Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Biniii

Wie heißt euer Hund? Eine kleine Umfrage

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Liebe Hundefreunde,

Ich brauche eure Hilfe! :)

im Rahmen einer Hausarbeit an der Uni in Mainz forsche ich über Hundezuchtnamen. Die Hausarbeit ist Teil eines größeren Forschungsprojektes zur Tiernamenforschung.

Mich interessiert besonders, welche Namen die jungen Hunde in der Zucht erhalten. Wird der Name vom Privathalter übernommen oder sucht er einen Namen für den Hund aus? Warum wird der Name geändert? Was ist den Besitzern bei der Benennung ihres Hundes wichtig?

Es geht dabei nicht um eine Untersuchung der Zwingernamen, sondern vor allem um die Vornamen der Hunde.

Bsp.: Arcadia, Berusko oder Kajo klingen ja doch anders als Paul, Ben oder Tim…..und was ist mit Namen wie Hasso, Bello und Waldi? Benenne ich eine Arcadia eher um als eine Sina? Darf der Waldi seinen Namen behalten, weil er so schön zur Rasse passt?

Wer kann mitmachen?

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass Ihr euren Hund von einem Züchter habt, der den Hund schon benannt hatte. Dabei solltet ihr keinen Einfluss auf die Namenwahl des Züchters gehabt haben.

Ihr standet also vor der Entscheidung: Name ändern oder beibehalten?!

Also: Gefällt mir der Zuchtname vom Hund (den er vom Züchter bekommen hat) oder benenn ich meinen Hund lieber um? Diese Entscheidung könnt ihr natürlich auch von bereits verstorbenen Hunden beschreiben!

Wichtig ist, dass pro Hund ein Fragebogen ausgefüllt wird, sonst kann man das nicht gut auswerten

Wie komme ich zum Fragebogen?

Der Fragebogen ist über einen Online-Link erreichbar. Die Beantwortung ist anonym! Persönliche Daten werden nicht abgefragt. Eine Teilnahme dauert maximal 5 Minuten!

Hier ist der Link zur Online Umfrage:

https://www.umfrageonline.com/s/98785b6

[url=https://www.umfrageonline.com/s/98785b6][/url]

Vielen lieben Dank für eure Hilfe! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und was ist mit denen, wo der Zucht-Vorname wie du das nennst :klatsch: vom zukünftigen Besitzer ausgesucht wurde?

edit, ich meine, wenn ich meinen Hund so in den Papieren habe, wie ich das wollte, dann ist deine Umfrage nicht so richtig passend. Trotzdem hat man dem Hund ja genau diesen Namen gegeben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Und was ist mit denen, wo der Zucht-Vorname wie du das nennst :klatsch: vom zukünftigen Besitzer ausgesucht wurde?

So ist es bei mir :) - und trotzdem war weit im Vorfeld klar, dass mein Hund nie nach dem eingetragenen Namen benannt wird.

Rusty war der "C-Wurf" und er heißt im Ahnennachweis "Chagall" (was ich auch ausgesucht habe). Ich kann ja nicht auf einen "R-Wurf" warten, nur weil schon lange fest stand, dass der Prinz "Rusty" heißen wird.

Mein nächster Rüde (sollte es denn einer werden) wird "Schlomo" heißen. Schön dabei ist, dass er aus Holland kommt und da muss man sich nicht nach dem Alphabet halten und er wird dann auch so eingetragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gibts auch oft, das der Name in den Papieren vom Besitzer ausgesucht wurde und dennoch keine Verwendung findet.

Meine beiden Setter bekamen ihre Namen von mir und die standen auch so in den Papieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist genau das Problem.

Manche zukünftige Besitzer dürfen sich den Namen selbst aussuchen und müssen sich dabei in der Regel nur am entsprechenden Anfangsbuchstaben des Wurfs orientieren (es ist ein B-Wurf, also müssen alle Hunde mit B anfangen). In der Regel gefällt mir ja ein Name, den ich selbst gewählt habe ;)

Diese Gruppe kann leider (!) nicht teilnehmen, weil das das Ergebnis verfälschen würde. Ich will einfach mal wissen, wie wichtig der Name für einen Besitzer ist. Will ich den Namen selbst aussuchen? Was passiert, wenn der Hund schon einen Namen hat? Welche Struktur haben die Namen, die von den Züchter ausgesucht werden? Gibt es Unterschiede zu Namen, die Besitzer wählen?..... usw… das sind Fragen, die ich gerne beantworten will.

Trifft auf euch der Fall zu, den UliH. Beschrieben hat, könnt ihr gerne mitmachen! So etwas ist immer interessant zu analysieren =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Das gibts auch oft, das der Name in den Papieren vom Besitzer ausgesucht wurde und dennoch keine Verwendung findet.

Bei den Chowies ist halt so, dass die Züchter gerne Chinesische Namen verwenden und das ist mir einfach zu .... heftig :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir funktioniert der link nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich zieh's durch - hat der Hund nen Namen, bleibt's dabei :)

Allerdings hat ein mir bekannter DSH-Hochzucht-Züchter mal eine Hündin aus dem Z-Wurf "Zyste" genannt, er fand's lustig und meinte, sie sei ohnehin ein bisserl hässlich geraten ... also da haette ich dann wohl doch umbenannt. Aber sonst: Augen zu und durch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Link müsste funktionieren.

Einfach auf den Pfeil klicken, dann sollte sich ein Fenster mit der Umfrage öffnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Bei mir funktioniert der link nicht

Musste kopieren und einfüngen. ANders kamich auch nicht rein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.