Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
catharina18

Katzenbabys mit Mama ziehen ein

Empfohlene Beiträge

Hallo diese woche Sonntag

Ziehen Vier katzenbabys und die Mutter ein

Da sie sonst ins Tierheim sollten ,so wie ich es verstanden hab

aber vielleicht war dies auch ein Missverständniss

eigentlich würden sie schon früher einziehen ,aber es ging nicht früher da es auch ein Langer weg ist.

so wie ich es Verstanden hab ist die Mutter noch realtiv Jung und Dreifrabig, weiß ,braun ,schwarz

babykatze 1 braun -weiß

Babykatze 2 Schwarz#

Babykatze 3 dreifarbig

Babykatze 4 schwarz weiß

Sind am Sonntag erst zwei Wochen alt

Gibt es irgendwas ,was ich beachten sollte?

wie ich ihr die Eingewöhnung erleichtern kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch drei tage =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wichtig - absolute Ruhe!

Am besten einen eigenen Raum oder irgendwas wo Muter und Kitten erstmal gar nicht gestört werden..

Sowas ist besonders für junge Mütter absoluter Stress und die fangen sonst an ihre Kleinen rumzutragen oder säugen sie nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein abgedunkelter Ort sollte es sein,da Kitten die Augen erst mit ca. 3 oder 4 Wochen auf machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Eine Art Wurfbox oder -höhle sollte noch vorhanden sein. Diese sollte mMn oben geschlossen sein, das bringt Dunkelheit, Sicherheit und Ruhe in den Wurf. Dazu würde ich spätestens in einer Woche ein Gitter um die Wurfbox aufstellen und somit den ersten Freigang gewähren außerhalb der Box. Darin sollten ein Kratzbaum (reicht ein ganz kleiner erstmal aus) eine toilette und spielzeug und futter stehen.

Suche dir also direkt einen Ort für die Wurfbox aus den du erweitern kannst (abtrennen) um nicht alle paar Tage den Wurf umsetzen zu müssen.

Zufütterung würde ich ab ca der 4. Woche mit matschigem Nassfutter anbieten.

Wurmkur sollte in dem Alter die erste gegeben werden und dann im 2 Wochentakt.

Eingewöhnung kannst du ihr erleichtern indem du alles alte was sie bisher in ihrer Wurfkiste hatte in die neue reintust, wenigstens für die ersten Tage.

Umso höhliger die Wurfkiste bei dir ist umso geringer übrigens das "Risiko" das sich Mama einen anderen ort sucht mit den Kleinen.

Und natürlich absolute Ruhe für alle. Einmal tgl zum wiegen und kontrolleiren ist ok aber mehr würde ich wirklich nicht machen wenn es nicht nötig ist. Die werden schnell genug pflügge :)

ein abgedunkelter Ort sollte es sein,da Kitten die Augen erst mit ca. 3 oder 4 Wochen auf machen

Das ist Blödsinn, Kitten öffnen die Augen genauso wie Welpen mit ca 2 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Also das mit eignen Raum wird nicht machbar sein

da die kitten bei meinen Freund aufwachsen werden und er in ner Wg wohnt und nur ein zimmer dort hat ,wo ich natürlich auch Fast die ganze zeit bin ;-)

allerdings haben wir ein Schrank mit zwei löchern drin wo sie rein und raus könnte , eigentlich der Rattenschrank aber da wo sie wäre ist eigentlich nur futter,gerne kann ich davon auch ein Bild machen.

ansonsten gäbe es noch ein paar Möglichkeiten eine höhle zu machen

eben waren wir bisschen zeug einkaufen, 8 Dosen Nass futter carny kitten mit relativ hohen Fleischanteil, 54% ,hm das andere hatte mehr jetzt haben wir das falsche genommen naja ok

dann haben wir noch perfektFit junior ,Multi -Vitamin Paste , zwei Baldrian Kissen (beruhigt ja oder) und Katzenklo und schaufel,

und käseleckerlie , gibst sonst noch was ? Da gab`s

noch so Vitamin flocken und Baby flocken fürs nass futter brauch man das ? ist das Sinnvoll?

wenn die kitten 6 wochen alt sind wollen wir ihn dann auch noch die babypaste holen

was ist noch gut?

