Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
DogLove

Ruhe trainieren, am Wasser...

Empfohlene Beiträge

Hallo,

alle Jahre wieder habe ich das selbe Problem mit meinem Hund. Sobald er weiß es geht ans Wasser ist er kaum noch zu halten. Ist er im Wasser angekommen ist alles ok, aber der Weg dahin...

Wenn ich das Bad beende und gehen will ist das auch kein Problem. Aber er ist dann immer extrem aufgekratzt. Er fiept und fiept und fiept. Wenn ich dann etwas von ihm will, etwa ein Sitz, wird noch lauter gefiept.

Wenn ich ein paar Tage nicht ans Wasser mit ihm gehe ist es wieder ok. Dann kann ich auch wieder am Main laufen ohne das er bei jeder Möglichkeit ins Wasser will. Aber es kann ja nicht sein das er sich so verhält. Da macht das Baden gehen mit ihm nur noch halb so viel Spaß wie es eigentlich machen könnte. Ach ja, er ist am Wasser immer angeleint. Er ist einfach nicht zu kontrollieren in diesen Situationen.

Habt ihr einen Tipp wie ich Ruhe im Bezug auf das Wasser trainieren kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat denn keiner eine Idee? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was meinst du mit "Sobald er weiß es geht ans Wasser" ? Weil ihr den Weg einschlagt Richtung Main?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn meine Hunde schnell und unruhig irgendwo hinwollen und dann fiepen oder auch ziehen drehe ich mich in die andere Richtung auch laufe dann gemütlich in die entgegengesetzte Richtung bis der Hund sich beruhigt, dann wieder umdrehen und immer so weiter. Ganz konsequent. Oder halt stehen bleiben anstatt in die andere Richtung zu laufen. Ich komme mit dem Richtungswechsel aber besser klar.

Nur kommt man sich da echt doof vor wenn andere Leute in der Nähe und und es kann ewigkeiten dauern bis man dann am Ziel ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nein das hat mit der Richtung nicht viel zu tun. Ich gehe ja jeden Tag am Main. Aber wenn er viel ins Wasser darf hat er bei jedem Spaziergang die Erwartungshaltung das er ins Wasser darf.

Und ja ans umdrehen oder stehen bleiben habe ich auch schon gedacht. Aber da müsste ich sicher ne halbe Stunde in die andere Richtung laufen bzw. ne halbe Stunde (oder länger) da rumstehen.

Dazu fehlt mir manchmal, wenn ich einen langen Arbeitstag habe einfach die Zeit. :(

Edit: Ich lasse ihn ja auch nicht einfach so ins Wasser. Er muss absitzen bzw. abliegen und darf dann erst auf einen Befehl hin ins Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee aber mir würde nichts einfallen.

Ich weiß, dass das manchmal endlos lange dauern kann (kenne ich nur zu gut von meinem aufgedrehten Malinois). Das da manchmal die Zeit fehlt ist natürlich doof.

Aber wie schon geschrieben, vielleicht haben Andere noch eine bessere Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das du, wenn du einen langen Arbeitstag und nicht die Nerven/Zeit dafür hast, eine andere Route läufst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine andere Route ist hier echt doof. Da muss ich ca. ne halbe Stunde laufen um zum Wald zu kommen. Was anderes als Main oder Wald geht hier nicht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab es auch immer mit den umdrehen gemacht nur war meine immer bei fremden Hunden aufgeregt, und da war immer lästig, da ich nicht wirklich weggehen konnte.

Aber nach einigen ausgemachten Trainings mi einem Spielkollegen hat das gut funktionier, du musst ja nicht so oft umdrehen und wieder in Richtung Wasser gehen bis du ankommst, du nimmst dir einfach vor heute geh ich z.B 1 Stunde spazieren und wenn du in der einen stunde ständig umdrehen musst, war das halt der Spaziergang, man kann ja wirklich nicht 5 Stunden gehen und das trainieren, so viel Zeit hat man dann doch nicht immer.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich denke ich werde es mal versuchen. Hilft ja nichts, es muss echt ne Lösung her. So geht das auf keinen Fall weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.