Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
himbeerdadi

Scheinträchtigkeit!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

So Mia hat es mit einer Scheinschwangerschaft leider erwischt ! :wall:

Ich muss allerdings zugeben, das ich da selber gar nicht drauf gekommen bin. Habe mich nur gewundert warum mein Hund momentan so seltsam ist. Ihre damalige Eifersucht anderen Hunden gegenüber wird grad wieder richtig schlimm, sie keift und schnappt alles weg was in unserer Nähe ist. Sie hat keinen Appetit mehr, schläft zuhause viel, jammert und winselt den ganzen Tag und ist allgemein relativ zickig ! Nestbauen und Spielzeug verschleppen macht sie allerdings nicht. Ihre erste Läufigkeit ist jetzt genau 8 Wochen her.

Ich war der Meinung das ist dann nochmal eine Pubertätsphase :so Wobei das ganz bestimmt auch mitspielt. ;)

Auf alle Fälle hat eine Bekannte von mir das gleich an ihrem Winseln und Motzen erkannt. Gesäuge ist angeschwollen und auch heiß.

Ich habe ihr jetzt Pulsatilla D6 Globolis gekauft und hoffe dass das hilft.

Was kann ich machen um ihr diese Zeit leichter zu machen bzw. wie lange dauert das denn ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider keine Ahnung davon. Aber ich wollte dir einen Knuddler da lassen. Ich wünsch euch, dass der Spuk bald vorbei ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Nicky !! :kuss::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am besten abwarten und Tee trinken. Normal wie immer beschäftigen und das gewese nicht beachten. Draußen am besten von fremden Hunden Abstand halten und rumgezicke unterbinden. In zwei bis drei Wochen sollte das ganze gegessen sein.

Ich habe hier auch grad so eine liegen die aber zum Glück nicht jammert und Spielzeug rumschleppt nur ohne Motivation auf dem Sofa rumliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi, jede Hündin wird nach jeder Läufigkeit Scheinschwager, das ist ganz normal Phase im Zyklus der Hündin.

Bei einigen ist es stärker bei anderen schwächer und auch nicht alle reagieren mit den selben Symptomen.

Meine Abby z.B hat Nester gebaut und geschwollene Zitzen, war aber in der Zeit total fröhlich spritzig und verspielt es ging ihr richtig gut.

Ich würde nur Medikamentös entgegenwirken wenn es deiner Hündin richtig schlecht geht.

Edit: Abby hatte die Symptome am stärksten zu dem Zeitpunkt wo sie eigentlich geworfen hätte wenn sie richtig schwanger gewesen wehre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie verhält es sich denn mit dem anschwillen des Gesäuges ? Ist es tatsächlich so, das jedes anschwillen die Gefahr von Mammatumoren erhöht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich glaube mich zu erinnern, dass nur das erste mal Läufig werden, die Gefahr für Mamatumore signifikant erhört. Danach geht es nur noch um irgendwelche hinteren Nachkommastellen, ist also eher zu vernachlässigen. Kastriren macht daher meiner Meinung im Bezug auf Mamatumore nur Sinn wenn man es vor der ersten Läufigkeit tut, so früh würde ich aber niemals einen Hund kastrieren lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruby hat es auch gerade erwischt. Sie ist recht lustlos und matt, baut Nester und schleppt gelegentlich Spielzeug herum (etwa 1 oder 2 mal am Tag), frisst irre schlecht - fiepst ab und zu, schläft die meiste Zeit.

Gesäuge ist auch etwas geschwollen, aber nicht besonders warm.

Dummerweise bekommt die Kleine derzeit Früh und Abend Antibiotikum und das auf nüchternen Magen ist wirklich doof.

Habe mal gelesen, zur Präventation dem Hund nach der Läufigkeit etwas "kürzer" zu halten - also die Mahlzeiten etwas zu reduzieren. Die Begründung, soweit ich mich erinnere, hieß: eine hungrige Hündin wird weniger bereit sein, fremde Welpen mit durchzufüttern, wenn sie selbst von ihren Reserven zehren muss.

Liebe Grüße

die kleine Jägerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine ist schon seit 3 Monaten mehr oder weniger SS.

Momentan ist sie aber zumindest wieder fit, und baut nur Nester ohne Ende. Sie findet kaum Ruhe weil sie nur am bauen ist :Oo .

So richtig klasse finde ich es nicht, da ihr ganzes Jahr aus 2 Läufigeiten und SS besteht. Es gibt keine Zeit in der sie nicht gerade mit den Hormonen zu tun hat.

Aber laut diesem Forum ist das ja normal :Oo:Oo:Oo .

Laut meiner TÄ ist es das keineswegs und sie raten mir zur Kastra.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drei Monate lang scheinträchtig finde ich nicht normal.

In zwei bis drei Wochen sollte das ganze gegessen sein.

So kenne ich das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.