Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Aurora39

Ich bin aber auch gemein

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Sina soll ja lernen ,das nicht alles zum fressen da ist,allso hab ich heute während ich den Kartoffelsalat gemacht hab,immer wieder mal nen stück Fleischwurst runter fallen lassen und Sina durfte es NICHT aufnehm und fressen,ich habs ihr natürlich gegeben als ich fertig war.

Aber ist doch ziemlich gemein,sone LECKERE Fleischwurst und sie durfte nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mönsch Aurora, ist ja fieß ;)

Aber weißt du, was auch gemein ist? Ne Wurststraße legen (die Wurst vorher mit Essig, Tabasco o.ä. einlegen) und dann den Hund entlangführen und wenn er was riecht und aufnehmen will noch schweigend mit Wasser zu bespritzen. -> ist aber überlebenswichtig für den Hund, wenn er in Gebieten mit viel Rattengift etc. spazierengeht. In dieser Weise wurde ein Blindenführhund für Indien ausgebildet. Die Labbis haben das Training aber gut verkraftet. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt so wird das bei Behindertenbegleithunden gemacht? Hab mich immer gewundert das es so 100% funktioniert. Aber es ist wirklich überlebenswichtig!

Aurora39, ich lege meinen manchmal Fleischwurst vor die Pfoten und müssen unter umständen 5 Minuten so liegen, ohne zu nehmen. Aber auf mein Komando dann aufnehmen.

Natürlich hast du noch das fallen was bestimmt einen besonderen Reiz auslöst. Eine gute Übung, werde ich auch mal ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf diese Weise "quälen" wir unsere Maus auch, die Arme versteht die Welt dann grade gar nicht!!! Und wenn sie dann ran darf, guckt sie oft so verwirrt getreu dem Motto: Waaaas, darf ich jetzt wirklich??? :D

Auf ihre Pfoten lege ich ihr auch öfter was, wo sie (noch) nicht ran darf!!! :D

Wir sind aber auch Tierquäler!!! :D Aber dient alles nur der Gesundheit und Erziehung unseres Lieblings!!! :kuss: Auch wenn sie es in dem Moment gerade wohl eher nicht sooo sehen!!! :kaffee::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Echt so wird das bei Behindertenbegleithunden gemacht? Hab mich immer gewundert das es so 100% funktioniert. Aber es ist wirklich überlebenswichtig!

Ja, da der Blinde ja auch nicht an der Körpersprache des Hundes erkennt, dass er was riecht oder aufnimmt, wird im stillen Training fleißig trainiert und ich glaube, wenn ein Hund erstmal Tabasco an der Zungenspitze hatte, dabei plötzlich, wie aus dem nix mit Wasser begossen wird, dann nimmt er wirklich zu 99% nichts mehr auf. Die Labbis haben das sehr schnell kapiert und sind dann am Rest vorbeigetrottet, haben schonmal die Nase lang gemacht, aber sind nicht mehr hin.

Wollte das mit unserer Kleenen auch mal üben, vllt. nicht ganz so heftig, sie ist ja ein sensibler Pudel. Sie ist aber jetzt schon überall mit der Nase und bei uns liegen leider doch immer wieder Köder... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hunde können durchaus Tabasco erschnüffeln und lassen DIESE Wurst liegen...mit Wasser bespritzen findet ein Retriever zudem totaaaaal lustig! :D

Bei unseren Hunden funktioniert das garantiert nicht, aber vielleicht sind sie daher auch kein Assistenzhund geworden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D ja, kann ich mir auch vorstellen. Also bei sensiblen Rassen wirkt das schon, mein Rüde findet das mit dem Wasser allein schon extrem unangenehm. Die Labbis stecken ja schon sehr vieles weg, darum sind sie ja eigtl. Auch gut geeignet, denn die Ausbildung ist teilweise schon sehr hart - in meinen Augen, als Klickererzieher ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin noch fieser...

Ich habe Jule gestern eine Frikadelle auf die Pfote gelegt und sie durfte ihre erst fressen, als ich meine aufgegessen hatte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, DAS ist Erziehung :D

Gemein ist, wenn DU es dir in den Mund danach steckst und naja...ein wenig eklig :D:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neee, das wäre wirklich eklig.

Denn die Frikadelle war vorher auf den Boden gefallen...

Jule hat es aber super gemacht.

Und das obwohl sie für Frikadellen wirklich über Tisch und Bänke gehen würde.

Gibt es aber wirklich nur ganz selten.

Nicht das jetzt gleich Ärger gibt, weil der Hund so etwas bekommt. :D

Obwohl, die soll ja zunehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lillis "wahres ich": Schmuddelig und gemein

