Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hundebetreuung für ca. 10 Wochen Klinikaufenthalt gefunden

Empfohlene Beiträge

Ich bin innerlich am explodieren.

laut Aussage von Klinik hätte ich ab ende dieser Woche Termin haben können, da ich nicht in letzter Minute packen wollte ist schon etliches eingepackt.

Nun Telefonat mit Zusatzkasse sie müssen nochmals was prüfen nochmals medizinischen dienst einreichen Arzt muss nochmal einiges beantworten etc. Es geht um die spezielle Klinik ob es unbedingt da sein muss und das wo ich vor 7 Jahren da schon mal war udn da es keine Probleme gab

Nun verschiebt sich alles udn wenn ich nun Pech habe bin ich über Weihnachten fort (udn darf von der Klinik nicht über Nacht ausser Haus dieses hatte ich vorher schon angefragt wegen meiner Kinder) einfach Mist alles zum k..zen

Ich war gestern bei meinen Arzt wenn endlich der Brief bei mir ankommt kann ich ihn zu meinen Arzt schicken da sie ihn auch nicht zu ihn geschickt haben, muss ich den Brief zu meinen Arzt schicken oder hinfahren auch pro strecke fast 30 Km wenn er ausgefüllt hat udn zu ihnen geschickt oder gefaxt hat dauert es nochmal 1 bis 3 Wochen Bearbeitung und wenn ich Pech habe lehnen sie die Klinik ab :motz:

Auch wenn sie dann ja sagen wäre es bis zusage von denen schon ca der 15.10 plus 1 bis 2 Wochen auf Bett in Klinik warten also mind der 22.10 bei geplanten 8 Wochen Klinik wird das echt knapp. 6 Wochen sidn es auf jedenfall, 8 Wochen sidn geplant bis 12 Wochen sidn möglich

Habe jetzt schon keine Lust mehr in Klinik zu gehen

Erst heißt es ca 3 Monate Wartezeit bis Bett frei dann die Station wo ich hin muss 12 bis 14 Monate dann auf einmal doch nur 1 bis 2 Wochen da ich ja Zusatzkasse habe

Und nun ist es die Kasse die Probleme macht

Kinder sidn geplant udn auch da muss wenn andere Klinik ist alles neu beantragt werden

Hund ist super geplant aber über Weihnachten ist doch Mist

floppy bekommt eh alle Spannungen hier mti udn ist oft eine reine Nervensäge.

tja was lerne man daraus?

Ganz einfach nie krank sein oder wenn ja dann bitte nur normale Dinge wo man nicht auf spezielle Kliniken angewiesen ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man was für ein Sch.... da würde ich auch das Kotzen bekommen....warum erst so dann wieder anders ...verstehe einer die Kassen immer das selbe wenn die bezahlen sollen....also über Weihnachten Floppy hier haben ist kein Thema ...nur für deine Kinder ist es doof und für dich natürlich auch ...aber vielleicht kann man es ja einrichten das die dich besuchen kommen....sind ja keine 600km weg ...man fährt da ja nicht lange .....aber zu dem hin und her hätte ich an deiner stelle auch keine lust mehr gehabt....du hattes dich schon so gefreut das es diese woche los geht.... :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danek dir erstmals

Und damals bei Gespräch als ich wegen Weihnachten Fragte war mehr als Scherz gewesen

Ich hatte mich drauf eingestellt Geburtstag in Klinik udn gut ist

Auch Geburtstag von Kind war geplant später zu machen, beide haben wir nächste Woche

außerdem ist es ja so das über die Festtage da eh kaum was gemacht wird

habe am WE die ganze Wohnung Großputz gemacht damti für Klinik alles hier sauber ist

Vor allem ist es das ich gar nicht mehr richtig runter fahre da ich von Kopf shcon in Klinik bin. Hatten gestern eine Untersuchung bei Arzt gemacht bei meinen den ich vertrau in Hoffnung das dann in Klinik da nur paar Tage zwischen liegen nicht gemacht werden muss, hätte ich mir auch ersparen können

Ich glabu ich hole mir nun ein Kaffee mache kurz pause udn packe alles was ich gestern eingepackt habe wieder aus weil 3 Wochen mit nur so wenig Kleidung wie im Schrank ist geht nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

liebe Angela,

da wäre ich aber auch sowas von genervt.

Ich meine, da bereitest Du Dich vor. Sorgst dafür dass Deine Kinder und Floppy unterkommen, packst Deine Koffer usw.

Und vor allem, bereitest Du Dich ja auch seelisch vor.

10 Wochen Klinikaufenthalt sind kein Spaziergang.

Und dann ruft die Klinik an und sagt, kann noch dauern.

Ich hab keine Erfahrung mit Klinikalltag, bin keine Ärztin oder Krankenpflegerin.

Weiß nicht, was es da für Streß mit Bettenbelegung usw. gibt.

Aber soetwas finde ich, geht gar nicht.

Das kann man doch von Klinikseite im Vorfeld besser planen.

