Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hollyy

Welpe quiekt beim Runterlassen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich mache mir Sorgen.. grade als ich meine 15 Wochen alte Holly auf dem Arm hatte und sie auf das Bett legen wollte hat sie plötzlich laut gequiekt! Ich dachte sie will vielleicht nicht ins Bett und hab das gleiche auf dem Sofa versucht, aber wieder das gleiche. Als würde ihr etwas wehtun, aber beim hochheben und auf dem Schoß quiekt sie nicht. sie hat auch keine schlechten Erfahrungen gemacht damit. also wir heben sie oft hoch wegen z.b. den treppen oder wenn wir sie aufs bett tun wollen und bisher hat sie nie gequiekt dabei.. :???

Wir waren heute auch beim Arzt, ihre Impfungen wurden aufgefrischt. lief auch gut. sie hat wohl eine leichte entzundung im ohr, die behandle ich mit salbe also nichts schlimmes. sie schlãft auch total unruhig, wechselt oft den schlafplatz und will sich nicht mehr wirklich streicheln lassen.. was ist denn bloß los!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine hat Schmerzen von der Impfung.

Schau Dir mal diese Seite an, die Welpen hatten das Gleiche, siehe ziemlich weit unten die Videos.

http://chihuahuas-kleinepfoten.de.tl/Impfwahnsinn--f--ar-.htm

Wenn es morgen nicht besser ist, würde ich von einer Tierheilpraktikerin die Gifte ausleiten lassen.

Alles Gute für die Kleine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originalbeitrag

Die Kleine hat Schmerzen von der Impfung.

Schau Dir mal diese Seite an, die Welpen hatten das Gleiche, siehe ziemlich weit unten die Videos.

http://chihuahuas-kleinepfoten.de.tl/Impfwahnsinn--f--ar-.htm

Wenn es morgen nicht besser ist, würde ich von einer Tierheilpraktikerin die Gifte ausleiten lassen.

Alles Gute für die Kleine.

Jetzt mach ich mir aber Sorgen. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch sagen, dass die kleine am ehesten Schmerzen von der Impfung hat. Du kennst das sicher von Impfungen im Arm oder Po - das tut schon mal eine Weile ordentlich weh wie Muskelkater. Ist da eine Verhärtung an der Impfstelle??

Auch die unruhe etc. können typische Impfreaktionen sein, nichtsdestotrotz können wir hier alle keinen Tierarzt ersetzen. Ists morgen nicht besser, würde ich einen Tierarzt aufsuchen.

Alles Gute für den Kleinen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mach ich mir aber Sorgen. :-(

Impfungen sind nicht so unbedenklich.

Deine Kleine ist mit dieser Impfung vom Alter her, grundimmunisiert.

Diese Impfung sollte eigentlich für den Rest ihres Lebens ausreichen.

Eine Tierheilpraktikerin kann die Gifte ausleiten.

Gerade innerhalb der ersten 2 Wochen nach der Impfung geht das noch gut.

Ich würde mir eine suchen, die mit der klassischen Homöopathie arbeitet.

Aber vielleicht ist es morgen früh auch schon besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und warum quickt sie nur beim runterlassen und nicht beim hochnehmen?

Ich finde solche Ferndiagnosen immer wahnsinnig interessant.

Zu den Ratschlägen sofort "die Impfgiftstoffe" ausleiten zu lassen, mal ganz abgesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder vielleicht passt es ihr einfach nicht wieder runter zu müssen. Oder der Tag war einfach zu anstrengend, oder ein Pups sitzt quer oder oder oder.

Gifte ausleiten lassen, so ein quatsch wirklich ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Giftstoffe ausleiten lassen? Was denn für Giftstoffe ... und wie "ausleiten"? Ist nach dem Ableiten der Hund wieder ungeimpft? Kann man die ausgeleiteten Giftstoffe dann von einem unabhängigen Labor untersuchen lassen - ob in dem Abgeleiteten die genannten Giftstoffe sind?

Aber egal. Darum geht es nicht. Finde es nur echt vermessen, so eindeutige Ferndiagnosen zu stellen.

Vielleicht ist die kleine Nase auch einfach nur schlau und lernt schnell. Näschen wollte nicht abgesetzt werden, weil es auf dem Arm einfach super ist und quitscht. Schwupps, ist sie wieder auf dem Arm. Warum sollte sie also nicht wieder quitschen?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Holly,

als meine Amanda noch eine Welpe war hat sie genauso gequiek nach dem Impfen bzw. manchmal auch beim Streicheln wenn man in die Nähe des Einstichs kam.

Ich würde es erstmal nur beobachten und ansonsten nochmal beim Tierarzt vorstellen, aber wenn sie ansonsten fit ist ist soweit erstmal alles ok aus meiner Sicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gargoyle und sein Welpe

      Hallo,    Dann hole ich mal unsere Vorstellung nach. Damals habe ich mich hier angemeldet,  weil ich mir das erste mal überlegt hatte ob ich einen Welpen schaffen könnte. Da bräuchte ich nämlich ab und zu Rat und Unterstützung.   Habe aber beschlossen,  mich erst hier vorzustellen wenn mein neuer Hund eingezogen ist.   Erstmal zu mir.  Ich hatte bisher nur zwei Erwachsene Hunde und mein erster war ein perfekter Hausmann. Er konnte ua. die Waschmaschine bedienen,  hat die Heiz

      in Vorstellung

    • Wie groß wird mein Welpe

      Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz, sie ist laut Pass 4,5 Monate und wiegt 5 kg.Wie groß wird sie werden und welche Rassen könnten enthalten sein??

      in Hundewelpen

    • Zweithund (Welpe) und Fragen

      Hallo zusammen, wir haben seit letzem Samstag einen zweiten Hund (Labrador-Welpe, 8 Wochen) und trotz viel Vorbereitung und eifrigen Lesens hier im Forum häufen sich meine Fragen 😉 Kurz vorab: unsere Große ist jetzt 7,5 Jahre, ein Mischling aus Rumänien, verträglich mit allen Hunden - sogar mit "Problemhunden", sehr faul und aufs Haus/Garten bezogen (bleibt lieber alleine als im Auto mitzufahren - auch in Ferienwohnungen o.ä. und verschläft ca 95% des Tages). Erzogen ist sie einigermaße

      in Hundewelpen

    • Mein Welpe ist nicht abrufbar wenn er andere Hunde sieht !

      Hey also heute ist mir mal was aufgefallen. Zwei Hunde gingen vor uns spazieren so 30 m entfernt und meine Pudeldame (16) Wochen. Hat hakengas gegeben um zu den Hunden zu kommen. Eigentlich bleibt sie immer im Radius von bis zu 10 m bei mir aber diesmal waren es viel mehr erst nach 3 mal pfeifen kam sie wieder zu mir. Ich weiß sie ist noch jung und verspielt und das es wahrscheinlich normal ist. Aber vielleicht habt ihr ja tipps für mich wie ich das mit der Ablenkung mit ihr üben kann.   

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe zu Besuch

      Hallo ihr Lieben,    Mein Name ist Anna und ich habe einen 20 Monate alten Labrador Rüden Namens Carlo. Ich bin sehr zufrieden mit ihm :). Wir beide kommen prima zurecht. Ich gehe regelmäßig mit anderen Hunden spazieren. Nach der Runde trinken wie meistens mit den Besitzer einen Kaffee. Die Hunde bleiben dann liegen.  Wir haben die Regel das in der wohnung nicht gespielt wird. Das klappt super. Carlo macht das immer prima. Heute abend haben wir einen Welpen zu gast. Die Besitzer sind e

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.