Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
anoukfloyd

Hundefell riecht stark

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

Mein Floyd, ein Goldi 14 Wochen alt, riecht stark nach nassen Hund (süsslich)....Ich liebe diesen Geruch weil - na ja- MEIN Hund so riecht...Trotzdem ist es langsam arg. Meine Wohnung, meine Kleioder- Alles riecht nach Hund....Die anderen Hunde riechen nicht so....Er ist gesund und munter und dreckelt auch gerne rum....baden will ich ihn nicht unbedingt. Nun sagen viele, dass es am Hundefutter liegt? Was meint Ihr? Ich habs auch mit Möhren versucht, aber die frisst er nicht. Heute kauf ich Chlorophylltabletten......Ich wohne in der Schweiz, kann das Hundefutter auch aber auch in Deutschland kaufen da ich an der Grenze wohne....Er kriegt Trockenfutter....Danke für Ratschläge :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht er viel ins Wasser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riecht er "käsig-süsslich"?

Wenn er viel ins Wasser geht, hat er sich vielleicht Malassezien eingefangen, das ist eine Art der Hefepilze.

Oft neigen Hunde mit viel Unterfell dazu, die lange zum Trocknen brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es kann tatsächlich am Futter liegen

welches fütterst du denn ?

welches fütterst du denn ( seit ich kein Trockenfütter mehr geb riechen meine hunde garnicht ) ab und zu gibst getreidefreies Trockenfutter als Leckerchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, er geht noch nicht ins Wasser (braucht noch Zeit)....Ich nehm noch das Trockenfutter vom Züchter: günstiges Trockenfutter (Schweizer Marke aus COOP)....Ist Nassfutter besser???? Auf was muss ich achten? Und ja er riecht süsslich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann natürlich schon am Futter liegen, aber ob es jetzt nass oder trocken ist, ist in dem Fall wohl eher gehupft wie gesprungen, es sollte halt hochwertig sein. :)

Bei uns gibt es aber eher selten TF und nur welches, das nicht hauptsächlich aus Getreide besteht.

Wir wechseln ab zwischen Marken wie z.B.:

Acana

Orijen

Bestes Futter

Wolfsblut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab bloss noch nicht gewechselt, damit es nicht zuviel Umstellung ist...Aber gerne stelle ich auf hochwertigeres Futter um.....Danke!!!!Geh nächste Woche mal einkaufen und mach mich schlau.... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst schon umstellen, nur solltest du das (vielleicht) langsam machen, also schrittweise immer mehr vom neuen Futter unter das alte mischen.

Meine Hunde haben alle keinerlei Probleme, denen kann man alles wild durcheinander füttern, die sind es aber auch gewöhnt und in der Hinsicht sehr unempfindlich.

Manche Hunde reagieren da wohl sensibler.

Die Futtersorten, die ich Dir jetzt hier aufgeschrieben habe, gibt es zumindest bei uns fast nicht in irgendwelchen Geschäften, die muss man meist im I-Net bestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es liegt oft am Futter, was die Hunde hündeln lässt.

Als wir Atti bekamen, roch man ihn, wenn man zu uns ins Haus kam :o , von Dago war nichts zu riechen.

Nach der Futterumstellung riecht Atti heute genau so wie Dago.

Du wirst sehen, der Geruch wird sich ändern, wenn Dein Hund ein hochwertiges Futter bekommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich nur wiederholen - habe das schon ein paar Mal geschrieben

Als unser Carlos vom Züchter kam, kannte er nur TF

Er stank - hatte Verdauungsprobleme

Dann Umstellung auf teures Nassfutter - aber nichts änderte sich. Wir waren ständig beim Tierarzt

Und dann: Umstellung auf Rohfütterung, ok macht etwas Arbeit ....aber Carlos ist nun kerngesund, riecht nicht und sieht den Tierarzt nur noch zur Impfung

Smile - einziger Nachteil: Wenn heute sein Essen bereitet wird, sitzt bereits ein glücklicher Hund daneben und ----- sabbert vor Freude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.