Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
anoukfloyd

Hundewelpe baden

Empfohlene Beiträge

Mein Goldi sollte dringend gebadet werden. Er war im Wald, Schlamm, Staub, Dreckwasser usw und jetzt ist er grau....Ich hab ihn fleissig gebürstet und erhat genossen wie ein Weltmeister.....Mit Lecckereinen in die Wanne gelockt....aber es gefällt ihm gar nicht....bin dannkbar für alle Tipps. Er ist NICHT gebadet, immer noch grau.... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten Hunde haben Probleme da sie den Boden nicht sehen daher versuch mal Badematte rein zu legen oder ein Handtuch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! Ich versuchs heute abend wieder...Eigentlich macht er ALLES fürs Fressen.... Vielleicht üb ich zuerst 2/3 Tage, dann bleibt er solange schmuddelig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und mit reinsetzen auf den Wannenrand hat bei uns anfangs sehr gut geholfen ;) und durchsetzen :P

Natürlich nicht wenn er panisch wird etc aber man kann seinen Hund ja selber einschätzen. Yumi wollte am Anfang auch nichts wie raus aus der Wanne. Inzwischen hüpft sie schon lange auf KOmmando selber rein und lässt sich duschen und ich nutz die Wanne auch gern als Bürsteort ^^ und wenn die zweibeiner duschen hängt die Rübe auch immer zwischen dem Vorhang - versteh einer das hundetier XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh mit in die Wanne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also gut...Ich geh mit in die Wanne....Was man nicht Alles macht für die Rindviecher.... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Habe zwei Katzen und mein Hundewelpe hat Würmer

      Hallo Leuts   Ich habe mir gestern einen Welpen gekauft, der beim 2ten Mal erbrechen eingekringelte Würmer erbrochen hat. Bin schnellsten möglich mit ihr zur Tierklinik gefahren und habe sie sofort behandeln lassen. Nun ist es so weil sie ja noch 8Tage ist und die Tierärztin gesagt hat ich soll Hund und Katze fernhalten. Weiß ich nicht in wiefern sich Hund und Katze gegenseitig anstecken können.  Ich würde mich über antworten freuen 

      in Hundekrankheiten

    • Wolfswelpe und Hundewelpe spielen miteinander- zu süß :)!

      Ich habe grade eben dieses Video vorgeschlagen bekommen und finde es wirklich zu süß :)! In der Beschreibung stand etwas in die Richtung, dass die beiden wohl fast gleich alt sind und man sie  (also die Wölfin) dazugesetzt hat um ihr eine Chance zu geben mit einem anderen Welpen groß zu werden. Warum das nötig ist und man den Welpen nicht einfach noch ein wenig länger bei seinen Geschwistern lassen wollte/konnte (9 Wochen ist die Kleine wohl) habe ich nicht gefunden.  Jetzt stelle ich mir die Frage, was passiert wenn ein Wolf, der wirklich unter Hunden groß wird macht wenn er wieder in ein Wolfsrudel kommt. Kommt es in so einem Fall zu Verständigunsproblemen, wenn z.B. nur Hunde mit Schlappohren um den Wolf herum lebten und er deshalb die Körpersprache nicht korrekt gelernt hat? Oder stellt das kein Problem dar und ein Hund wäre theoretisch wenn man es richtig macht sogar in ein Wolfsrudel integrierbar? Dass Hündinnen von Wolfsrüden gedeckt werden kommt ja hin und wieder vor, aber können sie auch ein Teil eines Rudels werden?  

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Dürfen Welpen baden?

      Gestern trafen wir auf dem Spaziergang eine Hundehalterin mit ihrem ganz jungen Welpen (Chihuahua oder so ähnlich). Der Kleine fror und zitterte ein wenig. Ich sagte , dass Pavel auch sehr leicht friert und dass ich ihn - wenn er bei diesem nasskalten Wetter sowieso schmutzig ist - dann zum Aufwärmen länger mit warmem Wasser abdusche, als zum Reinigen nötig wäre und dass Pavel das sehr angenehm findet. Danach wird er trocken gerubbelt und in ein Handtuch oder eine Decke gewickelt. Wenn ihm wieder wärmer ist, strampelt er sich frei.   Die Hundehalterin sagte, dass das ihr erster Hund ist und sie keine Ahnung hat, daher hätte sie viel im Internet gelesen und irgendwo hätte da gestanden, man dürfe Welpen nicht baden. Ich habe selber mal gesucht und wenig fundierte Antworten gefunden - alles so "aus dem Bauch heraus".   Was ist dran an diesem angeblichen "Badeverbot" für Welpen? Mir fällt kein triftiger Grund ein.    P.S.: Obwohl die Hundehalterin selbst eingestanden "keine Ahnung" hat, macht sie das ganz gut mit dem Kleinen - so mein Eindruck. Sehr entspannt und eher nach dem Motto "Mal schauen, was passiert."  Sie ließ ja auch die Begegnung mit Pavel zu, was der neugierig und sehr geduldig über sich ergehen ließ, denn der Welpe wollte Pavel "erkunden" und auf ihm herumkrabbeln. Sowieso sei der Kleine sehr unternehmungslustig und neugierig. Sie habe zwar auch gelesen, Welpen sollten nicht so weit laufen, aber er sei sehr an "ausgedehnten Expeditionen" in unseren Park interessiert und dann lasse sie ihn gewähren und gehe ihm einfach hinterher. Beim nächsten Zufallstreffen werde ich ihr mal diesen Chat empfehlen (hatte ich ganz vergessen), beim ersten Hund kommen bestimmt noch einige Fragen. 

      in Hundewelpen

    • Hilfe - Hundewelpe wird nicht zurück gegeben an uns!

