Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Aurora39

Sina und der Rüde

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

Heute hab ich festgestellt das Sina wohl doch nicht so ängstlich ist wie ich dachte.

An der Kita war gestern und heute ein Labby Rüde im Alter von 3j. der ist sichtlich an Sina Interessiert wollte mit Ihr auch Spielen7toben,aber meine 5 Mon. alte Zicke hat Ihm doch tatsächlich ne Packung gegeben .

Die Besitzerin von den Rüden meinte dann zu mir,die müssen aufs Feld um das unter sich aus zu machen,na ich weiss nicht,nachher kloppen die dich .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was meinst Du denn mit Packung geben?

Weil - Deine 5 Monate alte Sina könnte eventuell auch so reagiert haben, aus der Angst heraus :think:

Würde da nicht voreilig denken, dass es aus Zickerei heraus kommt, sondern genau beobachten, wie die Körpersprache von Sina ist.

Alleine ausmachen lassen würde ich sowieso nicht in jeder Situation und auch nicht alles, man kann schon vieles Hunde unter sich ausmachen lassen - aber mit entsprechenden Beobachtungen vorher ;)

Also, Packung geben kann auch aus Angst oder Unsicherheit heraus kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also, Packung geben kann auch Angst oder Unsicherheit heraus kommen!

Oder aufgrund von Hormonen, mit 5 Monaten kann sich der Körper schon hormonell auf die erste Läufigkeit einstellen.

Und "unter sich ausmachen" müssen die (meiner Meinung nach) gar nichts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Männo, genau der Satz, den ich falsch geschrieben habe, der wird kopiert :heul:

:zunge::zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt ganz tolle DVD´s - Fremdsprache Hündisch - click

Kann man viel von lernen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allso bis heute,hat sie sich immer ganz klein gemacht,schwanz eingezogen und die Ohren angelegt,heute aber nicht,als der Rüde ihr zu nahe kam ( sprich ,er hat sie bald umgerannt,draufgetrampelt) ist sie zickig geworden,sprich ihm die Meinung gegeigt ,und es unter sich ausmachen,ne dafür ist sie 1. noch jung und 2. muss ich es und will ich auch kein soff herauf beschwören .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was hast DU gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da was wohl,wir haben die beiden getrennt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und jetzt möchtest du wissen, wie du dich künftig verhalten sollst oder was ist deine Frage?

Ich würde die Hündin von dem Rüden abschirmen und sie auf keinen Fall irgendetwas "ausmachen lassen". So gesehen war es gut, dass ihr getrennt habt.

Und beim nächsten Mal den Rüden einfach vorher schon blocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darauf wollte ich hinaus, danke mialour :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.