Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Gast

Trinkmenge pro Tag bei kaltgepreßtem Trockenfutter

Empfohlene Beiträge

Angeregt durch den "Canis Alpha" Fred frage ich mich grade, wie hoch die tägliche Trinkmenge eines Hundes sein darf, soll, muss.

Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass wenn es um kaltgepreßtes Trockenfutter geht, HuHalter Aussagen machen wie "... dann trinkt mein Hund Unmengen...", "... mein Hund säuft dann so viel..." oder ähnliches.

WIE hoch sind die Mengen denn objektiv?

Hat mal jemand gemessen?

Was man im Netz als Anhaltspunkt findet variiert zwischen 50ml und 100ml pro Kilogramm Körpergewicht.

Blaze wiegt 25 kg, demnach wären 1.250 bis 2.500 ml pro Tag normal. Und in dem Bereich bewegt sich das auch bei ihm.

Außentemperatur, Art der Fütterung, körperliche Auslastung / Bewegung spielen da als variable Faktoren gewaltig mit.

Und laßt uns mal nur von gesunden Hunden sprechen, ja? Kranke Hunde sind ganz klar Ausnahmen. :)

Und der besseren Vergleichbarkeit wegen nur Trockenfutter-Hunde, bei Nassfutter oder Barf wird die Trinkmenge vermutlich völlig anders sein, weil mehr Wasser im Futter.

Ich bin froh, dass Blaze soviel trinkt - hört man doch immer wieder von Hunden, die im Alter Nierenprobleme kriegen - und das wird dann häufig mit lebenslangem Trockenfutter und einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme in Verbindung gebracht.

Wie ist das Trinkverhalten eurer Hunde?

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund bekommt Happy Dog (glaube das ist kein kaltgepresstes).

Er ist ein kleiner Jack Russell, 7 Monate und trinkt zwischen 750ml und 1L...ich denke mal das ist genau richtig. An heißen Tagen hat er auf dem Balkon noch einen Napf da wird auch noch draus gesüffelt :)

Nassfutter bekommt er ab und zu mal, wenn ich beim einkaufen welches mitnehme, da trinkt er dann minimal weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt habe ich da nie drauf geschaut. Wasser ist ein Grundnahrungsmitel und mein Wuffi hat rund um die Uhr Zugang dazu. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich barfe ja jetzt und kurz bevor ich gebarft habe, hab ich auch kaltgepresstes gefüttert.

Sie trinken jetzt ungefähr die hälfte zu vorher. So mein Eindruck. hab es nie gewogen oder gemessen.

Sunny trinkt am meisten Nachts, aber schon als welpe.

Ansonsten stehen ihnen im ganzen Haus und Garten immer frische Trinkmöglickeiten zu verfügung und bei heißem Wetter achte icht drauf das zum mindestens ein tech, Bach, Fluss unterwegs ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner bekommt das von Reico, ist kaltgepresst. Er trinkt ziemlich wenig vielleicht 1 Liter am Tag. Wenn es wärmer ist natürlich mehr.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach ich auch so - und bin mit einem Ohr beim Hund, wollte sie mal nachts Pippi machen müssen. Dan geh ich aber auch mit, um abzuchecken, ob sie wirklich nur muss, weil sie am Tag soviel getrunken hat, weil es heißt war, oder sie eventuell auf ein Nieren-Blasen-Problem zusteuert. (Sorry, ich hätte schreiben müssen "ging")

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Holly trinkt ihren 1500ml-Napf einmal am Tag leer, zzgl. Wasser aus Seen und Baechen.

Gefuettert wird sie auch mit Kaltgepresstem :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jambo trinkt soviel, bis der Durst weg ist. Das ist unterschiedlich, hängt auch von der Temperatur draussen ab. Gemessen hab ich das noch nie... weshalb auch?

Wasser steht ja immer parat und zudem bedient er sich jeglichen Pfützen.

Frisches Wasser ist ja nicht so schmackhaft wie das abgestandene Pfützen-Schlamm-Gemisch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yumi bekommt gerade MarkusMühle und sie dringt verhätlnismäßig wenig. Ich finde absolut nicht das sie mehr oder viel mehr trinkt als sie es bei anderen Futtern getan hat. Nur mehr als beim barf - aber das ist verständlich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub das hat nichts mit TF allgemein was zu tun,sondern einfach damit das auch ein Hundekörper Flüssigkeit braucht,die sich der Hund genasuo wie wir Menschen über die Nahrung und durch trinken holt,Sprich bei TF dann wohl mehr als wie wenn Nassfutter gegeben wird,wo ja dann auch barf drunter fällt.

Sina Trinkt bestimmt Ihre 1 bis 1,5 l am Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.