Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Zu 99% bleiben sie auf dem Hof.....

Empfohlene Beiträge

.....und das 1% hat Joey erwischt! :( :(

Joey ist heute an anderthalb Berner Sennen geraten, die wie aus dem Nichts plötzlich hinter uns waren! Der große Rüde hat ihn sofort hinten an der Rute gepackt und geschüttelt! Als ich ihn anbrüllte, ließ er los und ging zurück, blöderweise hat Joey ihm dann gesagt, dass das weh tat und dann hat der Berner nachgesetzt und ihn wieder am Hinterteil gepackt!

Ich habe den einjährigen Rüden abdrängen können, der es wohl aber nur halb so Ernst meinte und Joey vom Leib gehalten, aber zwei waren definitiv zu viel! Als das Frauchen um die Hausecke gelaufen kam, haben die zwei GsD sofort auf AUS abgelassen und sie hat sie ins Haus gebracht und ist dann wieder gekommen und hat sich entschuldigt und gefragt, ob Joey verletzt ist!

Ich konnte erst nichts sehen, aber im Rutenbereich ließ er sich nicht anfassen! :heul: Ich gesagt, dass ich zum Tierarzt fahre und sie sagte, dass ich ja weiß, wo sie sind und ich mich melden soll, wegen Rechnung und überhaupt!

"Zu 99% bleiben sie ja hier auf dem Hof! Mann!" Ich weiß das, seh die ja immer und habe da schon ein paarmal HAU AB gebrüllt, wenn die auf dem Hof rumturnten! Bisher sind die auch immer da geblieben..... Und ich guk auch immer, ob sie da rumlaufen! Heute waren sie nicht zu sehen, kamen dann aber urplötzlich von hinten an! :Oo

Ab nach Hause (500m von uns weg), Zahnarzttermine abgesagt, Bullifahrer von Jana angerufen, dass sie doch zu Hause aussteigt, Tierarzt angerufen und hin!

Joey hat echt Glück im Unglück gehabt! Einige etwas tiefere Kratzer am Rutenansatz, am Hinterbein und unter der Rute eine große abgeschabte Stelle! Und an der linken Vorderpfote unten drunter ein kleineres Loch, Gegenbiss konnte sie nicht finden, wohl auch nur angekratzt!

Zwei Spritzen gab's (AB Depot und so ne Art Traumeel), Spray auf die Wunden! Die Rechnung krieg ich dann Freitag bei der Kontrolle, dürfte ja nicht so hoch sein - Schade? GsD? Na, eher GsD, aber damit die das lernen, dass das so nicht geht, wäre eine höhere Rechnung nicht schlecht! ;) )!

Nun ist Schonung angesagt und ich muss aufpassen, dass es sich nicht entzündet! Hab im Raiffeisenmarkt so Klebebandagen (Pferd) geholt, fürs Gassigehen, damit kein Schmutz in die Pfote kommt!

2x 1 Traumeel soll ich ihm geben! Hab auch noch Arnikakügelchen da, wieviel darf er davon wohl haben oder sind die gar nicht nötig, weil doppelt gemoppelt wegen Traumeel? Calendula Urtinktur drauf oder eher nur Octisept? War so aufgeregt, habe gar nicht gefagt!

Gut, dass er ihn nicht am Hals erwischt hat, denn der hat sofort wie ein Irrer geschüttelt, als er Joey hinten gepackt hatte! :o

Damit sind Berner jetzt wohl komplett bei Joey unten durch!

Brauch mal ein paar Trösterchen, bitte! :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein......zum Glück ist Joey nicht so ernsthaft verletzt!

Ich wünsche Joey gute Besserung und dir, dass du dich von dem Schreck schnell wieder erholst.

Sowas braucht keiner.

:(

Alles Gute für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von mir unbekannter weise mal eine ganz dicke Umarmung (wenn ich darf) So ein Glück im Unglück das es nicht schlimmer ausgegangen ist,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

So eine dumme Geschichte und da hatte Joey wirklich großes Glück. Gegen diese Gewichtsklasse und dann auch noch zwei kann er nicht an.

Beruhige Du Dich erst mal und trink einen Tee.

Mit der Besitzerin würde ich nochmal deutliche Worte sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je was für ein Horror :kuss:

Alles gute für meinen Schatz Joey...

Habt ihr den auch röntgen lassen nicht das an den Wirbeln was kaputt ist durch ads schütteln :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel für dich!

Das liest sich ja wie in einem schlechten Film, ich hasse Hunde die von hinten kommen! Gott sei Dank ist es nicht schlimmer ausgegangen, denn bei diesem Grössenunterschied hätte selbst das schütteln anders ausgehen können!

Gute Besserung an Joey!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab leider keinen Rat für Dich. Wünsche Joey aber gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Troesterchen kommt :kuss::kuss::kuss:

Mann Mann, da hast du aber Schwein gehabt.

Kann deinen Schrecken sowas von gut nachvollziehen.

Boah, ich versteh bei sowas auch keinen Spass mehr :motz: Gerade wenn die von hinten aus dem Nichts kommen ... und dann direkt SO draufgehen.

Glaub, ich waer nicht gaaaaanz so ruhig geblieben, der Besitzerin gegenueber, aber du sagst ja, sie waeren sonst immer auf dem Hof geblieben....

Wuensch deinem Kleinen gute Besserung und ich wuerde nur Traumeel weitergeben. Arnika dazu wuerde aber auch nicht schaden oder was verschlimmern. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke Euch! :knuddel Tee reicht nicht, ein Schnaps wär jetzt gut, aber so was hab ich nicht im Haus! ;)

Geröngt haben wir nicht, er bewegt sich auch ganz normal, hat die erste Zeit etwas vorne links gehumpelt, wegen der Wunde, aber er verhält sich jetzt ganz normal und läuft auch wieder rund! Hab ihn eben zweimal vom Lecken abhalten müssen, nun pennt er auf dem Sofa!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab einen Schnaps hier. Obst oder Kräuter. Joey verwindet das schon gut. Ist ja ein zäher Bursche und Deine Nerven beruhigen wir mit Schnappes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.