Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
asti

Und niemandem ist es aufgefallen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Bitte lest selber: Sicherstellung von 16 Pferden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ich bin sprachlos .. :no:

/Edit

Dass das niemanden aufgefallen ist, wundert mich..

Gut.. jeder kann mal in solch eine Lage kommen, dass einem alles über den Kopf wächst.. dass man niemanden hat der einem hilft oder sonst was.. - das will ich auch gar nicht bestreiten und das ist traurig genug..

Will den Mann auch nicht beschuldigen, denn wer weiß schon die Hintergründe wie er in diese Lage gekommen ist, evtl. steckt ja auch eine Krankheit dahinter.

WAS mich beim Anblick der armen Pferde aber so wütend und sprachlos macht, ist..

Es muss doch IRGENDWEN gegeben haben, der diesen Menschen kannte.. und wenn auch meinetwegen nicht persönlich.. dennoch das Wissen um die Pferde hatte!

Dass sich da niemand drum gescheert hat und es so weit kommen musste..

ob sie nun im Stall gelebt haben und man sie sehen konnte oder nicht, IRGENDWER musste von den Pferden gewusst haben.. und das ist das Traurige! :no:

Selbst den 4 Pferden draußen - die zwar in "besserer Verfassung" waren - sah man eindeutig an, dass etwas nicht stimmte.. zumal ich mir auch gut vorstellen konnte, dass die bei Wind und Wetter draußen gestanden haben müssen.

Einfach traurig, dass fast niemand mehr sich um seine Umwelt kümmert und nur noch mit verschlossenen Augen durch die Welt geht.. nur noch um sich selbst kümmert..

.. und es wird schlimmer werden ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ebenfalls sprachlos :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist heftig. So schöne Tiere.

Das mit den Hufen hat mich richtig gegruselt. Schlimm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diepholz ist ein ziemlich kleiner Ort. Sehr viele Bauernhöfe drum herum, sehr viele abgelegene Orte. Bis zu nem Einkaufszenter welches was taugt, muss man schon bis zu 100km fahren.

Kann mir wegen der Ortskenntnisse bezüglich Diepholz schon vorstellen, das es niemandem aufgefallen ist.

Bzw. das diejenigen denen es aufgefallen ist, lediglich Schönwetter Wochenendspaziergänger waren. Die mit Tierschutz und Tierhaltung nichts am Hut hatten und einfach nicht gehandelt haben.

Wenigstens wird den Tieren jetzt endlich geholfen.

Ich halt mich an dem Gedanken fest, das viele der Tiere bald ein ganz anderes Leben führen. Voll Vertrauen, Pflege und Artgerecht, das jeder Tag ein schöner Tag wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt 2 Dinge, die mir dazu einfallen:

1. Arme Tiere

2. Entweder ist dieser Mann sehr sehr einsam oder er hat Menschen um sich herum die sehr Ignorant sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sprachlos ich schieß mich Susi an. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Arme Tiere und wahrscheinlich armer alter Mann :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unglaublich-gut das den armen Pferden jetzt geholfen wird - ja und wenn sie sieben Jahre nur im Stall stehen, wer sieht das denn ? Keiner!

Alles Gute an die Pferde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man sieht sie nicht... aber riechen müßte man sie meilenweit...... :(

Ich schließe mich Windig an!

Arme Pferde!

Und armer einsamer Mensch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss jetzt mal was fragen.....

Ich habe nicht viel Ahnung von Pferden und deren Haltung.

Aber was ist mit den Hufen passiert? Müssen die Hufe von Pferden regelmäßig geschnitten werden? Was ist dann mit Wildpferden? Haben die andere Hufe oder nutzen die ihre Hufe anders ab? Wildpferde laufen ja eigentlich auch nicht auf festem Untergrund wie Straße etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.