Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SabineG

Gegen Hunderegister in Niedersachsen und Schleswig Holstein

Empfohlene Beiträge

Liebe Mods, ich hoffe die richtige Rubrik gewählt zu haben!

Wir sind noch immer dabei, gegen das Hunderegister Niedersachsen zu kämpfen. Auch für SH ist bereits ein ähnliches Modell vorgesehen, deshalb haben wir die Aktionen in einem Forum zusammengefasst.

Wir brauchen unbedingt noch Helfer, die uns durch vielerlei Möglichkeiten unterstützen. Wer Interesse hat, von einer halben Stunde bis unendlich ist alles möglich und willkommen!

Die Facebookgruppe wurde leider allzu oft von Mitgliedern "missbraucht" um allein ihren Unmut über das Register kundzutun, Bereitschaft zur Mithilfe ist jedoch nach wie vor Mangelware. Daher wurde vor einigen Tagen ein Forum zu dem Thema gegründet.

In diesem Forum ist alles zusammengefasst.

Wer irgendwie mitmachen möchte, melde sich bitte dort an! Vielen Dank, wir brauchen euch!

http://www.forum.gegen-hunderegister-nds.de/index.php?page=Index

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es ist alles nur eine abzocke was bringt den der nutzen nur das stopfen von geldern für die großen schon die Drohung bei nicht einhaltung bis zu 10tausend euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte um nähere Erklärung!

Im Grunde ist doch gegen ein Hunderegister nichts einzuwenden. Es gibt ja Tasso und das deutsche Haustierregister, reicht das nicht? ist zudem kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, das reicht leider nicht. TASSO hatte sich angeboten die Registrierungsarbeit zu übernehmen, das wurde leider abgelehnt.

Näheres zum Hunderegister hier:

https://www.hunderegister-nds.de/login

TASSO hat dazu einen sehr schönen Flyer entworfen, ich finde ich gerade nicht wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Genau, das reicht leider nicht. TASSO hatte sich angeboten die Registrierungsarbeit zu übernehmen, das wurde leider abgelehnt.

Näheres zum Hunderegister hier:

https://www.hunderegister-nds.de/login

was verzapfen die plos wieder für einen scheiß! schon mal wer angefragt ob über dieses Register auch Hunde wiedergefunden werden können?

übrigens Teilweise gibt diesen Müll auch in Österreich, Wien (aber die sind noch schlimmer).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, es ist nicht das Ziel, über das Register Hunde wiederzufinden. Sie geben an, dass das "im Einzelfall" evtl. möglich wäre, aber niemals in der Form wie TASSO das auf die Beine stellt.

Ich denke dass langfristig eine Rassliste durch die Meldungen, die im Register eingehen, entstehen wird. Beißvorfälle sollen ja von den Tierärzten dem Register gemdeldet werden, dabei soll dann die Chipnummer des "schuldigen" Hundes angegeben werden.

Allein daran kann man schon sehen wie blödsinnig das ist. Angenommen mein Hund wird gebissen fahre ich zum Tierarzt um ihn behandeln zu lassen. Und der Besitzer des anderen Hundes kommt dann gleich mit um die Chipnummer auslesen und seinen Hund beim Register melden zu lassen??

:no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute erhielt ich Post vom Landtag. Die Petition, die wenn ich mich recht erinnere im FEBRUAR 2013 eingereicht wurde, lag dem Landtag sage und schreibe im Februar 2014 vor.

Natürlich wurde sie abgeschmettert. Das Schreiben ist teilweise haarsträubend.

Auf die Ungleichbehandlung gegenüber den Wiefelsteder Bürgern wird nicht eingegangen. In dem Schreiben heißt es unter anderem (als angebliches Argument der Petenten): " Die Erhebung von Gebühren in Verbindung mit der Haltung von Hunden stelle einen Widerspruch zwischen der Stellung des Tieres als Lebewesen gemäß §90aBGB und seiner Behandlung dar". (Davon war in der Petition nicht die Rede!).

