Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ninchen0_15

Packtaschen

Empfohlene Beiträge

Kann mir vielleicht jemand behilflich sein? :)

Ich möchte für Sophie (64 cm und ca. 30 kg) gerne Packtaschen, nicht für Wanderungen, sondern weil sie immer gerne mit mir einkaufen geht und so könnte sie sich etwas nützlich machen! ;)

Natürlich soll sie nix wirklich Schweres tragen, nur ein paar Kleinigkeiten.

Ich kenne mich mit den Dingern überhaupt nicht aus, die Preisunterschiede sind ja enorm und ich weiß nicht, auf was ich achten sollte.

Vielleicht kann mir jemand welche empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte in Holland das Glück in ein Hundehalterparadies gelandet zu sein und konnte mir vieles angucken, was ich bisher nur aus dem Inet kannte (jaa ich hab alles befühlt, untersucht und so bis die Verkäuferin irritiert fragte, ob sie mir wirklich nicht helfen könne :so ) - da gab es auch dei Ruffwear Taschen. Nicht grade günstig aber die Verarbeitung fand ich überzeugend.

Nächstes Mal kommt Buca mit rein (an dem Tag war er einfach nur hibbelig) und dann wird anprobiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde dir auch die Ruffwear Taschen empfehlen. Alle mir bis jetzt bekannten Packtaschen werden entweder nur drauf gelegt oder an ein kleines "Geschirrchen" dran gehängt was schnell zu Reibungen führen kann.

Evtl. wäre es auch möglich für das jeweilige vorhandene Geschirr (weil ja nicht viel in die Packtaschen rein soll) passende anfertigen zu lassen. Da würde es eben darauf ankommen wie viel der Hund wirklich tragen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke Euch beiden! :)

:o Oh je, der Preis....., ab 98.- aufwärts!

Das ist schon ein ganzer Haufen Geld dafür, dass das Söffchen nur ab und an ein paar Kleinigkeiten vom Einkaufen heimtragen soll!

(Und womöglich weigert sie sich auch da noch! :D )

Aber ich behalte mir die mal im Hinterkopf, macht ja auch keinen Sinn, wenn ich billigere kaufe und die dann totaler Mist sind.

Sophie hat ein Feltmanngeschirr, ich glaube, das eignet sich nicht, um daran Packtaschen anzubringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde mit Rucksack bzw. Packtaschen

      Im "Schatten-Tröt" hat Silkies ein paar Fragen zum Thema "Hund und Tragelasten" gestellt, die dort am Thema vorbei sind und die ich interessant genug für einen eigenen Tröt finde.     Piflo hat ja schon ausführlich geantwortet, ich geb' auch noch mal meinen Senf dazu, mein Hund muss ja mithelfen beim Einkaufen ...  Ich denke auch, eine vorübergehende Belastung (bei mir 20-30 min) ist anders zu bewerten, als dauerhaftes Übergewicht - wie beim Menschen. Auf die gleichmäßige Belastung achte ich sehr. Im Gegensatz zum Rucksack für Menschen kann man die Packtaschen meistens nicht so fest am Körper fixieren. Ungleichmäßige Last verrutscht dann schnell. Ja, der Hund läuft ab und zu gegen etwas oder scheuert mit den Taschen an einer Wand, einem Zaun, solange er noch nicht gelernt hat, seine "Überbreite" zu berücksichtigen. Erhöhtes Verletzungsrisiko sehe ich nicht. Wenn die Last nicht zu schwer ist, geht auch dreibeiniges Stehen.   Auch Rüden schalten bei Bedarf ganz flexibel auf "Hocken" um. Einen "Buckel machen" ist je nach Schnitt des Rucksacks eventuell unangenehm oder unbequem für den Hund - letztlich: wenn es genügend dringlich wird, geht alles ... Am Anfang wird man merken, dass der Hund verunsichert ist beim Lösen. Entweder er gewöhnt sich ganz schnell, oder man nimmt ihm die Last kurz ab. Man kennt doch seinen Hund gut genug, dass man merkt, wenn's zwickt. Mein Hund ist bei Einkäufen weniger aufmerksam mit Last, weil er sehr auf "Beute nach Hause bringen" fixiert ist. Es fällt ihm auch schwerer, in meinem vergleichsweise langsamen Tempo bei Fuß zu laufen.
      Ich kann auch bestätigen, dass früher Dex, jetzt Silence mit Last selbstbewusster ist. Er scheint stolz, mitarbeiten zu dürfen. Bei den Packtaschen gibt es große Unterschiede in Qualität, Größe, Polsterung und Zuschnitt. Entsprechend variieren die Preise. Ich habe auch schon "Tragesysteme" gesehen, da kann man auf einem Sattel-Geschirr Packtaschen befestigen - scheint praktisch. Bei manchen Taschen sind die Verstellgurte sehr lang und die losen Enden schleifen fast am Boden. (Dann könne Rüden auch leicht dagegen pinkeln.) Wenn die optimale Einstellung gefunden ist, kann man die Gurte ja auf ein Minimum kürzen (Kanten mit dem Feuerzeug versiegeln).     Packtaschen gibt es auch für sehr kleine Hunde - passt natürlich kaum etwas hinein. Bei jungen, noch nicht ausgewachsenen Hunden kann es Sinn machen, einen (fast) leeren Rucksack tragen zu lassen, wenn es den Hund positiv beeinflusst. Ich gehe ab und zu morgens zum Bäcker. Vier Brötchen sind ja nun kein Gewicht, aber Silence trägt sie "stolz wie Oskar" heimwärts. (ein Brötchen ist auch für ihn  )   Je nach Schnitt und Verstellmöglichkeiten kann man den Sitz der Taschen beeinflussen. Wenn bei einem "Langrücken" eine kleine Last gleich hinter den Schultern getragen wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass das schädlich ist.   Und beim Beladen: Nichts einpacken, was kein starkes Schütteln verträgt ...      Das würde mich sehr interessieren. Ich möchte Silence auf keine Fall zu stark belasten, aber bis an diese Grenze muss es manchmal sein.  

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • 2 x Packtaschen von Ruffwear für den Hund

      Habe 2 x gleiches Modell abzugeben. Passend für mittel-große Hunde. Meinem Cattle Dog Rüden mit 27 kg passen sie prima, ist aber auch noch ordentlich Luft zum größer machen. Es gibt einmal rot und einmal blau, kaum benutzt, wie neu. NP 79 €. Abgabe für 40 € inkl. Versand je Tasche.

      in Suche / Biete

    • Durch einen anderen Thread: Packtaschen für Hund gesucht

      Wir sind ja mit den beiden auch "richtig" Unterwegs und deswegen wären Taschen oder Rucksäcke für die Beiden super ,ich bin für Erfahrungen dankbar ,sind 80-100 Euro ein muss? lg BJ

      in Plauderecke

    • Packtaschen Ruffwaer, Biotaneschlepp, Klin-Geschirr

      3x benutzte Packtaschen von Ruffwear für Hunde ab ca. 20 kg. NP war 79 €. Zustand sehr gut! Preis inkl.Versand 59€

      in Suche / Biete

    • Packtaschen von K9- Idc und Powergeschirr

      Weiß jemand von euch, ob ich die Packtaschen für das Idc- Geschirr von K9 auch für das normale Powergeschirr verwenden kann? Die Anbringung ist ja die selbe (wenn ich das richtig verstanden habe) nur, die Form der Taschen an sich ist unterschiedlich und da finde ich die vom Idc- Geschirr besser ( weil eng anliegender und nicht so "sackartig") Danke euch

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.