Trenngitter brauch ich ja in einen zimmer nicht oder?

Was ist mit Katzen milch ? oder doch lieber Quark mit ei für die Mutti als Unterstützung oder reicht da das Kitten futter

Meine Hunde sind bei meiner Ma falls es jemand intressiert ;-) die ja im selben haus wohnt da meine ma ein eigens zwei-familienhaus hat, und das somit kein problem darstellt . das hab ich schon abgeklärt damit sich hier keine sorgen macht ;-) Wäre einfach zu stressig sonst für meine zwei Stinker

ps: es sind ja doch noch 4 tage wir haben ja erst mittwoch -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
da die kitten bei meinen Freund aufwachsen werden und er in ner Wg wohnt und nur ein zimmer dort hat ,wo ich natürlich auch Fast die ganze zeit bin ;-)

Wenn es sich nur um ein Zimmer handelt, indem Großteils Ruhe ist und wo keine Hunde rumdackeln ist das ok ohne Trenngitter :)

allerdings haben wir ein Schrank mit zwei löchern drin wo sie rein und raus könnte , eigentlich der Rattenschrank aber da wo sie wäre ist eigentlich nur futter,gerne kann ich davon auch ein Bild machen.

Bild würde mich wirklich interessieren, kann mir das gerade nicht vorstellen ^^

eben waren wir bisschen zeug einkaufen, 8 Dosen Nass futter carny kitten mit relativ hohen Fleischanteil, 54% ,hm das andere hatte mehr jetzt haben wir das falsche genommen naja ok

Carny ist Animonda und zählt für mich zu den guten Nassfuttern, also völlig korrekte Wahl. Trockenfutter bitte vermeiden. Ich hatte erst kürzlich wieder den Fall das die Besitzer meiner ehemaligen Fundtiger anriefen mit der Vermutung das einer von beiden Nierensteine hat. Also bitte von Trockenfutter direkt absehen.

Dann haben wir noch perfektFit junior ,Multi -Vitamin Paste , zwei Baldrian Kissen (beruhigt ja oder) und Katzenklo und schaufel,

und käseleckerlie , gibst sonst noch was ? Da gab`s

Die Baldriankissen sind nich tunbedingt zur Beruhigung gedacht. Meine Beobachtung ist das es für Katzen etwas ähnliches ist wie für den Menschen Mariuhana, die werden davon regelrecht high und beschäftigen sich erstmal imens damit um dann ins "Koma" des "highseins" zu fallen.

Ich würde die erst in ca 2 Wochen anbieten. Vorher sollen sie sich mal lieber voll auf ihre Entwicklung der Grobmotorik konzentrieren *fg*

Katzenklo könnt ihr ihnen übrigens unterstützend antrainieren wenn sie mobil werden. also immer mal wieder reinsetzen und selbst mit der hand im Streu scharren, die raffen das ziemlich schnell :)

noch so Vitamin flocken und Baby flocken fürs nass futter brauch man das ? ist das Sinnvoll?

Brauch kein Mensch, ihr habt gutes Nassfutter ausgesucht, ist nur Geldschneiderei.

wenn die kitten 6 wochen alt sind wollen wir ihn dann auch noch die babypaste holen

Was für babypaste?!

was ist noch gut?

Wurmkur bitte nicht vergessen, Mutter gleich nochmal mit entwurmen.

Und Kratzmöbel fehlen oder?!

Trenngitter brauch ich ja in einen zimmer nicht oder?

Was ist mit Katzen milch ? oder doch lieber Quark mit ei für die Mutti als Unterstützung oder reicht da das Kitten futter

Katzenmilch brauchst du nicht wirklich, du kannst ein zwei Fläschen holen um sie die ersten Tage mit dem Nassfutter zu mischen - aber auch das musst du nicht machen. Quark Joghurt und gutes Nassfutter für die Mama ist super. Billiger ist auch Lactosefreie Milch aus dem Supermarkt, die kannst du ihr auch immer anbieten.

