Jump to content
Hundeforum Der Hund
McChappi

Polizei schießt auf Hund und überfährt ihn 2 mal

Empfohlene Beiträge

Huhu

direkt bei uns ist das passiert.

Ich hatte es erst bei FB gelesen und für einen schlechten Witz oder übtreibung gehalten, weil ich niemals damit gerechnet hätte das die Polizei mitten auf der Autobahn auf einen Hund schießt der grad mal Kniehoch ist.

Aber es ist tatsächlich so udn auch von der Polizei bestättigt worden.

mal abgesehen davon das hier ein Straßenhund mal wieder schlecht gesichert wurde, ist das absolut unfassbar wie die Polizei hier reagiert hat und es noch tut. Wiederlich.

Aber ich hatte ja vor kurzem noch geschrieben wie abfällig die Polizei hir war als wir 2 Hunde leichen gefunden haben und eine dritte ertränkt an anderer Stelle.

Sollte mein Hund weglaufen, weiß ich jetzt wo ic ganz sicher nicht anrufen werde oder wenn ich einen Hund finde (obwohl das hatte ich ja auch schon und da wurd mir 3 mal nicht geholfen)

Ich finde keine Worte für solches vorgehen und solche Menschen

http://www.derwesten.de/staedte/neheim-huesten/hund-wird-von-polizei-auf-a46-erst-beschossen-und-dann-ueberfahren-id8163886.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer Wauz :(

Komm gut im Regenbogenland an kleiner Bruce

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

mmm naja, also ich rege mich jetzt nicht ganz so sehr darüber auf wie du....natürlich ist es furchtbar, dass der Hund gestorben ist. Und dass zweimalige Überfahren und dann noch davon laufen finde ich auch etwas.....merkwürdig und glaube fast, das ist ein bisschen Sensationsjournalismus der Zeitung ;) Dass die Polizei auf den Hund geschossen hat, ist aber völlig in Ordnung. Es ist lebensgefährlich für die Autofahrer, wenn ein Hund auf der Autobahn ist! Es hätte viele Menschenleben kosten können und offenbar hat die Polizei versucht ihn zu verscheuchen. Unter Abwägung der Risiken der Menschenleben, musste er dann getötet werden. Was ist die Alternative??

Wie gesagt, dass die Polizei gesagt hat, wir haben ihn angeschossen, dann zweimal überrollt u er ist immer noch weitergelaufen glaub ich nicht so recht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Häufig fühlt sich die Polizei nicht zuständig (und ist es auch nicht). Leider spiegelt sich das oft im Verhalten der Beamten wieder.

In diesem Beispiel haben sie ihren Job jedoch verdammt ernst genommen: Die Gefahrenabwehr.

Ich persönlich finde die Reaktion sehr überzogen....

Na, aber wenigstens können sie eine Kuh über Wochen über Felder und Autobahnen jagen, und das arme Tier nicht verletzen, weil es rechtzeitig eine öffentliche Lobby hatte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

niemand weiß ob der hund tot ist das ist ja das bescheuerte. Der ist weg gelaufen und keiner macht angaben dazu. Er kann genau so gut schwer verletzt irgendwo rum liegen und den PS wird verboten zu suchen und werden nicht mal richtig infomiert

naja wenn die schon auf einer Autobahn schießen und den Hund 2 mal überfahren sollten die auch treffen. und nicht dens chwer vrletzten Hund entkommen lassen, wie unfähig ist das den Bitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das die Polizei keine andere Wahl sah als den Hund zu erschiessen, kann ich verstehen. Ein freilaufender Hund nachts auf der Autobahn, ist mehr als gefährlich. Welche Entscheidungen zu treffen sind, wenn ein Hund durch Schüsse nicht aufzuhalten ist, weiss ich nicht. Ob ich nun einen Hund überfahren könnte, eher nicht.

Ich kenne mich allerdings auch nicht mit den Vorschriften und Vorgehensweisen der Autobahnpolizei aus.

Das nun nicht sicher ist was im Endeffekt aus dem Hund geworden ist, finde ich ziemlich merkwürdig und wirr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum erschießen die auf der Autobahn Hunde aber keine Wildtiere. Wo ich bei nem Wildschwein oder Reh ja wohl deutlich mehr gefahren potenzial sehe als bei nem knie hohen Hund oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Woher nimmst Du die Info, dass keine Wildtiere geschossen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weil wir schon 2 mal deswegen die Polizei gerufen haben und Freunde von uns auch.. und da st hinter her dann sogar ein Unfall raus enstanden...

Weil ein schwein nicht nur überquerte sondern einfach die Autobahn längs lang lief und nach 40min kam immer noch keine Polizei und dann wars zu spät.

Und als wir sie riefen kam die auch erst spät und sagten dann nur das wildtiere von alleine flüchten... wie man bei dem Wildschwein aber sieht wohl doch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das der Hund erschossen wurde, ist traurig, aber die Sicherung auf der Autobahn geht nun mal vor.

Den Rest... Überfahren usw..... würde ich erst einmal mit Vorsicht genießen. Hier werden Polizisten mal wieder als gewissenlose Menschen hingestellt.

Ich bin bei solchen Meldungen immer äußerst vorsichtig... vllt. weil ich selbst lange Zeit bei der Polizei gearbeitet habe und die Beamten dort als Menschen kennen gelernt habe.

Für mich ist das gerade nichts anderes als Sensationsreportage...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.