      Hallo ihr lieben Dosenöffner,    ich brauche mal einen dringenden Rat.  Haben unseren Labrador mit 12 Wochen an vermeintlich gute Hände und versprochenen guten Kontakt abgeben müssen. Jetzt hatte ich Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag da sie den Auflagen nicht Folge leisten wollte. Schriftlich ist es jetzt bei Ihr mit Einwurf eingegangen. Sie hatte nun eine Frist von 3 Tagen den Hund auszuhändigen. Dies ist jedoch nicht erfolgt. Da der Kaufvertrag nun ungültig ist und die Familie noch in Besitz meines Hund, was kann ich rechtlich machen?  Kann ich mit der Polizei dort hin und den Hund holen?  Ist ja nun wieder gottseidank nein Eigentum oder macht das wenig Sinn?  Hat noch jemand einen Tipp, damit das ganze schnell verläuft und der Hund dort schnell raus kommt?  VIELEN DANK FUR ALLEA WAS ZURUCK KOMMT 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundewelpe mache ich Fehler ?

      Hallo,   ich habe mir vor 11 Tagen eine kleine französische bulldoge Gekauft. Es ist ein Rüde.  Seit er hier ist gehe ich alle zwei Stunden mit ihm raus. Leider bringt das nichts.  Ich lobe und gebe Leckerli wenn er draußen sein Geschäft gemacht hat. Trotzdem nach fünf Minuten in der  Wohnung entleert er sich. Ich weiß ,dass das nicht von heute auf morgen geht.... Wir sind lange genug draußen.   Ich ermahne mit einem nein und gehe dann nochmal raus.  So hatte ich es weiter versucht. Aber nun , nach 5 Sekunden draußen setzt er sich hin und rührt sich kein Stück mehr.  Alle Versuche ihn zu locken oder gleich auf die Wiese setzen ist wirklich vergebens.   Er beißt in die leine und legt sich hin.  Wenn wir wieder rein gehen entleert er sich sofort auf Teppiche Laminat sogar auf sein Plätzchen.   Es ist zum haare raufen. Ich ermahne.. Aber er beißt mir dann im Finger und lässt nicht mehr ab.  Hab gehört ,dass es hilft anfangs eine Zeitung oder ein Handtuch in die Ecke mit seinen Geschäft zu legen. Damit er Wenn er nur in die Wohnung macht dahin geht. Aber sobald ich es versuche kommt er und nimmt alles auseinander.  Mahnen nein sagen oder ihn beiseite schieben Bringt nichts er beisst sich fest in egal was. Oft beißt er in meinen Füßen oder Händen auch schon im Gesicht.  Er lässt kaum ab. Ich denke das er spielen will.. Aber so geht das nicht. Sobald die Tür von meinen Sohn das zimmer auf ist, rennt er rein und macht ein Geschäft. Egal ob wir vor 2 Minuten draußen waren.... Etwas beibringen ist sehr schwer. Wenn ich mit Leckerli komme dann springt er zu dem hin .. Dann lege ich es weg und versuche erneut. Dabei hat er mir in den Hals gebissen.  Er beisst generell überall rein. Ihn davon abhalten ist so schwer. Egal wie icg nein sage oder in lasse und nur davon weg nehme.. Dann sucht er sich das nächste. Meistens Füße .  Was sauer weh tut. Spielsachen hat er genug was ich ihn auch in so welchen Situationen anbiete., immer wieder.  ... Ich liebe diesen hund aber es scheint als ist er noch so verspielt und will einfach nicht aufhören.  Und ja... Natürlich spiele ich mit ihm.. hauptsächlich mit seinen Sachen da er sich sonst in die Finger verbeisst.  Mein Sohn muss seine Tür nun immer zu machen... ich kann nirgends mehr hingehen weil er alles Ankauf und in die Wohnung macht. Einkaufen brauche ich nicht dran zu denken alleine kann er noch nicht.   Dringend brauche ich Hilfe. . Hab mir viel von Besitzern angehört oder auch im Internet.  Sobald ich versuche ist die Hölle los. Gestern läuft mein Sohn an ihm vorbei .. Schon beißt er im Fuß .. sodass er schreit und blutet.. Aber der Hund lässt kaum ab. Nicht mal das hatte ihn erschrocken.   Ich musste in sein Mund packen .und so bekam ich den Fuß frei. Sobald das geschehen war und ich doll gemeckert hatte rannte er los und riss etwas von der Wäscheleine und riss daran Rum.    hauen mach ich nicht und werde ich auch nicht ! Aber so geht es einfach nicht weiter...  Brauche sehr dringend Hilfe.  Er macht alles kaputt und entleert sich wo er nur will....    Was soll ich nun tun ? 

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.