Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
tamstar

Urlaubshund -> Sachkundenachweis? Anmelden?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wie schon in einem anderen Thema angesprochen kommt mein Hund bald für 6 Wochen nach NRW (bei Siegen). Dort muss ein Halter eines großen Hundes (zu denen meiner ja zählt) einen Sachkundenachweis erbringen.

Hier in Brandenburg ist das nicht so, also habe ich auch keinen Nachweis.

Nun weiß ich nicht, wie es abläuft. Eigentlich muss ja nur der Halter den Sachkundenachweis erbringen, also ich, ich bin aber ja gar nicht dort und der Hund ist auch nicht dort gemeldet (oder müsste er das sein für nur 6 Wochen ??).

Ach, und weiß vielleicht jemand, ob ich da bei der Haftpflicht was beachten muss oder sollte ich da einfach bei der Versicherung anrufen ?

Also: Muss ich den Hund für 6 Wochen in NRW anmelden und dann auch eine Sachkundeprüfung machen ?

Danke schon mal !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tamstar,

in NRW muss jeder, der den Hund führt einen Sachkundenachweis haben - wenn dein Hund also bei einer Urlaubsvertretung ist, muss die den Sk machen. Wenn es kein Anlagehund ist, kann man den "normalen" SK aber bei (fast) jeden Tierarzt machen. Das ist ein multiple choise Test.

Wenn der Hundeführer keinen SK hat und es passiert etwas könnte deine Versicherung sich theoretisch querstellen. (Dafür müssten sie mitkriegen, dass kein SK vorhanden ist)

Bei der Stadt anmelden/ummelden musst du ihn meines Wissens nach aber nicht.

Viele Grüße

Alexa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Zweifel lieber machen, kann ja auch nicht schaden ;-)

Hier kannst du bzw. die Urlaubsbetreuung üben: http://www.web-based-teaching.de/ben/

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Derjenige, der den Hund in NRW fuehrt, muss den SK haben.

Nicht du selber, aber wenn dein Hund so lange zur Betreuung bei jemandem in NRW ist, muss dieser den SK haben.

Ich wuerde mal bei deiner Haftpflichtversicherung wegen dem Versicherungsschutz nachfragen. Meine greift z.Bspl. bei Personen ohne SK nicht, ich wohne aber auch in NRW.

Und evt. nochmal beim OA in Siegen, wie es mit dem SK aussieht, wenn dein Hund fuer eine begrenzte Zeit nach NRW kommt.

Falls dein Betreuer ihn machen muss....

Der Test ist einfach und die Fragen ueberall im Netz zu finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten ! Das ging diesmal ja richtig schnell :)

Also muss ich ihm wohl deutlich machen, dass er diesen Test machen muss. Dazu noch ein paar Fragen:

Muss ich jetzt alle Tierarztpraxis-Onlineseiten durchforsten, ob die den Test anbieten ? Oder gibt es da eine Liste, sowas hatte ich nämlich nicht gefunden...

Was kostet der Test ?

Ist das so, dass man da nen Termin macht, hinkommt, Test macht, bestanden hat und dann hat man direkt den Nachweis ? Oder gibt es da Verwaltungsaufwand oder Fristen oder sowas ?

Und im Internet stehen mal Tests nach 20/40 (also 20kg, 40cm oder?) und nach § sowieso (gefährlich oder besondere Rassen). Sind das im Prinzip die gleichen Fragen ? Oder ist das überhaupt kein Unterschied.

Hatte diese Fragen schon mal angeschaut und muss sagen, dass ich manchmal echt keine Ahnung hatte ... ZB an welchem Tag der Läufigkeit die Hündin schwanger werden kann :??? . Da heißts wohl wirklich lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt keinen Verwaltungsaufwand.

Dein Hundebetreuer geht einfach zu einem oertlich niedergelassenem TA, macht den Test da einfach normal in der Sprechstunde und kriegt den auf sich ausgestellten SK sofort mit, wenn er bestanden hat.

Manche Hu Schus bieten den Test auch an. ;)

Muss deine BETREUNGSPERSON aber machen !

Ich hab damals 35 Euro bezahlt.

Alle Testfragen plus Antworten kursieren im Netz... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, danke kamiko.

Wie gesagt, die Fragen (wenn ich denn die richtigen gefunden hab) hatte ich mir schon angeschaut und auch schon wieder vergessen welcher Tag der Läufigkeit das nun war ^^

Werde die Fragebögen weiterleiten und dann kann er den Test hoffentlich bald machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.