Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
maravia

Gebt ihr Knabbereien im Auto?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich nächste Woche mit meinem Hund in den Urlaub fahre und uns eine sehr lange Fahrt bevorsteht würde ich gerne wissen wie ihr das in solchen Fällen handhabt.

Gebt ihr euren Hunden auf weiten Strecken auch mal was zu knabbern rein zur Beschäftigung? Z.B. Was Trockenfleisch, oder einen Ziemer ect.

Bin mir da etwas unschlüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache es nicht.

Mir ist das einfach zu gefährlich. Wenn er sich verschluckt oder sowas, kann ich nicht direkt helfen. Beim Autofahren kann Barney rausschauen ind dann ist er glücklich. Hannah legt sich bei längeren Strecken hin und schläft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich gebe unseren Hunden nichts. Maximal morgens eine Miniportion (Handvoll Trockenfutter) nach der Morgenrunde und dann erst wieder wenn wir angekommen sind. Zwischendurch Pausen um ein wenig zu laufen und zu trinken für Mensch und Hund. Meist liegen sie dann im Auto und schlafen während der Fahrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen Hunden auch nie etwas gegeben. Erstens wg. Verschluckgefahr und auch ev. Übergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fahre gegen Abend, da bekommt sie natürlich noch was. Aber ankommen werde ich wohl erst mittags bzw. nachmittags. Das kann sie ohne Futter nicht aushalten, da sie dann Magensäure erbricht.

Aber ich mache ja eh viele Pausen, da kann ich ihr ja dann was geben.

Ich dachte nur ich geb ihr vielleicht einen Ziemer zur Beschäftigung mit rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist unterschiedlich. Auf längeren Fahrten gibt es mal 2 bis 3 Leckerchen in versch. Abständen, aber die Leckerchen, die sie normal zu ihrem Futter bekommt, keine speziellen mit denen sie länger zu tun hat.

Ich gebe ihr aber auch dann vorher kein Frühstück/ Mahlzeit. :so Böses Frauchen! :so Sie versteht es nicht so ganz!!! ;)

Wir fahren zum Beispiel auch nächste Woche für ein paar Tage. Dann bekommt sie morgens nix vor der Fahrt, sondern unterwegs beim Halten mal ein paar wenige Leckerchen zugesteckt. Da freut sie sich dann umso mehr, und der Magen kann es besser verdauen. ;)

Ihr wird es zwar normal nicht schlecht bei Fahrten, aber sicher ist sicher, und eine Magendrehung da kann ich gut und gerne drauf verzichten!!! ;)

Mit dieser Methode sind wir immer ganz gut gefahren!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe auf Autofahrten nichts zum Knabbern. Der Durst ist dann vorprogrammiert, ebenso das Pipimachen. ;) Allerdings hat Lucy auf längeren Strecken immer einen nicht kippbaren Wassernapf neben sich stehen. Den benutzt sie aber während der Fahrt selten.

Lucy betrachtet das Auto als eines ihrer Körbchen. Da wird höchstens mal rausgeguckt und an roten Ampeln gequengelt, aber ansonsten gepennt.

LG Astrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja viele kleinere Portionen ist auch eine sehr gute Idee.

Kleine Geschichte zum Thema Auto fahren und Magendrehung:

Meine alte Schäfi Dame hatte mal nach dem spielen eine Magendrehung :( . Es wurde so schnell so schlimm dass ich sofort in die Klinik gedüst bin. Auf dem Hinweg (es war nachts) habe ich eine Kurve etwas zügig genommen und der Hund kugelte im Kofferraum von der einen Seite auf die andere und war wieder gesund! In der Klinik angekommen sagte man uns wir hätten Riesen Glück gehabt, denn eine Magendrehung geht selten gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte sich der Magen dann wieder "entdreht"??? :D Huihuihui, das ging ja dann echt noch mal gut!!! Nur nicht zum Nachmachen gedacht! ;) Glück gehabt! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere hat schon öfter was zu Knabbern im Auto bekommen. Entweder bissel Trockenfutter was ich noch in der Hosentasche hatte oder ich nehm ihr was mit, nen Schweineohr oder nen Büffelhautknochen. Verschlucken könnte sie sich genauso wenn ich sie allein in der WOhnung lasse und ihr Knabberzeug gebe nur kann ich im Auto auch helfen weil ich ja da bin, selbst auf der Autobahn gibts nen Standstreifen :)

Ist aber nur meine Meinung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.