Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sternenbande

Winterurlaub/Wanderurlaub Deutschland und Umgebung, Ideen?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich überlege im Winter zu verreisen. Zeit hätte ich zwischen Mitte November und Ende Februar.

Ich überlege, ob ich

a) über Silvester an einen Ort verreise, wo nicht geballert wird oder ich

B) vor oder nach Silvester verreise

Es soll in erster Linie ein Wanderurlaub werden. Für mein altes Coupé muss das Ganze auch noch zumutbar sein.

Bei schlechtem Wetter würde ich gerne aufs Schwimmbad und Shoppen ausweichen.

Da ich zum 01.02. einen Job in Meck-Pomm annehmen möchte, aber noch nie da war, würde sich eine Reise nach Meck-Pomm anbieten.

Die Hunde sollen möglichst ohne Leine laufen können.

Hat da jemand Vorschläge? Muss auch nicht unbedingt Deutschland sein.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt drauf an was Du magst - ich gehe gern am Strand spazieren (was im Winter gut möglich ist)

Dann wäre Rügen, der Darß oder so wirklich geeignet.

Wenn es nicht Mecklenburg sein soll, wir fahren im Herbst wieder hier hin.

http://www.schlossberg.de/

das ist in Bayern und man hat alles drum herum: Schwimmbad, Shoppingmöglichkeiten, Wanderwege

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wärs denn mit Tirol?

Schöne Ferienwohnung mitten in den Bergen. Und Hundebetreuung wenn du ins Schwimmbad gehst. (PS: Wellnessbadeintritt inklusive)

Wir würden uns freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde die schwäbische Alb vorschlagen. Da gibt es das alles, Shopping wahlweise in Ulm, Stuttgart, Reutlingen, Esslingen...

Aber es ist halt nicht Meck-Pomm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin ,

Originalbeitrag

über Silvester an einen Ort verreise, wo nicht geballert wird oder ich

....schau nach einem Ort mit Reetdächern -dort ist üblicherweise

Verbot von Feuerwerkskörpern....Usedom wäre `ne Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darß ist vom Freilauf her nicht so gut. Im Wald ist Leinenpflicht… Am Strand kann man die Fellnasen schon mal sausen lassen.

Freilauf ist hier im Süden (bei Ulm) gut möglich. Schwimmbäder gäb es auch (spätestens in Bad Urach). Komm in den Süden! *Werbeplakathochhalt*

Edit: fällt mir gerade ein: Konstanz ist Feuerwerksverbot in der Innenstadt. Weil's dort mal gebrannt hat…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

      Eben gerade im Radio hörte ich vom "Day Zero"! War mir als solches erst einmal kein Begriff, den ich kannte, dann aber wurde erklärt, was damit gemeint ist: https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstress-atlas-wasserknappheit-1.4555268 Mit Sicherheit gibt es noch mehr Quellen, die lesenswert, wer die kennt, möge die bitte hier einfügen.  Ich finde es mehr als erschreckend, was sich da tut und Zukunft wird.     Insgesamt sind wir ja schon sehr betroffen, wie auch z. B.  

      in Plauderecke

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • "Immer weniger Vögel in Deutschland"

      Klick mich!   Die Nabu macht schon seit längerer Zeit darauf aufmerksam, dass die Zahl der Vögel un Deutschland zurückgeht.    Ich finde das mehr als besorgniserregend.    Nun hat jeder von uns vielleicht auch nur geringe Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken. Nicht jeder besitzt einen Garten, den er insekten- oder vogelfreundlich einrichten kann. Aber die, die einen haben, könnten darüber nachdenken.   Was ich neuerdings in unserer Region, dem Münste

      in Andere Tiere

    • Mantrailing in der Umgebung von Lüdinghausen?

      Hallo ihr alle! Sind hier welche, die aus dem Kreis Coesfeld bzw. aus der Region Lüdinghausen kommen und Lust haben, an den Wochenenden mit uns zu trailen? Wir, das sind eine Labbi-Hündin, eine Hovawart-Hündin und eine Weimaraner-Hündin. Wir sind eine reine Hobbygruppe, haben auch nicht immer Zeit, wollen unsere Hunde nach Möglichkeit aber geistig auslasten. Wir haben hauptsächlich das Problem, dass wir zu wenig Personen haben, die unsere Hunde suchen könnten, noch dazu kommen immer mal wied

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Einführung Kampfhund nach Deutschland

      Hallo Zusammen. Ich hoffe jemand hat Erfahrung in diesem Bereich und kann mit ein paar nützlichen Tipps weiterhelfen.  Folgende Situation: Mein Bruder möchte mit seinem Kampfhund (Rottweiler) nach Deutschland ziehen. Ich habe bereits Kontakt zum zuständigen Veterinäramt aufgenommen. Man zählte mir unendlich viele Punkte auf, die man erfüllen muss, denn grundsätzlich herrscht das Einführungsverbot. Mir scheint es allerdings nicht so, dass die Dame am Telefon wirklich bescheid weiß.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.