Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Tagebuch einer Pflegestelle (Teil 6)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

:kaffee::D

Ja, ich weiß, ich soll den Namen schreiben.

Tu ich aber nicht, weil der nicht ganz sicher ist. :D

Öhm, ja.

Ging mal wieder schneller wie gedacht.

Gestern habe ich ihn abgeholt. Macho/Higi/Oli heißt er. :D

Momentan würde ich sagen es ist ein Hovi-Mix.

Aber er ist noch nicht ausgewachsen. Schätzungsweise 7 Monate alt.

Niedlich und er hat Angst.

Noch. :D

Seine Geschichte ist nicht doll. In Spanien wurde er als Welpe, mit seinen 8 Geschwistern, gefunden.

Die Finderin hat uns benachrichtigt und angeboten die 9 aufzupäppeln, da wir in dem alten TH nicht die Möglichkeiten hatten.

Tja, die Dame hat eine andere Vorstellung von Welpenaufzucht und so kam es, das er nicht direkt in die Familie kam.

Er ist seit Samstag in Deutschland. Die letzten Tage und Nächte hat er im Garten einer Teamkollegin verbracht.

Er hatte unglaubliche Angst. Gesten morgen ist er dann wohl etwas aufgetaut und so konnte sie ihn überreden in eine Box zu gehen. Die Kollegin muss wieder arbeiten gehen und ihre Hunde haben seine Angst übernommen, deswegen konnte er bei ihr nicht bleiben. Das wäre für alle zu stressig gewesen.

Und weil ich ja nicht normal bin, habe ich mich angeboten und bin mal kurz 200 km hin und zurück gefahren um den Kleinen abzuholen. Das umladen verlief dann sehr spannend.

Ich wollte ihn anheben, da hüpfte er wie eine Schnappschildkröte im Kreis,kotend. :(

Ok, um den Stress kurz zu halten, den kleinen gepackt, direkt in die Box bei uns und los.

Er stinkt, er kennt keine Leine, er kennt kein HB, er kennt nur seine Geschwister und die Frau, die ihn aufgezogen hat.

Bei der Kollegin hat er gebissen und geknurrt.

Hier bis jetzt noch nicht. Allerdings hat sie auch beste Vorarbeit geleistet.

Eine Aufgabe die mich reizt.

Ich freu mich auf die kommende Zeit.

Fotos gibt es, wenn ich mal ein schönes machen kann. So muss ich auf die HP verweisen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh doch schon wieder ein Pflegi ?

Dachte Du bekommst erst einen Urlaubshund !?

Aber wie immer freue ich mich auf das Pflegetagebuch und Deine Geschichten/Fortschritte bei den Hunden. :)

Klingt ja nach einem nicht so einfachen "Fall",

aber wenn er erstmal merkt das es ihm bei Euch gut geht wird das schon.

Auf Fotos bin ich dann auch mal gespannt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, na der kleine Mann scheint ja eine Herausforderung zu werden.

Ich lese deine Tagebücher immer sehr gerne und das hab ich direkt abonniert, da will ich auf dem laufenden bleiben!

Bitte um tägliches Update :D

P.S.: Hast du mal einen Link zu ihm aquf eurer Seite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das ging ja schneller als gedacht, aber wenn es ein Notfall ist, ist Diana da :respekt:

Das wird keine leichte Aufgabe werden, was ich hier so lese, aber bei euch

wird der kleine Mann bestimmt bald auftauen, dafür drücke ich die Daumen mx63.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das scheint ja eine spannende Zeit zu werden.

Viel Erfolg mit dem neuen Pflegi :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du bist irre!

Okay, nichts Neues - das weißt Du selber! :D :D

Mann, das ging ja schneller als die Polizei erlaubt! :o Und wenn jemand so eine Herausforderung bewältigen wird, dann Ihr!

Zumindest scheint es diesmal nicht so langweilig zu werden wie bei Poncho!

Und am Ende es Jahres bekommst Du dann den Preis für die Pflegestelle mit den meisten vermittelten Hunden! ;)

Ich wünsch Euch alles Gute mit dem Süßen (hab ihn zwar noch nicht gesehen, gehe aber einfach mal von aus, dass er es ist ;) Gehe jetzt HP stöbern :D )

EDIT: Gefunden und als niedlich eingestuft! ;) Was für Pfooooooooten! :klatsch:

Auh die anderen - so cute *herzchen* (Julio *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anni :kuss: geht es euch gut? Ich muss oft an dich denken.

Jau, Oli ist eine Herausforderung. Ich habe sich schon ein Andenken an ihn. Zumindest für die nächsten Wochen. :D

Zum Glück habe ich mal einen bzw mehrere Maulis geerbt, so das ich ihm so ne Maulschlaufe umgelegt hab.

Ist doch einfacher :D

Der Kleine hat sich wohl innerhalb kürzester Zeit eine Strategie zurechtgelegt, die ich dann mal über den Haufen werfen werde. :so

Unter sich machen kann er gerne. Stört mich nicht.

An der Leine bocken? Kein Thema, macht jeder Welpe mal. (ok, er ist schon ein wenig größer und schwerer)

Der hat auch gar nicht so dolle Angst. Ich vermute echt, das es für ihn so einfach war.

Klar ist er gestresst aber das legt sich.

So war der erste Gassigang anders.

Ich habe mal von einem ganz schlauen Hundemenschen den Satz:

Lass den Hund nicht meiden!

gelesen. Den habe ich mir eben zu Herzen genommen.

Hund an HB und Geschirr, Augen geradeaus, Brust raus, die beiden anderen an der anderen Hand und los geht es. Treppe runter, um die Kurve in dem Garten.

Hätte mich jemand gesehen, hätte ich nun den Tierschutz hier stehen. :D

Aber jut, was muss, das muss.

Im Garten habe ich ihn machen lassen, ausse meiden. Das wird nicht geduldet. Punkt

Und man glaubt es kaum, es geht.

Wieder hoch, war nochmal ein Akt aber die Treppen ist er vorgelaufen und sogar ruhig. ;)

Und jetzt fahr ich mal fix arbeiten um heute Mittag weiter zu machen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diana, Du legst ja ein Tempo vor :D aber das scheint genau das Richtige für

den Schlawiner zu sein ;)

Viel Erfolg für´s üben, ich sehe schon die Zeilen, die Du Sonntag schreibst

"Wir haben es geschafft" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte auch, Du machst erstmal Pause, bzw Urlaub ? ;)

Der Bursche ist ja mal eine richtige Herausforderung.

Ich bin mir aber sicher, Du schaffst das....

Ich bin ja mal gespannt, ob der schon seinen Endplatz findet, bevor er an der Leine läuft. Geht ja immer sehr schnell bei Dir ;)

Ich freue mich schon auf die Bilder, lass uns bitte nicht zu lange warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arbeiten gehen.....wo gibt's denn so was! Du solltest mal Prioritäten setzen, meine Liebe! :D

Nicht, dass er nachher schon vermittelt ist, bevor Du überhaupt Bilder gemacht hast! :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.