Sonst ist es doch einfach nur überflüssiger und sinnloser Stress für Dich.

Du sollst doch gesund werden und Dich nicht noch mehr belasten.

(Ich entschuldige mich bei allen Medizinern, wenn ich jetzt so drauflosschreibe, aber ich finde dass ist nicht zum Wohl des Patienten gedacht und gemacht.)

liebe Angela,

ich drück Dir die Daumen, dass es Dich nicht zu sehr belastet und der Kaffeee heute Mittag ein wenig geholfen hat. :winken:

Und dass alle Regelungen für Kinder und Hund auch weiter gelten (Sarthor hat's ja schon geschrieben.)

Und dass es irgendwann so klappt, wie Du es Dir wünscht und es gut für Dich ist.

liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Angela :kuss: ! Was für ein Verwirrspiel... ich kann mich auch im Wesentlichen nur neko anschliessen und diese Art von "Management" nicht gesundheitsförderlich finden. Auch insgesamt katastrophel für Menschen, die noch ein Leben ausserhalb ihrer Krankheit zu verwalten haben.

Gibt es noch irgendeine Schraube, an der Du drehen kannst für eine termingerechtere Aufnahme?

Wäre Santhor, die Liebe, auch bereit, Floppy zu einem anderen Termin aufzunehmen? Und was ist terminlich mit Deinen Kindern noch drin?

Oh menno - ich reg mich echt auf bei sowas...

Du bist selber so koordiniert, zweckorientiert und flexibel trotzdem...da kann man nicht so mit einem Menschen umgehen :motz: !

Also: nochmal für Dummies wie mich: welche Möglichkeiten gibt es derzeit dMn?

Lass Dich trotz alledem mal ganz fest drücken!

Gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danek euch

Ach mittlerweile bin ich wieder ruhiger, ist halt gesünder

Das mit den Kindern solange Klinik bleibt udn in diesen Jahr ist, ist kein Problem Hund glücklicher Weise auch nicht trotzdem mag ich es innerlich nicht wegen Weihnachten wollte davor ncoh bisschen zeit haben wieder im normalen Alltag an zu kommen udn nicht so 2 tage vor Weihnachten da heim zu sein . Aber auch das werden wir dann schaffen.

Mittlerweile zählt wieder das ich die Klinik will udn zwar schnell. Bei den Kindern merke ich auch das sie sich schon auf das schnell antraten eingestellt hatten udn nun genervt sidn.

Und somit wird es weiter so sein das ich nie weiss wann es nun endlcih soweit ist

Und das wo ich am liebsten Wochenlang vorausplane

ist gewiss Therapie damit ich lernen zu kämpfen und den in den A.... zu treten damti sie Gas geben :D

Ich freue mcih schon auf den Moment wo ich schreibe

habe keine zeit muss morgen in Klinik erscheinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da tut und macht man, organisiert, regelt und dann sowas

Tut mir wirklich Leid und ich hoffe es findet sich jetzt schnell eine Lösung damit du endlich in die Klinik kommst

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das auch ne Frechheit was da gemacht wird. Aber wie gesagt Floppy kann jede Zeit einziehen bei uns. Es reicht ein Anruf nicht das wir bei Schwiegereltern zum Kaffee sind. :D Auch über Feiertage ist es für uns kein Problem. Versprochen ist Versprochen.

Hoffe nur das es jetzt langsam voran geht. Angela nerven nerven nochmals nerven ....ankomente anbringen ...wegen der klärung der Kinder das es so nicht geht und und ...ruhig druck machen ....mit mir hätten die das nicht machen dürfen boah ich hätte denen so die Hölle heiß gemacht....da wäre ich dann schon gestern inner klink gewesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja kämpfen ist nicht so mein Ding :(

daher war shcon Leistung das die am Telefon meinte das ich mal ruhiger werden solle. Und das war mir dann schon peinlich :Oo

Nun heisst es das Post schnell sein muss damit mein Arzt es ausfüllen kann. Wenn es sein muss fahre ich eben heute oder morgen zu ihm. Damit ich es gleich ausgefüllt zurück nehmen kann werde es dann mti ihm klären, auf mein Arzt kann ich mcih verlassen.

Er sagte eh shcon wenn es auch während Klinik Probleme gibt ein Anruf bei ihm udn er kümmert sich darum, er ist noch ein Arzt der alten Schule. Daher mal sehen wie viel Druck er auch machen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab keine Erfahrung mit Klinikalltag, bin keine Ärztin oder Krankenpflegerin.

Weiß nicht, was es da für Streß mit Bettenbelegung usw. gibt.

Aber soetwas finde ich, geht gar nicht.

Das kann man doch von Klinikseite im Vorfeld besser planen.

Das Problem ist die Kasse und keine Klinik, Arzt, Krankenschwester. Es geht doch um den Kostenträger, der dem ganzen zustimmen muss und das ist nicht passiert. Eine Klinik kann nur Termine anbieten, die noch frei sind. Wenn der Kostenträger aber noch nicht entscheiden hat, nutzt das überhaupt nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...