Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lupinchen

Mausi lernt den Elefantentrick

Empfohlene Beiträge

In unserem kleinen regionalen Forum findet derzeit eine Clickerchallenge statt, die den Aufau folgenden Trick beinhaltet.

Der Hund steht mit den Voderpfoten auf einem Podest und dreht sich mit den Hinterbeinen zusammen mit seinem Menschen einmal vollständig.

Die Challenge läuft bis 1.8 - dann wird das Ergebnis bewertet.

Wir sind jetzt seit knapp 2 Tagen am Aufvau.

Stand 5.7 - Maus lernt das "Podest" kennen und soll auf das Kommando "auf" sicher darauf stehen.

(schön dunkel, das Video da wir mitten in der Nacht spontan entschlossen haben mitumachen^^)

Stand 6.7 - Auf "Runde" soll das Bewegen des Hinterteils konditioniert werden. Leichte Verständigungsprobleme sind vorprogrammiert :zunge:

Stand 8.7 - Maus hat so ungefähr verstanden was ich von ihr will. Unser Ziel ist eine volle Umdrehung ohne meine Hilfe. Noch bricht sie aber ab oder bietet mir andere tricks an, wenn ich sie frage ob es auch mal alleine geht :zunge:

Spass haben wir jedenfalls beide dran :D . Ich bin gespannt wie weit wir noch damit kommen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das vor einiger Zeit versucht, drauf stellen war nach wenigen Sekunden klar und Bombensicher. SO sicher, dass er sich nicht mehr vom Fleck rührt :D

Drehung absolut unmoeglich, egal was ich mache - er steht :D

Jetzt habe ich mal unterbrochen und setze neu an, nach ner Woche oder so. Lustig, wie manche Sachen sich so festsetzen.

Viel Spass noch, ihr seid ja auf nem guten Weg ...!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha, aber das sichere draufstehen ist ja schonmal viel wert. ^^

Wir haben einige Teilnehmer die deswegen ganz schöne Starprobleme haben, weil die Hunde entweder garnicht drauf bleiben oder nur mit einer Pfote berühren.

Danke jedenfalls, euch wüsche ich dasselbe :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss mich nicht mehr mitdrehen :-)

Leider ist mein Clicker kaputt..verbal lob ich immer etwas zu emotional, aber sie lässt sich nicht irritieren :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gottchen, dieser kleine Plüschwackelpo.......wie süß ist das denn bitte? :klatsch: Das macht sie supertoll!

Das ist aber eine toller Trick, da es hier die nächsten Tage sehr heiß werden soll, werde ich das vielleicht mal angehen, da dann mittags die Runde etwas kleiner ausfällt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab noch nicht alles angesehen, aber diese Übung ist super, um den Hunden das Eindrehen in die Fußposition für die Unterordnung beizubiegen.

Ich habe das mit Calle ein paar Mal geübt- so hat er s verstanden. :D

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, das macht sie aber toll! Jetzt hab ich ne Motivation das auch auszuprobieren :) stell mich ja immer so blöd an im Aufbau eines Tricks, aber deine Videos sind da ja recht eindeutig. Das soll meine Nala auch können :) habt ihr täglich trainiert und dann habt ihr so 10 Tage gebraucht? Bin mal gespannt, ob u bis wann Nala es lernt. Danke für die Videos. Zuckersüß deine Kleine übrigens :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gleich ausprobiert- klappte super beim 2. mal ..stehen sowieso und drehen erst recht - coole idee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

gleich ausprobiert- klappte super beim 2. mal ..stehen sowieso und drehen erst recht - coole idee

boa.... Hut ab....

Meine hat Wochen gebraucht bis sie verstanden hat um was es geht :wall:

Vielleicht war ich aber einfach unfähig es ihr verständlich zu machen :Oo

Jetzt klappt es ausgezeichnet und sie dreht sich in der UO wunderschön in die Fußposition.

Der Trick ist echt Gold wert. Ich hätte echt keine Idee gehabt wie ich ihr sonst das ´einparken´beibringen hätte sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui - die ganzen Antworten hab ich garnicht mitbekommen.

Das ist ja ein Ding - wusste garnicht (da ich das selber nicht wirklich nach Lehrplan ausführe) auch für die UO verwenden kann.

@Crispis

Wir haben einen Tag Pause gehabt und ansonsten jeden Tag so 10/15 Minuten trainiert. Das Schwierigste für Maus war wirklich das selbständige Drehen, da ist erst nach einer Woche der Knoten geplatzt...einige Tage haben wir dann wirklich nur Erlerntes gefestigt, aber es gab keine Fortschritte.

Manch einer lernt das schneller, der andere braucht halt länger - aber nach 2 versuchen, wenns da gleich klappt - Respekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.