Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schwarzertee

Madenalarm!

Empfohlene Beiträge

Heul.....mir ist eben sowas ekliges passiert....schüttel....

Also ich Jala nochmal zum Pipi rausgelassen habe, habe ich gesehen, dass unser Hof und die Haustür voll mit Maden sind. In der Zeit, bis ich das kapiert habe waren schon bestimmt 30 in unseren Flur gekrochen.....:heul: :heul:

Die habe ich dann entsorgt und jetzt bin ich völlig paranoid und kann nicht schlafen...war schon 3 Mal unten um zu schauen ob auch keine zur Tür rein kommen.

Der Witz ist, dass ich heute Mittag noch die Biotonne kontrolliert habe und da waren noch keine da...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach... Schrecklich, du arme, ich kenne das nur zu gut,

Wenn ich im Gras sitze und auf einmal eine Zecke auf mir rumkrabbeln sehe,

werde ich ganz paranoid und bei jeder Berührung auf meiner Haut muss ich immer nachsehen ob es ein Zeck ist...

Ekelhafte Vorstellung, die Frage ist nur woher kommen die...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fürchte aus der Biotonne. Jetzt sind sie draußen alle weg....zum Glück. Aber ich traue mich quasi nicht in die Biotonne zu schauen.....Memme ;) .

Heute kaufe ich Gesteinsmehl. Hab im Netz gelesen, dass das hilft....und ich muss definitiv besser aufpassen, was in die Tonne kommt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Ex-Beinaheschwiegervater - der hat ein Restaurant geführt - hat in die Tonne immer Löschkalk gestreut wenn Sachen rein kamen die Fliegen angezogen haben. Hat laut ihm super geholfen, macht aber halt alles platt.

Brrrr..... eklige Sache, ich wünsch dir, dass es das war und du nun Ruhe hast!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja nimm einfach Kalk, bekommst du in jedem Gartencenter oder Bauladen.

dann ist Ruhe, hilft auch im Mülleimer.

Ich wohn Ebenerdig und mein Schlafzimmer ist da wo die Mülltonnen stehen.

Mitbewohner sind im letzten Jahr in Urlaub gefahren und haben wohlihren Kühlschrank ausgemistet und so fing es dann an zu stinken und überall Maden, voll eklig. hab dann Kalk rein und nach 2 tagen war Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Tipps. Ich fahre heute gleich in den Baumarkt.

Ich hab gelesen es gibt gelöschten und ungelöschten Kalk. Welcher ist richtig???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uff, ich weiß nur das Rainer immer sagte, er kauft Löschkalk... Schilder doch dort mal das Problem, die wissen das dann sicher. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das ist ja mal eklig, igitt :o

Capper hat letztens ne Schneke gefunden, mit ganz viel Maden drin, mein Männe hat ihm die Schnecke dann ganz schnell abgenommen, ich war froh, das ich das nicht gesehen hab, bäh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von der Biotonne können die Maden eigentlich nicht kommen. Außer Du hast was in die Biotonne gegeben, dass da nicht reingehört. Fliegen legen ihre Eier in Fleisch oder blutige Sachen.

Eine meiner verstorbenen Hündinnen hat immer Pansenstücke im Garten vergraben. Irgendwann hat sie die Teile wieder rausgeholt und gefressen. Da war alles voller Maden. :heul: :heul:

Lt. Tierarzt ist das nicht schädlich, da "natürlich konserviert". Die Maden sind angeblich sogar ein zusätzlicher Proteinschub.

Gsd. hat das keiner meiner anderen Hunde jemals gemacht. Muss ich wirklich NICHT haben. Würg.

Ich bekomm schon einen Anfall, wenn mal ein Reiskorn nach dem Fressi rumliegt. Panik, dass das eine Made sein könnte. :o

Mit Kalk wär ich vorsichtig. Bei unserer Renovierung haben die Bauarbeiter mit Kalk rumgemacht. Alle Pflanzen die in der Nähe waren, gingen ein. Sie verbrannten regelrecht. Informier Dich lieber ganz genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab die Restmülltonne als Ursache identifiziert. Mein Sohn hat einen Dönerrest reingeworfen :motz: .

Ich war jetzt im Baumarkt und habe ein spezielles Antimadenmittel gekauft. ( und schon die halbe Packung reingeleert. Vor Kalk hatte ich ein bisschen Angst, da ein Kollege mir erzählt hat, dass es sehr Ätzend ist.

Außerdem habe ich noch Waschpulver in die Tonne geleert ( hab ich im Internet als Tipp gefunden). Beim nächsten Gewitter schäumt es jetzt wahrscheinlich ;) .

Natürlich muss genau jetzt mein Mann auf Fobi sein.... :wall: Der ekelt sich nämlich garnicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.