Eine Begründung zur Ablehnung unseres Anliegens wird übrigens nicht gegeben, es heißt abschließend nur, "die Eingabe wird für erledigt erklärt" und "Der Landtag hat/sieht keine Möglichkeiten/keinen Anlass, sich für das Anliegen des Einsenders zu verwenden/der Eingabe zu entsprechen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Miro zeigt Territoriales Aggression gegen Besuch

      Hallo ihr Lieben  Seit Knut von uns gegangen ist lebt Miro bei uns, seit April 17 Vorher war er Kettenhund in Spanien, Miro war hinter unserem Zaun schon von Anfang an ein wenig Aggressiv,  aber wir konnten mit Besuch rein und raus und es ging gut er hat nicht geknurrt nicht die Zähne gezeigt er wahr nur Nervös, Miro ist auch  etwas ein Kontroller , aber eher bei anderen Hunden, Wenn wir Spazieren gehen zeigt Miro keine Aggression gegen Menschen auch an der Leine nicht Auf dem Hundeplatz sieht es anders aus geht jemand raus den er noch nicht gut kennt, würde er angreifen wenn er könnte und zuhause will er fremden Besuch auch abschnappen er beist nicht zu aber schnappt nach ihnen, Miro zeig dieses Verhalten erst seit kurzem er wird im Dez 4 Jahre alt. Was kann ich tun um ihm zu zeigen das nicht er zu bestimmen hat wer rein darf und wer nicht, natürlich ist jetzt immer der Maulkorb um wenn jemand kommt, auch auf dem Hundeplatz, haben auch  eine Trainerin wo wir dagegen vorgehen, Vielleicht hat hier auch noch jemand einen Tipp wo wir umsetzen können Lieben Dank.

      in Aggressionsverhalten

    • Erfahrung mit Inuzid? (gegen Herbstgrasmilben)

      Ich war heute zum ersten Mal mit meinem Hund bei einer Hundephysiotherapeutin. Das, was der Tierarzt als "Lecken am Gelenk weege Carpalgelenkentzündung" diagnotiziert hatte, sind ihrer Meinung nach Herbstgrasmilben.... 🤔 Und am Hinterpfötchen zwischen den Zehen sieht es tatsächlich etwas orange und schorfig aus...   Sie hat mir Inuzid empfohlen. Kennt das jemand? Gute / schlechte Erfahrungen?   Danke im Voraus!

      in Hundekrankheiten

    • Gibt es rezeptfreie Mittel gegen Räude?

      Hallo zusammen,   ich habe heute beim Gassigang meine Nachbarin mit ihrem Hund getroffen und bei diesem festgestellt, dass er mehrere Schurfstellen an der Schnauze und recht geschwollene Augen hat.  Die Nachbarin trinkt gerne mal einen übern Durst und hat ihrer Aussage nach kein Geld um mit dem Hund zum Tierarzt zu gehen. Der Hund hat zudem einen wirklich großen Tumor an der Milchleiste und obwohl ich ihr Adressen von Tierärzten in der Umgebung gegeben habe, bei denen man auch auf Raten bezahlen kann hat sich da nichts getan.  Ich werde jetzt morgen in den sauren Apfel beißen (ich hasse Konflikte) und die Hundebesitzerin beim Veterinäramt anzeigen. Ich hörte, dass solche Anzeigen in Berlin Ewigkeiten brauchen um bearbeitet zu werden und häufig wird dem Problem einfach nicht nachgegangen, weil es sich um keinen schweren Fall von Misshandlung handelt. Die Ämter sind da wohl etwas überlastet. Nun möchte ich dem armen Hund solange wenigstens gegen die Räude helfen. Ich bin mir übrigens recht sicher, dass es sich um Räudemilben handelt. Gibt es online oder in der Apotheke rezeptfreie Mittel für Hunde, die ich besorgen könnte? Hat da jemand von euch Erfahrungen gemacht?   Vielen Dank im Voraus für eure Antworten Moni  

      in Hundekrankheiten

    • Hallo aus Niedersachsen

      Guten Morgen!   Hier kommt eine verrückte Nudel mit Hundevirus rein gestolpert!    Seit 1995 dem Hovawart verfallen und knackige 33. Jahre jung!    Ich freue mich hier zu sein!    Fröhliche Grüße 

      in Vorstellung

    • 200.000 Hundesteuersünder in Niedersachsen?

      Hallo, heute stand bei uns mal wieder in der Zeitung, dass in Niedersachsen 370.000 Hunde im Hunderegister gemeldet sind, bei Tasso jedoch 560.000. Das macht also schon mal 210.000 Hunde die nicht gemeldet sind. Hinzu dürften noch Hunde kommen die auch nicht bei Tasso gemeldet sind.   Sind das dann alles Hunde die auch nicht bei der Hundesteuer angemeldet sind? Denn das geht ja eigentlich nicht, dass man seinen Hund zur Hundesteuer anmeldet, aber nicht im Hunderegister, oder?   Lg

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.