Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: Daumen gesucht - Jemand wollte Lia die Kehle durch schneiden

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Heute wurde Lia ins Tierheim nach Manresa gebracht. Jemand hat versucht, die zu töten, indem er ihr die Kehle durchschneiden wollte. Ein tiefer Schnitt am Hals zeugt davon, wie grausam Menschen sein können.

Noch können wir nichts über Lia sagen. Ihre Wunde muss nun erstmal verheilen.

Bitte drückt die Daumen, dass sie schnell gesund.

Hier zwei Fotos von Lia. Auf Fotos der Wunde haben wir verzichtet. Wer die Fotos aber sehen möchte, kann sich bei mir per PN melden.

15163225sl.jpg

15163226bk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Astrid

mir muss keiner sagen, was es für Bestien gibt, die sich Mensch nennen. Ich habe den Beitrag Stevie ist erlöst in die Regenbogenbrücke gestellt und ihn auf die Traumwiese geschickt.

Lia ist eine Süße und wird bestimmt gesund und wenn sie ein bißchen aufgepäppelt wird von

Menschen, die diese Bezeichnung auch verdienen , wird sie sicher gut vermittelt und ein tolles Leben führen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann vielleicht einer der Mods die Überschrift ergänzen mit "Keine schlimmern Fotos"? Es gibt welche, die sich nicht trauen reinzuschauen, weil sie die Wunde nicht sehen möchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Woher wisst ihr, das dies ein Mensch getan hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Woher wisst ihr, das dies ein Mensch getan hat?

Falls es keine Augenzeugen gibt:

weil es sich besser liest, als "war so dumm, sich selbst an einer erbrochenen Glasscheibe fast selbst unzubringen" :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Woher wisst ihr, das dies ein Mensch getan hat?

Das wissen wir, weil Leute die Attacke beobachtet haben, den Hund dem Angreifer wegnehmen konnten und dann die Mitarbeiter des Tierheims angerufen haben.

OT:

Wir wissen, dass viele Vereine und Tierheime Hunden rührsehlige Geschichten andichten, um diese besser vermitteln zu können. Dass wir nicht dazu gehören, sollte klar werden, wenn man unsere Vermittlungstexte liest.

Lia hat schon feste Interessenten in Spanien. Wir wollten hier kein Zuhause finden, sondern lediglich eure Forendaumen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Woher wisst ihr, das dies ein Mensch getan hat?

Falls es keine Augenzeugen gibt:

weil es sich besser liest, als "war so dumm, sich selbst an einer erbrochenen Glasscheibe fast selbst unzubringen" :kaffee:

Wie ich solche provokanten Antworten hasse.

Echt, schlimmer geht immer.

Jetzt geh ich ne Runde kotzen über soviel ekelhafte Arroganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt

Und super das da jemand eingriff udn dadurch der Hund eine Chance hat da kann ich nur sagen Respekt dafür

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Astrid natürlich habt ihr unsere Daumen und Pfoten!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Woher wisst ihr, das dies ein Mensch getan hat?

Falls es keine Augenzeugen gibt:

weil es sich besser liest, als "war so dumm, sich selbst an einer erbrochenen Glasscheibe fast selbst unzubringen" :kaffee:

Andrea, Deine Aussage ist eine Frechheit.

Asti genießt hier in unserem Forum und im Forenteam großes Ansehen, besonders weil sie den Tierschutz hier ruhig und sachlich vertritt.

Ich finde hier ist von Deiner Seite dringend eine Entschuldigung für diese Unterstellung von Nöten.

@all: Es reicht, dass ich das geschrieben habe, eine Diskussion über meinen Beitrag ist nicht nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.