Meine Hunde sind bei meiner Ma falls es jemand intressiert ;-) die ja im selben haus wohnt da meine ma ein eigens zwei-familienhaus hat, und das somit kein problem darstellt . das hab ich schon abgeklärt damit sich hier keine sorgen macht ;-) Wäre einfach zu stressig sonst für meine zwei Stinker

Find ich gut das du darauf achtest.

ps: es sind ja doch noch 4 tage wir haben ja erst mittwoch -.-

Vergiss nicht ein paar Fotos uns zukommen zu lassen ;)

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht über die Vermittlung? Ich würde gern nochmal darauf hinweisen die Kitten nicht mit der 8. Woche zu vermitteln, das ist zu früh. Frühstens 10 besser sogar 12 Wochen. Und nicht in Einzelhaltung (es sei denn sie gehen später in den Freigang nach der Kastration, dann haben sie draußen Sozialkontakte).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Baby Katzen sind echt Süß und Katzen in fremder Umgebung haben extremen Stress und eine Junge Katzenmutter ist meist die ersten Wochen auch noch ziemlich durch den Wind.

Muss das wirklich sein mit der Wg? Oder kann dein Freund die ersten Tage vielleicht woanders Pennen und nur zur Versorgung dort ins Zimmer gehen?

Wenigstens die ersten Tage.

Weil die Babys sind komplett auf die Mutter angewiesen und wenn die ihre Aufgabe nicht richtig erfüllen kann... .

Meine Pflegekatze hat eine Woche gebraucht, bis sie sich überhaupt getraut hatte sich zu Bewegen, wenn ich im selben Zimmer war. 2 Wochen bis sie sich getraut hat auch mal auf mich zuzugehen.

Meine eigene Katze hat, als sie Babys hatte, mir die ins Bett geschleppt -,-. Meine Katze lag Schnurrend in meinem Arm, wenn ich Wach wurde. Irgendwo unter der Bettdecke schrie ein Baby und die anderen lagen meist noch in der Wurfhöhle schreiend... .

Die Katze die zu deinem Freund kommt, hat jetzt doppelten Stress. Unterschätzt den nicht.

Würde die mindestens 3-4 Tage völlig allein in dem Zimmer lassen und nur Futter und Wasser reinbringen und immer mal wieder die Mutter Katze Streicheln, wenn sie es mag.

Ausserdem drauf achten, das es keine extremen Versteck Möglichkeiten gibt, wo man kaum noch rankommt und nicht reinsehen kann. Dann lieber vorher alles, was sowas bieten könnte vorher aus dem Zimmer rausstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
da die kitten bei meinen Freund aufwachsen werden und er in ner Wg wohnt und nur ein zimmer dort hat ,wo ich natürlich auch Fast die ganze zeit bin ;-)

Wenn es sich nur um ein Zimmer handelt, indem Großteils Ruhe ist und wo keine Hunde rumdackeln ist das ok ohne Trenngitter :)

Naja bis Sonntag Abend oder Montag früh wäre ein Hund da ,er macht aber nix und man kann ihn unter kontrolle halten.

allerdings haben wir ein Schrank mit zwei löchern drin wo sie rein und raus könnte , eigentlich der Rattenschrank aber da wo sie wäre ist eigentlich nur futter,gerne kann ich davon auch ein Bild machen.

Bild würde mich wirklich interessieren, kann mir das gerade nicht vorstellen ^^

Gerne mach gleich mal mit Handy ein Foto

eben waren wir bisschen zeug einkaufen, 8 Dosen Nass futter carny kitten mit relativ hohen Fleischanteil, 54% ,hm das andere hatte mehr jetzt haben wir das falsche genommen naja ok

Carny ist Animonda und zählt für mich zu den guten Nassfuttern, also völlig korrekte Wahl. Trockenfutter bitte vermeiden. Ich hatte erst kürzlich wieder den Fall das die Besitzer meiner ehemaligen Fundtiger anriefen mit der Vermutung das einer von beiden Nierensteine hat. Also bitte von Trockenfutter direkt absehen.

Oh okay naja dann verzichten wir darauf

Dann haben wir noch perfektFit junior ,Multi -Vitamin Paste , zwei Baldrian Kissen (beruhigt ja oder) und Katzenklo und schaufel,

und käseleckerlie , gibst sonst noch was ? Da gab`s

Die Baldriankissen sind nich tunbedingt zur Beruhigung gedacht. Meine Beobachtung ist das es für Katzen etwas ähnliches ist wie für den Menschen Mariuhana, die werden davon regelrecht high und beschäftigen sich erstmal imens damit um dann ins "Koma" des "highseins" zu fallen.

