Jump to content
Hundeforum Der Hund
Xavi

Fernwanderung in Deutschland mit Hunden

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

ich möchte mit meinen beiden Hunden 5 bis 7 maximal 10 Tage wandern gehen.

Pro Tag wären mir ca 15- 20 km recht.

Super trainiert sind wir nicht- die Höhenmeter sollten sich also auch in Grenzen halten.

Schlafen möchte ich nicht draußen sondern in Pensionen oder Ähnlichem- mein Weg müsste mich also immer mal wieder an der Zivilisation vorbei führen.

Ich wohne in Hessen (bei Frankfurt am Main) und würde gerne nicht mehr als 2h zu meinem Startpunkt fahren.

Als i- Tüpfelchen (also kein Muss) würde ich mir wg des einen Hundes eine relativ wildarme Gegend wünschen. In der Nähe von Wasser laufen wir außerdem gerne.

Ich liebäugle schon länger mit Teilstrecken des in Deutschland verlaufenden Jakobweges. Konnte mich bisher allerdings noch für keine Tour entscheiden (die Qual der Wahl...).

Ansonsten habe ich natürlich auch schon Google befragt und bin ehrlich gesagt von der großen Auswahl etwas erschlagen...

Wer von euch hat denn schon mit mehrtägigen Wanderungen (mit Hunden) Erfahrung und kann mir schöne Strecken empfehlen und mir bei meiner Entscheidungssuche behilflich sein?

Lieben Dank und Gruß,

Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Erfahrungen habe ich noch nicht, aber ich habe vor im Herbst den Rennsteig zu wandern. Vielleicht wäre das auch was für dich, denn:

1. Länge ca.170 km (von Hörschel an der Werra bis Blankenstein an der Saale), ist also in 8-9 Tagen mit knapp 20km/Tag zu bewältigen

2. ist ein Einsteigerwanderweg, d.h. bis auf am Anfang sind nur geringe Steigungen zu ertragen

und 3. liegt der Rennsteig in Thüringen und Hörschel müsste von Frankfurt über die A5 und A4 in knapp 2Stunden zu erreichen sein.

Einzig die Übernachtungen könnten ein Prob darstellen, da bin ich mit meiner Planung gerade mittendrin. :)

Gruß Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das mag ich mal abonnieren!

Sowas hab ich auch vor, ich komme allerdings nicht so rech in die Pötte weil ich bis jetzt mit den Übernachtungsmöglichkeiten nicht weiter komme. Wünschen würd ich mir einen Weg von Köln nach Mainz. In der Nähe von Mainz leben meine Eltern das halbe jahr (von September - März/April) und ich könnte auch so ggf. dann ihr Haus nutzen.

Irgendwo hab ich ein Buch über einen eher unbekannten Wanderweg den Rhein entlang. Das müßte ich mal wieder raussuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ja schon länger die Rügenwanderung im Auge ... vielleicht ist ja einer der anderen was für dich ... so zum ausprobieren. ;)

http://www.travel4dogs.de/wandern-mit-hund.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Seite! *stöber*

Ich bearbeite meinen Mann grad per Email, der wandert gerne. So eine Probewanderung, damit wir Balou einschätzen können... Hach, das wäre was. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin ,

guckstdu :

http://www.pfaelzer-wanderwege.de/de/start/

Allerdings sehe ich in der Kombination "Wandern-in-der-Natur" und "wildarm "

einen schwer aufzulösenden Widerspruch.....

lg jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Loonnee, hihi, ja der Vorteil ist, man muss das Gepäck nicht schleppen und die Unterkünfte sind auch klar. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mixery, genau!

Ob da auch Kinder mit können? Hach, das würd mich sooo reizen!

Oder wir machen eine Forenwanderung. *scherz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.