Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jumanji

CYD Santa Maria - Misshandelte und ausgesetzte Pferde in Spanien

Empfohlene Beiträge

Über eine Reportage wurde ich aufmerksam auf den Verein CYD Santa Maria, Malaga, Spanien.

Vor 12 Jahren gründeten 2 Schwestern die Auffangstation für misshandelte und ausgesetzte Pferde. Und gerade jetzt, in der Krise, häuft sich die Zahl der Pferde in Not.

Die Zahl der Pferdeschlachtungen in Spanien hat drastisch zugenommen. Aber auch die Zahl der ausgesetzten Pferde ist gestiegen, weil sich ihre Besitzer die Haltung nicht mehr leisten können.

Die CYD nimmt diese Pferde nicht nur auf und sorgt für deren Behandlung, sie betreiben auch Aufklärungsarbeit, fordern eine Verbesserung des Tierschutzes und konfrontieren Kinder und Heranwachsende mit den zum Teil misshandelten Pferden, um sie mit den Konsequenzen dieser Tierquälerei zu konfrontieren und Vorbeugungsarbeit zu leisten. :respekt:

Mit der Unterstützung dieses Vereins hilft man aber nicht nur den Pferden, sondern gibt auch den Menschen in diesem Verein eine Perspektive und Mut, da sie trotz der wirtschaftlich extrem schwierigen Zeit mit ihrer Arbeit etwas bewirken können und zumindest "diese (Pferde-) Welt" ein bisschen besser machen können.

Ich möchte auf diesen Verein aufmerksam machen und habe darum ein Tausch- Angebot auf meiner Homepage:

www.tier-themen. de

unterbreitet.

Für den Nachweis einer Mindestspende von 2 Euro (direkt z.B. per PayPal) an den Verein, erhält der freundliche Spender eines von drei Pdf- Dokumenten mit Tips & Tricks und Hausmitteln für den Pferdehalter. Für mindestens 5 Euro gibt es alle drei Dokumente. Gern veröffentliche ich auch ein Foto des Spenders oder seines Haustieres auf dieser Seite.

Ich hoffe, ich kann einige Tierfreunde zu einer kleinen Spende überzeigen ...Auch über die Verbreitung des Links an Pferdefreunde würde ich mich sehr freuen.

Hier noch ein Link zur Homepage des Vereins (deutsche Version)

http://www.asociacioncydsantamaria.es/cyd-german/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.