Ich würde die erst in ca 2 Wochen anbieten. Vorher sollen sie sich mal lieber voll auf ihre Entwicklung der Grobmotorik konzentrieren *fg*

Katzenklo könnt ihr ihnen übrigens unterstützend antrainieren wenn sie mobil werden. also immer mal wieder reinsetzen und selbst mit der hand im Streu scharren, die raffen das ziemlich schnell :)

ok dann gibts das erst in zwei wochen haben ja auch noch ein Snackball und eine Katzen Angel(eigentlich für die rattis :D ) Aber das dauert ja noch was glaub ich

noch so Vitamin flocken und Baby flocken fürs nass futter brauch man das ? ist das Sinnvoll?

Brauch kein Mensch, ihr habt gutes Nassfutter ausgesucht, ist nur Geldschneiderei.

Ok gut haben wir uns gedacht deswegen haben wir das auch gelassen

wenn die kitten 6 wochen alt sind wollen wir ihn dann auch noch die babypaste holen

Was für babypaste?!

das ist eine aufbaupaste für katzenkitten ab 6 wochen

http://www.zoobi.de/product_info.php/products_id/1161/product/gimpet-baby-paste.html

Wurmkur bitte nicht vergessen, Mutter gleich nochmal mit entwurmen.

Und Kratzmöbel fehlen oder?!

Ja das macht man mit 2 oder ? nur jetzt die frage sie werden am sonntag zwei wochen wann kann ich das dann machen ohne das ich die zu sehr stresse?

und soll ich da zum Tierarzt oder in apotheke holen

Trenngitter brauch ich ja in einen zimmer nicht oder?

Was ist mit Katzen milch ? oder doch lieber Quark mit ei für die Mutti als Unterstützung oder reicht da das Kitten futter

Katzenmilch brauchst du nicht wirklich, du kannst ein zwei Fläschen holen um sie die ersten Tage mit dem Nassfutter zu mischen - aber auch das musst du nicht machen. Quark Joghurt und gutes Nassfutter für die Mama ist super. Billiger ist auch Lactosefreie Milch aus dem Supermarkt, die kannst du ihr auch immer anbieten.

Meine Hunde sind bei meiner Ma falls es jemand intressiert ;-) die ja im selben haus wohnt da meine ma ein eigens zwei-familienhaus hat, und das somit kein problem darstellt . das hab ich schon abgeklärt damit sich hier keine sorgen macht ;-) Wäre einfach zu stressig sonst für meine zwei Stinker

Find ich gut das du darauf achtest.

ps: es sind ja doch noch 4 tage wir haben ja erst mittwoch -.-

Vergiss nicht ein paar Fotos uns zukommen zu lassen ;)

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht über die Vermittlung? Ich würde gern nochmal darauf hinweisen die Kitten nicht mit der 8. Woche zu vermitteln, das ist zu früh. Frühstens 10 besser sogar 12 Wochen. Und nicht in Einzelhaltung (es sei denn sie gehen später in den Freigang nach der Kastration, dann haben sie draußen Sozialkontakte).

Ja wir wollen sie mit 10-12 Wochen abgeben

Hier ein bild wollte es dann halt noch verdunkeln??

habe aber noch andere möglichkeiten zb unter Tische die in ecke stehen daraus ne höhle zu machen.

post-9095-1406421176,48_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Baby Katzen sind echt Süß und Katzen in fremder Umgebung haben extremen Stress und eine Junge Katzenmutter ist meist die ersten Wochen auch noch ziemlich durch den Wind.

Muss das wirklich sein mit der Wg? Oder kann dein Freund die ersten Tage vielleicht woanders Pennen und nur zur Versorgung dort ins Zimmer gehen?

Wenigstens die ersten Tage.

es ist eine Wg Ja 1 aber jeder hat sein eigens zimmer und hier geht es ruhig zu also nicht mit Lauter musik keine Sorge ;-) Wir sind vernüftig

und ne es gibt leider keine andere Möglichkeit., das wird schon wir sorgen dafür das sie ihre Ruhe bekommt,und heißt ja nicht das jede katzenmutter so dann ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.