Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bärchen

Wir haben eine Diagnose: Anaplasmose

Empfohlene Beiträge

Ok das erklärt einen Teil. Aber von Laborbericht zu Laborbericht wird der Wert immer höher und nicht weniger (wie ja überall beschrieben)

Werd ihn am Dienstag mal auf eine Eiweißelektrophorere ansprechen.

Hab eben die Symptome für Babesiose durchgelesen aber da gibts nur ganz wenig Gemeinsamkeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mist Mist Mist :(:(:(

Gibts schon was neues ? Irgendwas dazu sagen kann ich auch nicht, tut mir leid :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gibts schon was neues ?

Frag ich jetzt auch mal , oder hab ich es in irgend einem anderen Thread nicht gelesen?

Habe gerade hier quergelesen, da Tschulis Mutter nun auch Anaplasmose hat, ihr geht´s gar nicht gut.

Wie geht es Klimt?

Ich hoffe gut.

LG Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war wahrscheinlich keine Anaplasmose, aber so genau wissen wir das auch nicht - bzw unser TA.

Für weitere Informationen hätte wir weiter testen müssen aber die ganze Geschichte hat sich gsd genau so schnell aufgelöst wie sie gekommen ist. Ziemlich genau nach 2 Wochen bibbern.

Gezeigt hat er seitdem keine Symptome mehr egal welcher Art.

Für die die Mutter deiner Hündin alles gute :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das freut mich für euch :)

Danke für die guten Wünsche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.