Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
gast

Manchmal ist es so frustrierend...

Empfohlene Beiträge

in diesem Tierheim zu arbeiten.

Und ich muss es mir jetzt einfach von der Seele schreiben.

1) Heute ist eine Hündin nach ca 1/2 Jahr zurück gekommen. Border Collie, 10 Jahre, adoptiert von einer Dame, die einen Schoßhund suchte.

Sie hat wohl 2mal geschnappt und die Frau hat jetzt Angst vor ihr.

Noch ist die Endscheidung nicht endgültig, aber es sieht so aus, als ob die Hündin Freitag eingeschläfert wird.

Das Tierheim will keinen "bösartigen" Hund behalten oder vermitteln, weil sie Angst haben verklagt zu werden oder einen schlechten Ruf zu bekommen. Wenn das Tierheim sich entschließt sie einzuschläfern gibt es keine Rettung, niemand kann das aufhalten, auch nicht wenn man sie nehmen wollte.

Ich hab sie heute gesehen, war im Zwinger, sie erschien mir auf den ersten Blick neugierig und lieb.

2) Heute gab es x Beißvorfälle unter den Hunden selbst. Die Kleinen MÜSSEN alle in die Küche weil die Verantwortliche sie so gern hat, aber wir haben gerade einen unverträglichen Jagdterrier und einen Chihuahua, die beide nur Ärger machen.

Der Jagdterrier hat sich in jedem unserer 3 Senioren verbissen, ich hatte so Angst um sie.

Den 12-jährigen Zwergpudel konnte ich grade noch hoch heben, da hat er nur das Fell erwischt, aber das arme Pudelchen zittert jetzt wenn er im Nebenzimmer eingesperrt ist.

Der 2. Hund, ein Bichon, hatte weniger Glück, bei ihm hatte er sich im Hals verbissen und festgehalten :( Wir haben sie kaum getrennt bekommen...

Beim 3. war ich nicht dabei, dummerweise erholt sich dieser arme Opa grade von einem anderen Beißvorfall und hat grade aufgehört zu humpeln.

Zu den Katzen ist er auch noch, er ist gegen die Tür vom Katzenhaus gedonnert, die daraufhin auf ging. Zum Glück hat jemand beherzt zugegriffen, sonst hätte es wohl ein Blutbad gegeben.

Kommentar der Verantwortlichen "Wir haben doch grad eh zu viele Katzen" :wall:

Jetzt ist er im selben Zwinger mit unserem 17-jährigen Opa, nur durch eine Trennwand getrennt

:heul:

Der Chi ist in einem anderen Zwinger, die Verantwortliche war ganz entsetzt wie man so ein armes, süßes Tierchen nur in einen Zwinger tun kann :Oo

Alle anderen Hunde sind über Nacht in der Küche, ich hoffe so, dass es Morgen allen gut geht.

3) Hab heute mal die Register von 2011 gesehen, im Juli & August wurden 55 abgegebene Katzenbabys eingeschläfert, Mütter und andere erwachsene Katzen nicht mitgezählt.

Ich will das einfach nicht miterleben :(

Letzte Woche wurde auch eines eingeschläfert, wir hatten sogar noch freie Boxen, aber es war einfach nicht sympatisch genug. Ein zweites hat eine Mitarbeiterin direkt eingepackt um ihm das zu ersparen.

Abgegebene Streuner werden leider sowieso noch am selben Tag eingeschläfert, behalten werden sie nur, wenn sie tätowiert oder gechipt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gott.....wo wohnst du denn? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin grade in Frankreich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegen der Borderhündin: Magst du mal Border Collie in Not kontaktieren? Es gibt dort auch Leute grenznah zu Frankreich, vielleicht kann jemand diese Hündin abholen und ihr in Deutschland eine Chance geben.

Zum Rest :( einfach nur schlimm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Chance. Wenn das Tierheim die Entscheidung trifft, dann wird der Hund nicht raus gegeben, Rettung unmöglich.

Diese Situation gab es vor 2 Monaten schon mal, der Hund hätte einen sicheren Platz bei einer hundeerfahrenen Person gehabt, sowohl Hundetrainer als auch Tierarzt meinten, er wäre nicht bösartig oder ernsthaft aggressiv, nur ein Restrisiko, dass er doch irgendwann mal zubeißt, ließe sich natürlich nicht ausschließen.

Dieser Hund hatte NIE gebissen, nur die Verantwortliche angeknurrt und eben rein optisch ein Soka-Mix. Er wurde eingeschläfert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

kann man sie nicht schon vorher rausholen? Im Moment ist ja noch alles in der Schwebe - wo in Frankreich wäre das? evtl. hätte ich jemanden, wenn die Entfernung passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je. Wie kannst du denn damit leben? Fass das bitte nicht als Vorwurf auf, ich frage mich nur wirklich wie man das seelisch ertragen kann. Mich würde das täglich aufs Neue frustrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maurash, die Hündin steht ja nicht zur Vermittlung...

Den Verantwortlichen ist es sehr wichtig, dass SIE alles selbst entscheiden. :kaffee:

Hier wollte mal ein Hundetrainer arbeiten, er durfte nicht, weil man nicht wollte, dass etwas geändert wird. Versteht ihr?

Ich kann dem Hund leider nicht helfen. Bei Katzen wird die Entscheidung normalerweise in unter 5min getroffen, sprich sie sind kaum angekommen, schon sind sie tot, man will gar nicht, dass ein Platz für sie gesucht wird.

Hier wird wohl wenigstens noch im Komitee drüber geredet werden. Ich hoffe so, dass sie ne Chance hat...

Wie ich hier arbeiten kann? Hmm, ich finde es erträglicher als mein Biologiestudium für das auch einige Tiere getötet werden, hier kann ich wenigstens einigen Tieren helfen.

Ich bleibe ja nicht lange hier. Verändern werde ich sicher nichts, aber so lange ich hier bin, tue ich alles was ich kann.

Für eine Katze die nach 1 1/2 Monaten in einer winzigen Quarantänebox eingeschläfert werden sollte, weil ihre Babys jetzt vermittelbar und sie somit nutzlos ist, habe ich immerhin einen Platz gefunden.

Mit viel Fingerspitzengefühl hat die Verantwortliche dem auch zugestimmt, aber es ist halt immer schwierig, man muss es richtig anpacken.

Ich werde Morgen mal mit einer sehr lieben Mitarbeiterin über die Hündin reden. Aber auch sie hat da keine Handhabe, bei dem anderen Hund hatte sie alles versucht, sich am Ende sogar richtig mit ihren Chefs angelegt, aber es war zwecklos.

Leider ist auch grade jeder Zwinger besetzt, das erhöht nicht grad ihre Chancen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich richtig schrecklich an. Mir sträuben sich gerade die Nackenhaare.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Märzhase: dein Postfach ist so wies aussieht voll...

Hab dir versucht ne PN zu schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.