher nicht ahnt wie sehr ein langfelliger Hund unter der Hitze leidet?

Weil es wichtiger ist, dass der Hund sich wohl fühlt als das Aussehen?

Weil ich mir meine Rasse in erster Linie nach Charakter und nicht nach Felllänge aussuche?

Komisch, dass diese Anti- Schur Artikel gerade aus dem Boden schießen und dass in den ersten Artikeln immer Werbung für DAS Produkt enthalten ist, die jedes Fellwechsel und Sommerhitzeproblem löst. Ein Schelm wer dabei Böses denkt.

Wenn ich meinem Hund mit Sinn und Verstand Schere (mind 1cm Felllänge) bekommt er weder Sonnenbrand, noch andere Verbrennungen durch die Schur. folglich auch nicht die genannten Nebenwirkungen. Auch versteht es sich, dass ich vorher die losen Haare auskämme.

Es ist aber nun mal so, dass es Hunde gibt die unter der Fellmassen Leiden die wir Menschen ihnen angezüchtet haben. Das sind Fellmengen die einfach keinen natürlichen Sinn mehr haben und nur für den Showring was bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ja auch einen Neufi und denke nicht im Traum daran ihn scheeren zu lassen. Es ist allerdings unheimlich viel Arbeit ihn zwei Mal im Jahr von seiner Wolle zu "befreien". Aber wenn man dann alles rausgekämmt hat, hat er trotz des vielen Fells im Sommer eine kühle Haut. Ich denke, dass viele Leute, die ihre langhaarigen Hunde scheeren lassen teilweise einfach zu bequem sind um zu kämmen oder zu bürsten.

LG Angelika mit Ella, Sam und Brandl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endlich mal wieder ein sachlich korrekter Artikel. Obwohl es die meisten HH nicht wahr haben wollen. Warum auch? Sie sind ja in dem irrsinnigen Glauben, den menschlichen Metabolismus mit dem des Hundes gleich zu setzen.

Vor Tagen hatten wir diese dämliche Diskussion betreffs "Collie scheren".

Es wird immer unverbesserliche, da auch schlecht informierte geben, und es wird Leute geben, die zumindest für sachliche Argumente offen sind.

Geschorene Hunde bewegen sich mehr. Richtig!! Weil sie sich mehr bewegen müssen! Ein wenig Grundkenntnis in Biologie und ein wenig Kenntnis in der Physiologie des Hundes und alles wäre logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde meinen Aussie auch nicht Scheren lassen, außer es ist medizinisch notwendig. Früher hat sicherlich auch kein Mensch daran gedacht die Hunde zu Scheren. Und mal ehrlich, soviele geschorene Aussies wie ich momentan erlebe... Ich finds grausig. Die Hunde wurden dafür gezüchtet bei jedem Wetter draußen zu sein und zu hüten, ihr Fell ist extrem pflegeleicht. Aber allgemein ist das Scheren momentan seeeeehr beliebt, hier laufen viele geschorene Berner uä rum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehalter muss nach Kutschunfall für Schaden aufkommen

      Hi!   Eben habe ich diesen Artikel gefunden   http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/pferdehalter-bekommt-schadenersatz-14792952.html   Irgendwie finde ich das Urteil nicht gerechtfertigt.    Der Hund war offensichtlich weder aggressiv noch irgendwie besonders schnell unterwegs. Eine Leinenpflicht in dem Gebiet bestand ebenfalls nicht. Warum also muss der Hundehalter für den Schaden aufkommen, wo doch ein verkehrssicheres Pferd meiner Meinung nach eig

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Die beliebten „Alpha“-Trainingsmethoden schaden mehr als sie nutzen

      Hallo,   Danke an Sarah Hoffmann für die Übersetzung (veröffentlicht auf "Gegen Cesar Millan der Hundeflüsterer" via Facebook) Link zur Original-Studie am Ende   Von Sophia Yin, MVDr, MS March 9, 2009 „Die Kunden, ein älteres Paar, hatten einen sechs Jahre alten, kastrierten Rhodesian Ridgeback Rüden, der aggressiv gegenüber anderen Hunden war“, erklärt Dr. Jennie Jamtgaard, eine Verhaltensberaterin und Trainerin am College für Veterinärmedizin der Colorado State University. „Sie haben sich

      in Lernverhalten

    • Schaden für Hundebiss?

      Hallo, ich habe eine theoretische Frage zu dieser kleinen Geschichte:   Ich bin mit meinem Hund zum Bahnhof gelaufen und auf einer Wiese waren zwei "Punks" (oder wie man sie auch immer nennt), die einen Hund bei sich hatten, der angeleint war aber trotzdem frei rum lief. Khaleesi war es suspekt und ich bin deshalb großzügig einen großen Bogen gelaufen. Hinter uns lief ebenfalls ein Hundebesitzer mit seinem Hund an denen vorbei (er hatte ihn an der Leinen). Ich hörte nur hinter mir ein belle

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Gewalt gegen Hunde und der gesellschaftliche Schaden

      Hier ein Artikel aus hounds and people : http://www.houndsandpeople.com/de/magazin/wissen/gewalt-gegen-hunde-und-der-gesellschaftlilche-schaden/

      in Plauderecke

    • Schaden Fernsehsendungen über Hundeausbildung?

      Mich würde mal Eure Meinung interessieren. Schaden die ganzen Fernsehsendungen über Hundeerziehung oder nutzen sie wirklich was ? Zu Beginn eines neuen Ausbildungskurs fällt mir immer wieder auf, das Leute einige Dinge aus Fernsehsendungen kopieren , auf ihren Hund anwenden wobei dies sogar eher schadet wie nutzt. Beispiel Wasserflasche: Es wird drauf los gespritzt ohne sich mal Gedanken zu machen ob dies für den eigenen Hund überhaupt geeignet ist. Wenn der Hund von sich aus schon etwas äng

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.