      Von wegen Lilli-Zaubermaus und so..... Lilli`s *wahres Ich* könnt ihr hier sehen. Die Beweisbilder sind von heute mittag. Das *Teufelsweib-Video* von letzter Woche Ich wünsch`Euch starke Nerven beim ansehen des Bildmaterials und denkt daran...Lilli ist auch nur ein Hundemädchen Hier ist Frauchens Welt noch in Ordnung Ich bin schön und hab`jetzt keine Lust zum poosten,phhh... ...feines Mauseloch ...und so langsam beginnt die *körperlich/optische Sauerei* ...bin noch immer zu schön für diese Welt...was iss`n da hinten? ...cool, ne`versiffte Pfütze!!! ...und ich ess`hier nur nen Apfel...alles gaaanz harmlos Ausser im Schlamm rumgetobt haben wir dann zum Glück noch diesen Dreckhaufen von Nachbars Baustelle entdeckt... ..während Busenfreundin Raika schon längst aufgegeben hat....buddelt Lilli immer noch ...und buddelt....wo ist übrigens mein Azubi? ...und buddelt ...Lilli buddelt sonst nie!!!...echt nicht!!! ...so sieht man nach getaner Arbeit aus... ...naja wenn mir keiner hilft... ...nur net aufregen...mal kurz schütteln... ...und alles ist wieder gut, gell? Sach`ich doch...bin schön wie *eh und jeh* So und nach der *körperlich/ optischen Sauerei* zur *psychischen Sauerei* Lilli behandelt sehr viel ältere Kumpels sehr respektlos...holt schon mal die Taschentücher raus! Es geht um alles...um diesen feinen Stock!!! ...äätschi-bäähtsch ...einer ist immer der Looser

      in Hundefotos & Videos

    • So gemein, Zecke verbeißt sich in Hoden!

      von der Zeck.................... Verbeißt sich dieses Viecherl doch einfach in den Hoden von Cajus....................................... (das hat sie mit dem Leben bezahlt )

      in Plauderecke

    • Ich finde die Sprüche so gemein

      Ich gehe ja unheimlich gerne mit Neo raus und nehme ihn auch überall mit hin aber andauernd kommen leute auf mich zu die zu Neo sowas sagen wie "meiner Meinung nach ist sowas kein Hund" "Ratte an der Leine" "da tritt man ja drauf" "der ist ja viel zu klein das kann doch keinen Spaß machen" usw. Auch wenn ich weiß was ich an meinem Hund habe tun solche sprüche innerlich weh. Ich selbst bin ja auch ein Mensch der soooooo gerne einen größeren Hund (nicht ganz großen) gehäbt hätte aber das ist uns nicht möglich. Das mal jemand Fußhupe sagt damit komme ich klar aber die Leute können so fies sein. Heute hatte ich in einem Geschäft wieder ein Gespräch wo die mir gegenüber sagte das sie einen Labbiwelpen bekämen aber Neo in ihren Augen kein "richtiger" Hund wäre. Neo ist mit seinen 13 Wochen gerade mal so groß wie ein Jack Russel im selben alter aber er ist doch immernoch ein Hund. Man kann jetzt sagen einfach weg hören klar aber es trifft einen doch schon sehr.

      in Plauderecke

    • Komme mir gemein vor ...

      Hallo zusammen! Mach mir irgendwie schon den ganzen Abend Gedanken....jetzt muss ich mal schreiben! Hab meine Kleine jetzt ja schon 3 Wochen! Sie ist mein erster Hund! Wir gehen von Anfang an 2 x die Woche in die Welpenschule und es klappt schon alles richtig gut mit ihr! Hm na ja, komm mir aber irgendwie oft wie der letzte Spielverderber ihr gegenüber vor.... Wie soll ich das am besten beschreiben...muss sie ja jetzt schon ein wenig erziehen. Also, z. B. wenn sie beim Spielen anfängt zu "beißen" (also dieses Gnaulen) sag ich "Nein" oder rufe "Aua" etc. und breche das Spiel ab. So hab ich es gelernt.... beim Spazieren gehen hopst sie mir manchmal hinten in die Beine und zwickt mir in die Waden (Nicht doll). Also wieder gleiches Spiel, ich rufe "Nein" "Au" etc. pp. Gibt halt noch viele andere Situationen wo ich der "Spielverderber" bin. Klar, ich weiß schon, muss ja so laufen.... Hab ein paar Freundinnen, die ich regelmäßig im Reitstall sehe. Die toben mit ihr rum und knuddeln etc. Sie freut sich tierisch über die Mädels...Klar, die schimpfen sie ja auch nie.... Heute lief sie frei in der Halle und hat gespielt (waren keine Pferde drin ) Ich ruf sie zu mir her, sie rennt auch voller Freude los und schießt an mir vorbei zu meiner Freundin hin.... Ich weiß, mein Gedankengang ist bestimmt voll affig...aber irgendwie hab ich das Gefühl, sie hat mich zwar ganz gern, aber lieber sind ihr andere Leute Kennt ihr das? Ach, keine Ahnung. Musste einfach mal meine (wahrscheinlich voll kindischen) Gedanken aufschreiben. LG, Julia

      in Hundewelpen

    • Frauchen ist gemein

      Hallo, ...und ja es ist nicht fair...aaaber ich konnte aus menschlicher Sicht nicht widerstehen... ...isch schäme mich sooo, nööö ich zeig mich net... ...wie jetzt Schinken auf 9 Uhr!! ..na gut..aaaber würklich nur einmal gaaanz kurz schaue ich in die Kamera... ...nu gut es geht auch ein bisserl besser... ...abber war iss´n dass?...noch mehr Schinken??? Schlumpf? Gell, bin doch zuckersüüüß!!! ...wat jiebt et denn? ...Frauchen...abber nur noch einmal ganz lieb gucke ich... ...so und nu`iss abber Schluss... ...und jetzt bin ich erschöpft... wie jetzt noch mehr *Schmach* isch schäm`mich sooo, wo ist hier der Tierschutz???? ...na gut, abber nur eine Nahaufnahme ...ok, noch Eine ..... ...Schluss jetzt mit dem Schei.. isch wünsch`Euch was... Grüßlies Lilli

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.