Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tagebuch einer Pflegestelle (Teil 6)

Empfohlene Beiträge

Kinder sind einfach KLASSE!!!

Die überlegen nicht so viel, sondern machen einfach.

Und liegen damit so oft richtig.

Wir Erwachsenen denken zu viel nach, was wir wie machen könnten.

Und vergessen das Agieren dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mara, das geht aber nur bei der Jüngsten.

Die Große hat da keine Geduld zu.

Die hat auch nicht so ein Händchen für Hunde. Der liegen Katzen mehr! ;)

Die Kurze ist wirklich toll, die schafft es sogar die beiden Weiber hier auf dem Platz zu halten, wenn die Leinen geholt werden.

Das schafft nicht mal mein Mann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll wie das bei euch läuft. Jeder hat seine Aufgabe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde einfach generell, dass Kinder einfach natürlicher handeln.

Weil sie eben einfach machen.

In dem Fall Deiner Tochter mit den Hunden.

Mir haben die Rollikinder sehr geholfen. Denn nach meinem Unfall hatte ich eine lange Zeit sehr zu kämpfen.

Trotz Sport und allem, ich suchte immer nach einem Weg.

Und dann wurde ich zu den Rollikids geschickt, um denen beim Training zu helfen.

Die Stöpsel, gerade mal 2 - 3 Jahre alt, hatten alle ihren ersten Rolli.

So wie andere Kinder anfangen zu laufen, sollten die lernen, mit dem Rollstuhl umzugehen.

Was sich erst einmal sehr schrecklich anhört, war eigentlich eine der besten Erfahrungen.

Denn die Kinder haben nicht nach gedacht, wieso sie einen Rollstuhl brauchen.

Sondern sich gefreut und gemacht.

Die haben Stunts hingelegt, sind stolz wie Bolle gewesen und hatten einfach SPaß.

Das war für mich eine tolle Erfahrung, die ich für immer mitnehmen werde.

Denn die Zwerge haben nicht gesehen, dass sie arm dran sind.

Sondern gemacht und probiert, dass sie ihre Möglichkeiten austesten und erweitern konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mara, um diese so gesunde, natürliche Naivität beneide ich Kinder so häufig.

Diana:Sorry fürs OT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das dürft ihr gerne. ;)

Mara, ich habe einen schwer körperlich und geistig behinderten Bruder, der hatte immer die Hunde um sich rum. Auch wenn er mal dolle an den Ohren gezogen hat. ;)

Für mich war es früher echt ein Spießrutenlauf, wenn ich mit ihm spazieren gegangen bin aber dadurch bin ich gewachsen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ein kurzes OT, ich auch, und daher versuche ich, nicht immer so kopflastig zu sein. Und es hat mir unheimlich geholfen.

Und zum Thema, wenn Ihr den nicht hin bekommt, wer dann?

Du hast da eine tolle Assistentin, und der Knirps ist zwar gar nicht so klein, aber noch sehr jung.

Der wird schon lernen, dass das Leben auch toll sein kann. Da bin ich mir sicher, so aus dem Bauch heraus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss:

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin in letzter Zeit nicht ganz so häufig hier und lese oft nur quer und damit hat man bei deinen Pflegis ja nun schon mal komplett verloren. Bei dem Tempo verliert man glatt den Überblick ;) Ich glaube den letzten (Poncho?) hab ich gar nicht mitbekommen ;) ;)

Du bist irre ;)

Eine süsse Nase hast Du dir da ins Haus geholt.

Kinder (vernünftige Kinder) eignen sich oft am besten zur Desensibilisierung. Ich freue mich auf die Berichte und hoffe mit dem lesen schnell genug nach zu kommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deine Kleine macht das wirklich klasse, Diana :respekt:

Toll, das sie das richtige Gespür für diesen Hund hat, bald werden die

zwei ein richtiges Klasse-Team :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kleiner Struppi "Momo" sucht neue Pflegestelle/Zuhause

      @segugiospinone bittet auf Facebook, dies zu teilen. "Monster" braucht schnell eine neue Pflegestelle. Aktuell (4.11.19) ist er südwestlich von Leipzig, in Kürze im Raum Hof. Vielleicht verliebt sich ja jemand oder kennt jemanden, der einen Pflegeplatz frei hat ...   https://www.facebook.com/cani.italiani/photos/a.1598383787105126/2463722300571266/?type=3&theater "Monster" ist der kleine im Vordergrund.   Ihr Mann hat das Hundchen zur Pflegestelle in DE gefahren und

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Nando braucht eine neue Pflegestelle oder Zuhause

      Ich teile das mal auch hier, @segugiospinone hat dies auf Facebook gepostet: https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/nando/    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Des Gewitzten Tagebuch

      @Freefalling und ich müssen gestehen: Wir sind Blutsverräter, Freundesspione, Brutus und Judas, ein teuflisches Gespann.   Seit einigen Tagen haben Femo und ich an ein paar Tagen die Woche ein wenig exklusive Qualitätszeit miteinander. Und aus purer, boshafter Neugierde, heimtückisch getarnt als "Fürsorge", die "nur zu seinem Besten geschieht", geben wir zwar die Unschuldslämmer - doch kundschaften heimlich sein streng geheimes Tagebuch aus.   Ich gebe zu: Die erste Schandtat

      in Plauderecke

    • Tagebuch Kamaila

      Ich würde hier gerne mal ein wenig Tagebuch führen für die süße Maus... Wenn das die flasche Rubrik ist bitte verschieben.....

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Pflegestelle sein

      Hallo ihr Lieben,   hier zieht wohl demnächst ein Pflegefell auf unbestimmt Zeit ein Jetzt würde ich gerne wissen, von den Leuten die schon PS waren wie sie das in den ersten Tagen gehandhabt haben. Worauf habt ihr besonders geachtet? Die PS, von der unsere Hündin kommt, sagte sie würde in den ersten paar Tagen wenig bis gar nichts mit den Hunden reden und alles erstmal über Körpersprache regeln.   Wie seht ihr das? Tipps, Tricks, Erfahrungen - alles Wil

      in Hunderudel

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.